Beziehung beendet - war es richtig?

FireFly81

7
1
Hi....
so bin momentan auch einer der "Gl├╝cklichen" die jetzt wissen wie sich Liebeskummer anf├╝hlt.....wie die meisten von euch ja wissen f├╝hlt sich das Ganze ja nicht sonderlich gut an.....

So aber alles der Reihe nach:
Ich war in einer 4 j├Ąhrigen Beziehung die Ende M├Ąrz diesen Jahres in die Br├╝che gegangen ist. Ganz zu Beginn wollte ich diese Beziehung nicht wirklich und bin dann so mehr oder weniger reingerutscht......wir sind zusammengezogen und das war ganz angenehm f├╝r mich.....Kosten geteilt ....wenn du heimkommst is jemand da f├╝r dich.....usw....
W├Ąhrend unserer ganzen Beziehung hatte ich nie wirklich das Gef├╝hl sie bedingunglos zu lieben und dementsprechend habe ich mich ihr gegen├╝ber dann auch verhalten.....ich habe eigentlich lieber am Abend Zeit mit meinen Freunden verbracht als mit ihr......

wenn wir gemeinsam auf Urlaub waren - war es zwar eigentlich immer ganz toll und entspanndend....zu Hause haben wir aber die Abenden zumeist nur vor dem Fernseher verbracht....

Seit November letzten Jahres hatten wir dann auch keinen S. mehr und ich habe sie in diesem Zeitraum bis zur Trennung 3mal betrogen.....
Ich habe sie immer wieder darauf angesprochen (also warum wir keinen S. haben), aber sie meinte ich gehe nicht auf sie ein und es fehlt ihr die N├Ąhe......ich denke aber dass sich das dann gegenseitig so aufgeschaukelt hat....ich wollte mehr S. und h├Ątte sie dann auch liebevoller behandelt und sie wollte liebevoller behandelt werden und erst dann S.....es war anscheinend eine Zwickm├╝hle.....

Als sie mich im M├Ąrz dann vor vollendete Tatsachen gestellt hat und gemeint hat sie kann so nicht mehr....war ich v├Âllig von der Rolle....

Ich hab zwar tagelang nur geweint und mir ging es echt mies......
Ich h├Ątte nicht geglaubt, dass ich solche Gef├╝hle f├╝r sie habe, da ich sie w├Ąhrend der Beziehung ja auch nicht hatte....
aber nach ca. 14 Tagen ging es mir dann schon wieder sehr sehr gut....

das mag aber auch daran liegen, dass ich mich sofort wieder in 2 liebesabenteuer verwickelt habe...

den kontakt zu meiner Ex hab ich nie wirklich verloren....im Mai ging es meiner Ex dann ziemlich schlecht und sie hat sich sehr nach mir gesehnt...

wie's kommen musste haben wir uns dann oft getroffen und wieder eine art beziehung gestartet....und es war eigentlich viel sch├Âner als in unseren 4 Jahren....nur hab ich immer das Gef├╝hl gehabt, dass sie mich nicht so sehr liebt wie ich.....den ersten Schritt wenn wir uns k├╝ssten oder H├Ąndchen gehalten haben musste immer ich tun.....

Wir haben uns dann oft getroffen und haben einige gemeinsame Wochenenden miteinander verbracht, die wirklich sehr sch├Ân waren...Ich habe ihr alle W├╝nsche von den Lippen abgelesen, habe ihr Blumen geschenkt, Fr├╝hst├╝ck gemacht, war mit ihr shoppen.....=> kurz ich habe alles f├╝r sie gemacht....und meiner Meinung nach war sie auch gl├╝cklich....
allerdings ist der erste Schritt wenn wir H├Ąndchen gehalten haben, oder wir uns gek├╝sst haben immer von mir ausgegangen....

Das hab ich ihr auch gesagt, dass ich das Gef├╝hl habe dass sie mich nicht so sehr liebt wie ich sie......und das war denke ich auch so....

.....sie meinte dass sie im moment einfach nicht wei├č, ob sie wieder eine fixe Beziehung haben will.....sie genie├čt anscheinend ihre neue Freiheit....

Ich hab ihr dann gesagt dass ich sie ├Âfter sehen will und sie so unter druck gesetzt....
In den letzten 2 Monaten war sie 2x 8 Tage auf Urlaub und geht im Moment extrem viel in Discos auf Partys, bzw. trifft sich am Abend mit Leuten wegen ihres Projekts.....und ist fast jeden Abend unterwegs....f├╝r mich war das einfach zuviel, denn wenn man eigentlich jemanden liebt will man doch soviel Zeit wie m├Âglich verbringen und das konnte ich nicht verstehen.....

Als ich dann mehr Zeit mit ihr verbringen wollte und sie diesbez├╝glich unter Druck gesetzt habe, von wegen "du verbringst anscheinend lieber mehr Zeit mit deinen Freundinnen oder anderen als mit mir"......meinte sie nur "sie m├Âchte die Freundschaften die sich jetzt aufgebaut hat....bzw. Projekte nicht wegen mir aufs Spiel setzen"....

"Sie meinte, dass sie mich zwar nach wie vor sehr "gerne" hat, mir im Moment aber das nicht geben kann was ich von ihr m├Âchte....

Ich habe sie dann sehr oft angerufen und sie gefragt wie das jetzt mit uns weitergehen soll....sie meinte nur dass wei├č sie selber nicht.....und ich soll nicht so einen Druck aus├╝ben......

aber man kann doch verlangen dass sie sich mittlerweile entschieden hat, oder??? Das Ganze geht ja schon seit Mitte Juni!!!

In den letzten 10 Tagen habe ich oft versucht mit ihr zu reden und wollte eine Entscheidung....Sie meinte sie wei├č es einfach nicht! Und je mehr ich danach gefragt habe um so angefressener und aggresiver wurde sie....

Mir ist das Ganze dann einfach zu viel geworden und ich hab gestern noch ein letztes Mal mit ihr geredet......sie war schon wieder voll genervt....und meinte ich gebe ihr nicht die Zeit, die sie ben├Âtigt....und im Moment kann sie sich nur was freundschaftliches vorstellen....

Ich habe einfach das Gef├╝hl, dass sie sich nicht sicher ist wegen mir und sich auch noch andersweitig umsieht....aber ich m├Âchte nicht derjenige sein, der dann nur zweite Wahl ist....weil sich sonst nichts besseres ergeben hat.....

Ich hab ihr dann erkl├Ąrt, dass ich das im Moment einfach nicht kann und einen totalen Kontaktabbruch verlangt......
Anschlie├čend hab ich ihr noch folgende SMS geschrieben:

"Was du liebst, lass frei. Kommt es zur├╝ck. geh├Ârt es dir - f├╝r immer. In diesem Sinne wird es wenn es die wahre Liebe ist einen weg zur├╝ck geben. Der Schritt in diese Richtung muss dann von dir kommen, ich brauche wirklich Abstand....und du deine Freiheit und Zeit im Moment! Alles Liebe"

Ich hoffe ich habe das richtige getan.....hab aber die Angst, dass sie jemanden anderen kennenlernt.....
aber ich muss damit abschlie├čen, sonst nimmt mich das Ganze zu sehr her....waren schon die letzten 10 Tage die H├Âlle

23.08.2010 14:21 • #1


Ehemaliger User


Mal eine Frage:

Zitat:
Was du liebst, lass frei. Kommt es zur├╝ck. geh├Ârt es dir - f├╝r immer


warum handelst Du nicht danach???? Einen solchen Satz zu schreiben und gleichzeitig jemand unter Druck setzen passt irgendwie nicht zusammen.

Und setz Dich auch mal auf den Hosenboden und ├╝berlege das sie sich in den letzten 4 Jahren wo "ihr die Kosten geteilt habt" sich ein wenig von Dir entfernt hat. Du hast sie nie richtig geliebt, sie Dich evtl. schon und nun ist das V├Âglein ausgeflogen da es nicht das erwiedert bekommen hat was es gegeben hat.....ich vermute mal es wird verdammt schwer werden dieses V├Âglein wieder einzufangen.....sorry f├╝r die Harten Worte

23.08.2010 18:08 • #2



Beziehung beendet - war es richtig?

x 3


FireFly81


7
1
ja ich wei├č, dass es extrem schwierig wird bis unm├Âglich....
Nach dem ich ihr aber diese SMS geschrieben habe, habe ich mich bei ihr nicht mehr gemeldet....

Das Problem ist nur dass ich mich ihr gegen├╝ber wirklich ge├Ąndert habe und sie mir das auch best├Ątigt hat....
Wir hatten bis zu dem Zeitpunkt als ich den Druck erh├Âht habe, eine wirklich sch├Âne Zeit....

Nur wirst du Recht haben, dass sie jetzt einfach die Schnauze voll hat.....

23.08.2010 18:28 • #3


Kenzo


143
6
Sorry, aber Du hast es nicht anders verdient und bist selber Schuld.

Keine bedingungslose Liebe, der Vorteil der Kostenteilung gesehen, prim├Ąr nur seine Freundschaften gepflegt und nebenbei dann *beep*... und jetzt wo es nicht mehr nach Deiner Nase geht, setzt Du sie unter Druck und siehst wieder nur Deine Ziele.

Und mal Fr├╝hst├╝ck machen oder zusammen shoppen gehen ist etwas ganz normales und h├Ątte schon von Beginn an passieren sollen.

Werde erstmal erwachsen und lerne aus der Sache. Eine Herz hast Du damit schon verletzt.

23.08.2010 21:14 • #4


FireFly81


7
1
vielleicht ist das Ganze ein wenig falsch r├╝bergekommen....
klar hatte ich in den 4 Jahren Gef├╝hle f├╝r sie......und das Fremdgehen passiert zumeist zweiseitig.....sprich einer f├╝hlt sich vom anderen vernachl├Ąssigt und geht fremd...
wie es bei mir ja auch der Fall war....dar├╝ber reden wollte oder konnte sie nicht wirklich mit mir.....

Es stimmt auf alle F├Ąlle, dass ich durch den ersten Beziehungschluss reifer und erwachsener geworden bin und ich diese Fehler nie mehr machen w├╝rde....
Aber zu dem Zeitpunkt der Beziehung war ICH ganz einfach so.....ICH war ICH......

und jetzt habe ich mich ge├Ąndert und sie hat das auch gemerkt.......und war froh dar├╝ber....

Sicher habe ich sie nicht gut behandelt und das mit der Kostenteilung kommt vielleicht auch h├Ąrter r├╝ber als es tats├Ąchlich der Fall war.....denn ich habe mich schon immer in der Nacht an sie rangekuschelt usw.....so schlecht war unsere Beziehung auch nicht.....und zum Scheitern einer Beziehung geh├Âren immer zwei....sie hatte genauso wie ich ihre Fehler......

habe gestern noch mit ihrer besten Freundin gesprochen und ihr nochmal meine Sicht der Dinge dargelegt....



Ich hab sie ja nur deshalb unter Druck gesetzt, weil ich die Angst hatte sie findet jemand anderen.....und daher wollte ich Gewissheit und Klarheit wie's jetzt zwischen uns aussieht......

Ich hab ihrer Freundin auch erkl├Ąrt, dass ich sie nicht einsperren oder einengen will, sondern will einfach nur wissen was Sache ist.....

Und ich den Kontaktabbruch brauche, weil ich es so einfach nicht mehr ertrage...



Mir ist dann auch bewusst geworden, dass ICH einfach so bin....und wenn wir wirklich f├╝reinander bestimmt sind dann erkennt sie auch dass ich das Ganze nicht mache um sie zu ├Ąrgern, sondern weil meine Gef├╝hle es nicht anders zulassen....



Und wenn man einen Menschen wirklich liebt dann akzeptiert man ihn so wie er ist mit all seinen Gef├╝hlen und Fehlern....



Ich hoffe, sie erkennt das und entscheidet sich richtig....

Entweder wir finden dann wieder zusammen und es ist die wahre Liebe, oder wir finden nicht mehr zusammen......dann liebt sie mich aber nicht so wie ich bin.....und damit kann es dann auch nicht die Gro├če Liebe sein......

24.08.2010 07:25 • #5


FireFly81


7
1
aja shoppen und essen und im theater und dergleichen waren wir auch w├Ąhrend der 4 j├Ąhrigen Beziehung.....aber im ersten Affekt der Trennung erkennt man nur seine eingenen Fehler und kann das Ganze nicht wirklich objektiv betrachten....

Wenn ich die Beziehungen meiner Freunde ansehe, hatte ich immer das Gef├╝hl das unsere Beziehung besser war.....
und vielleicht habe ich sie damals schon sehr geliebt nur meine Gef├╝hle konnten es mir nicht zeigen....

24.08.2010 07:27 • #6


FireFly81


7
1
SO.....ich habe mich jetzt aufgerafft und IHR ein allerletztes Mail geschrieben....

Liebe x.,

eigentlich wollte ich mich ja nicht mehr bei dir melden, aber ich m├Âchte dir ein allerletztes Mal sagen was ich empfinde und hoffe du verstehst es und liest dir dieses Mail wirklich durch.

Unsere Beziehung hatte 4 Jahre lang ihre H├Âhen und Tiefen und letztendlich sind wir beide Schuld daran, dass sie in die Br├╝che gegangen ist. Der eine hat mehr "Schuld" daran, der andere weniger. Ich denke gerne an unsere sch├Ânen Zeiten zur├╝ck und auch an x., wo wir UNS und unsere Liebe auf der Strandpromenade verewigt haben!

Ich bin auf alle F├Ąlle durch den ersten Beziehungschluss reifer und erwachsener geworden und ich w├╝rde diese Fehler nie mehr machen....
Aber zu dem Zeitpunkt der Beziehung war ICH ganz einfach so.....ICH war ICH......

Jetzt habe ich mich ge├Ąndert und ich hoffe du hast das auch erkannt! Ich bin reifer und erwachsener geworden.

Ich habe nun entdeckt dass ich dich wirklich ├╝ber alles liebe und "zicke rum", wenn du nicht sofort nach meinen Bed├╝rfnissen springst! Das tut mir sehr leid.

Aber ich hab dich ja nur deshalb unter Druck gesetzt, weil ich die Angst hatte du findest jemand anderen.....und daher wollte ich Gewissheit und Klarheit wie's jetzt zwischen uns aussieht......
Ich wollte dich nie einsperren, oder einengen - sondern wollte einfach nur wissen was Sache ist.....
Ich habe das Ganze nicht gemacht um dich zu ├Ąrgern, sondern weil meine Gef├╝hle zu dir es nicht anders zulassen....ich hatte Angst dich zu verlieren und dass meine Gef├╝hle nicht erwidert werden!

Das war ICH mit all meinen St├Ąrken und Schw├Ąchen!

Wenn man in einer Art Beziehung ist wie wir es jetzt waren und dann merkt, dass man noch etwas ausprobieren m├Âchte oder eben nicht wei├č, ob es wirklich das Richtige ist, wird man ja immer dar├╝ber nachdenken und vielleicht manchmal das Gef├╝hl haben, der Partner (in dem Fall ich) mache dir etwas kaputt.

Aber mit so jemandem will ich wiederum e i g e n t l i c h nicht zusammenleben, dessen Liebe zu mir an sich schon einen Kompromiss darstellt.

Vielleicht brauchst du aber einfach deine Zeit und die will ich dir geben!

Ich akzeptiere auch das du jetzt noch Zeit ben├Âtigst. Das geh├Ârt auch zum reifer werden dazu, nicht nur seine eigenen Bed├╝rfnisse zu sehen.

Ich hoffe du verstehst meine Entscheidung den Kontakt ab jetzt v├Âllig abzubrechen, weil meine Gef├╝hle es nicht l├Ąnger ertragen und meine Gedanken sich einzig und allein um dich drehen!

Ich hoffe, du erkennst das Alles und entscheidest dich richtig....
Entweder wir finden dann irgendwann wieder zusammen und es ist die wahre Liebe, oder wir finden nicht mehr zusammen.........und vielleicht passen wir dann einfach nicht so zusammen, wie ich es mir jetzt w├╝nsche...

Ich danke dir f├╝r unsere sch├Âne Zeit und f├╝r den Prozess mich reifer und erwachsener gemacht zu haben.

Ich danke dir daf├╝r, dass ich dir diese Mail schreiben durfte. Ich habe jetzt Frieden mit mir geschlossen, denn ich habe alles getan was in meiner Macht steht um dich zur├╝ckzugewinnen.

Ich werde dir die Zeit geben, die du ben├Âtigst und bin immer f├╝r dich da wenn du mich brauchst.


Alles Liebe
x.

Jetzt f├╝hle ich mich echt erleichtert.......
Danke f├╝r EURE Hilfe und Anregungen  ;)
   

24.08.2010 08:58 • #7


Ehemaliger User


Hm,

ich habe mir Deine Geschichte durchgelesen. Etwas ├Ąhnliches geschah im letzten dreiviertel Jahr in meinem Bekanntenkreis. Er wurde auch verlassen und jammerte hernach rum, stalkte sie und wollte einfach nicht wahrhaben, dass man sich gegen├╝ber Frauen einfach "nett" verhalten sollte, gerade in einer Beziehung.

Hast DU nicht gemacht, nun hast Du den Salat.

Ansonsten lese ich in Deinen Zeilen furchtbar viel Narzissmus. Schrecklich.
Erst ein SPielzeug durch Kinderzimmer treten und sich danach beklagen, wenn es kaputtgeht.
Mein Mitleid hast Du nicht. Und Du hast Dich auch nicht ge├Ąndert. VIelleicht tempor├Ąr, um Dein Spielzeug wiederzukriegen. Aber nicht in Deinem Innern.

Lern draus, arbeite an Dir und  mach es zuk├╝nftig besser.

Sorry f├╝r die harten Worte, aber manchmal kommt der Wind von  vorne.

Alles Gute.

24.08.2010 10:27 • #8


FireFly81


7
1
hi....
mich w├╝rde interessieren woran genau du festmachst, dass ich micht nicht ge├Ąndert habe???

Zumal mir das sogar von meiner Ex best├Ątigt wurde und mir auch von anderen Leuten attestiert wurde, dass ich nun reifer und anders wirke???

24.08.2010 10:59 • #9


Ehemaliger User


Hi,

Du magst anders wirken, das will ich nicht bestreiten. Wenn Du Dich, wie DU schreibst, so sehr um sie bem├╝ht hast, wirkst Du sicher auch netter...
Aber mir geht es um eine innere Ver├Ąnderung. Die geht nicht einfach so, dass man einen Schalter umlegt. Die braucht Zeit, Erkenntnis, usw.
Du vermittelst mir mit Deinen Beitr├Ągen den EIndruck, dass Du zielorientiert die Massnahmen ergreifst, um sie zur├╝ck zu bekommen. Dabei schert Dich ihre Zur├╝ckhaltung nicht, genauso wenig, wie DIch ihre Bedenken k├╝mmern. Nein, Du setzt sie unter Druck, weil DU sie wiederhaben m├Âchtest.
Das zeugt nicht von Respekt gegen├╝ber dem anderen Menschen.
Auch Deine heutige mail an sie zeugt davon. Du jammerst rum, wie schlecht es Dir geht, und, und, und... und setzt sie zum Schlu├č wieder unter Druck (indirekt). Dabei w├Ąhlst DU Deine Worte mit Bedacht. Aber letzten Endes geht es um DICH, DICH und noch einmal DICH.

Und daran mache ich fest, dass Du Dich nur tempor├Ąr, weil es der Zielsetzung (= Spielzeug zur├╝ck haben wollen, weil alleine spielen ist doof) dient, ver├Ąndert hast.

24.08.2010 11:30 • #10


Ehemaliger User


Zitat:
Wenn ich die Beziehungen meiner Freunde ansehe, hatte ich immer das Gef├╝hl das unsere Beziehung besser war.....


Cooler Satz, Frage ich mich dann nur wenn Eure Beziehung besser war warum seid ihr getrennt und Deine Freunde noch gl├╝cklich zusammen?

Lese Dir mal Deine letzte Mail an sie durch und z├Ąhle mal die Anzahl der "Ich"s in dieser Mail. Nirgendwo steht etwas ├╝ber sie, ├╝ber Euch gemeinsam. In diesen ganzen S├Ątzen kommst nur Du vor, da hat Wolkenstein schon recht.

Nimm Dir mal den Satz welchen Du geschrieben hast
Zitat:
Was du liebst, lass frei...

zu Herzen und befolge ihn mal zur Abwechslung.

24.08.2010 16:27 • #11



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag