Ich habs beendet Richtig oder Falsch?

pookie

102
6
7
Hall├Âchen, da ich derzeit nicht wei├č wohin mit meinen Sorgen, dachte ich, ich poste mal hier und schau was es mir bringt.

Ich habe mich nach nun fast 3 Jahren von meinem Freund getrennt. Im Grunde war die Trennung nicht gewollt, doch ich hielt es f├╝r das Beste, f├╝r uns beide.
Mein jetzt Ex-Freund, fing vor ca 2-3 Wochen an, aufeinmal die gesamte Beziehung in Frage zu stellen. Allerdings tat er es nicht auf eine pers├Ânliche Art und Weise, sondern nur ├╝bers Internet. Wir f├╝hrten seit Beginn der Beziehung eine Fernbeziehung.
Er meinte pl├Âtzlich, Dinge die ich immer f├╝r normal und selbstverst├Ąndlich hielt, kritisieren zu m├╝ssen was ich nicht verstand. Beispiel hierf├╝r w├Ąre zum Beispiel, dass er meinte er f├Ąnde es bl├Âd das ich Abends wenn ich m├╝de bin, mich umdrehe und schlafe. Tatsache ist allerdings, dass es nie anders war. Schon zu Beginn der Beziehung habe ich ihm gesagt, dass ich eine Seitenschl├Ąferin bin und mir das schnell zu warm wir wenn wir so eng beeinander liegen. Er fand das auch ok, er selbst empfand das ja auch so. Nun ist es f├╝r ihn aber wieder ganz anders und er stellt dadurch zum Beispiel meine Liebe in Frage ..
Das schlimmste allerdings war, dass er mir mitgeteilt hat, diese Beziehung w├Ąre doch eh "kaputt" und es w├╝rde sich ja nie was ├Ąndern und er w├╝rde mich nichtmehr so lieben wie fr├╝her.
Ich glaube man kann sich ein bisschen vorstellen was in mir vorgegangen ist. Ich hab das ├╝berhaaupt nicht verstanden wie er aufeinmal darauf kommt, da er mir immer wieder gesagt hat,dass er mich liebt und zu anderen auch gesagt hat, wir w├Ąren ein super Team und alles ist okey.
Er verlangte Zeit von mir. Ich habe wirklich versuccht sie ihm zu geben aber es wurde jeden Tag schlimmer. Er fing an, sein Leben wieder in die Hand zu nehmen, ging raus, lenkte sich aber w├Ąhrend ich zuhause sa├č und auf ihn gewartet hab, weil er immer meinte: "Wir reden morgen."
Ich habe so sehr unter dieser Situation gelitten, weil ich schon fest mit einer Trennung seinnerseits gerechnet hatte. Aber es kam einfach nichts. Er sagte immr, dass er nicht w├╝sste ob er noch will und f├╝r mich klang es einfach nach Feigheit. Ich hab ihm sogar gesagt, dass er keine R├╝cksicht auf mich nehmen solle, sondern wenn er die Trennung will,dann werde ich es akzeptieren. Nichts kam.
2 Wochen habe ich mir das angeschaut, habe viel ├╝ber ihn gesprochen mit verschiedenen Freunden und viele haben mir eben auch gesagt, dass es klingt als w├Ąre er Feige bzw will mich nur warm halten.
Also habe ich vor 2 Tagen den Schlussstrich gezogen. Ich wollte eine Entscheidung, egal wie sie aussieht, wollte nur nichtmehr im ungewissen sein. Er hat's akzeptiert. Wir sind getrennt.
Ich versuche irgendwie damit klar zu kommen aber es schmerzt so. Ich habe mich sogar letzte Nacht dazu hinrei├čen lassen, ihn anzurufen. Es war nat├╝rlich total dumm weil er auch irgendwie nicht reden wollte.
Nun sitz ich hier, bin total am Boden und muss mich mit der Vorstellung abfinden, dass ich einen Menschen verloren hab, der mir sehr viel bedeutet, mit dem ich soviel verbinde

Ich wei├č nicht ob es richtig war, ich zweifel obwohl viele sagen ,es war richtig so.. Eine Zukunt ohne ihn scheint so wertlos, ich wei├č nicht wie ich damit klar kommen soll, vorallem mit dem Gedanken, es ja selbst beendet zu haben

Tut mir leid das es so lang geworden ist, aber ich h├Ątte noch soviel mehr schreiben k├Ânnen .. Freue mich ├╝ber Reaktionen ..

13.11.2011 12:13 • #1


angie80


95
1
10
hi willkommen hier.
also ich finde hier seit ein paar tagen trost in meiner situation. obwohl ich gerade in der ich brauche zeit phase bin.

f├╝r mich klingt es so, als ob er wirklich super feige ist. er hat es sich sch├Ân leicht gemacht und dir die harte arbeit ├╝berlassen. so leicht kommt mir meiner nicht davon. so brauch er sch├Ân kein schlechtes gewissen zu haben. und es scheint so als ob er nicht checkt, dass eine beziehung arbeit bedeutet. und das irgendwann dinge auffallen die einem nicht gefallen. aber dar├╝ber muss man reden und einen kompromiss finden.
viele m├Ąnner scheinen das nicht in ihren kopf zu bekommen. lies hier einfach mal diverse themen durch. ich finde hier viel trost und den ein oder anderen guten ratschlag.
gr├╝├če angie

13.11.2011 12:35 • #2



Ich habs beendet Richtig oder Falsch?

x 3


pookie


102
6
7
Danke f├╝r deinen Beitrag .. ich hoffe das es mir auch hilft .. ich muss dazu sagen, dass es meine erste Beziehung ist, demnach auch meine erste Trennung und ich wei├č einfach nicht damit umzugehen..

Er wollte scheinbar nichtmehr mit mir an dieser Beziehung arbeiten, deswegen schien es mir keinen anderen Ausweg zu geben, vorallem weil soviele verletzende Worte gefallen sind die ich nicht h├Ątte verdr├Ąngen k├Ânnen wenn wir zusammen geblieben w├Ąren ..

Ich finds nur so unfair, dass er jetzt total abblockt und mir den schwarzen Peter zuschiebt. ich k├Ânnte derzeit nichtmehr mit ihm so weiter machen, aber ich will ihn auch als Menschen nicht verlieren, aber er redet so, als w├Ąr ihm das sowieso alles egal und ich bin die B├Âse

13.11.2011 12:51 • #3


angie80


95
1
10
sag ich doch. er macht es sich jetzt voll einfach. ich finde du hast st├Ąrke bewiesen. und wenn du verletzt wurdest ist das auch wirklich nicht einfach hinzu nehmen.
bei mir ist es noch zu keiner verletzung gekommen und zu keinem b├Âsen wort. meiner ist nur grad so ├╝berlastet, dass er keinen klaren gedanken fassen kann und sich durch alles genervt und bedr├Ąngt f├╝hlt. er muss jetzt einfach rausfinden, dass seine probleme an sich wonaders liegen und unsere beziehung in frage zu stellen zwar die schnellstm├Âgliche befreiung zu sein scheint aber er dann noch ganz anders zu k├Ąmpfen hat. ich denke dass hat er noch nicht ganz begriffen. mir kommen jetzt langsam die gedanken, dass er vielleicht garnicht stark genug ist um an meiner seite sein zu k├Ânnen.
ich lass den gedanken erstmal ruhen...
wie sieht denn euer kontakt im moment aus?

13.11.2011 14:14 • #4


pookie


102
6
7
ich hoffe ich seh das irgendwann auch so .. heute nacht war ich schwach, ich hab ihn angerufen um dann nach 3 minuten (nicht-) gespr├Ąch wieder aufzulegen.. er wollte nicht reden und heute mittag hat er mir auch nur verk├╝ndet, dass er denkt er w├Ąre heute nacht eine notl├Âsung f├╝r mich gewesen ... dabei wollte ich nichts zur├╝cknehmen, sondern nur reden weils mich belastet ..
Kontakt besteht derzeit kaum, wir sind ja auch erst 2 Tage getrennt, haben heute das erste Mal wieder geschrieben und er war sehr k├╝hl und total uneinsichtig .. ich werde mir zuk├╝nftig aufjedenfall verkneifen auf ihn zuzugehen .. er will das ja scheinbar nicht, ich solle ihn mit dem schei. in ruhe lassen ...

Ich hoffe das es sich bei euch kl├Ąrt, das klingt ja noch, als wenn man noch etwas retten kann.. Ist villt auch nur eine Phase von deinem Freund.. ich hoffe du bist stark genug ihm auch die Zeit und den freiraum zugeben den er sich w├╝nscht.. ist es nicht oft so, das ein Partnerteil viel mehr st├Ąrke und durchhalteverm├Âgen beweist als der andere? ich w├╝rde mir darum jetzt noch keine gedanken machen, wenn du noch bereit bist, ihm die chance zu geben sich wieder zu normalisieren und es ja auch sonst keine trennungsgr├╝nde gibt.. leider ist es nur immer eine frage der zeit, ich w├╝nsche euch das er es bald versteht

13.11.2011 16:00 • #5


pookie


102
6
7
Ohman .. mir gehts so richtig beschissen (( Erst nach und nach wird mir bewusst was ich aufgegeben habe.. ich glaub er hat schon ne andere in Sicht und es macht mich richtig fertig nichtmehr teil seines lebens zu sein ...
ich hab keine ahnung wie ich damit umgehen soll.. so schlimm hab ich mich noch nie gef├╝hlt

15.11.2011 22:14 • #6


rstylezz


68
3
8
ich kann mich zu gut in dich reinversetzten hast ja mein topic gelesen dieser moment ist das was wir einfach ├╝berwinden m├╝ssen zeit heilt die wunden passt da schon jedoch werden auch viele narben hinterlassen ich hoffe f├╝r uns leidenen das wir einen weg aus diesem loch finden und dann st├Ąrker als vorher da raus kommen und nicht wie es bei mir ohnehin schon ist wie v├Âllige emotionskr├╝ppel

25.11.2011 13:11 • #7


pookie


102
6
7
Ich hoffe einfach f├╝r uns, das es schnell vorbei geht.. ich bin ein so emotionsgeladener mensch, das ich mir gar nicht vorstellen kann das ich nie mehr in der lage sein k├Ânnte meinen gef├╝hlen ausdruck zu verleihen ..
wir werden daran wachsen und es wird leichter .. nur ist es halt nicht absehbar wann.. das ist f├╝r mich das schlimmste, nicht zu wissen wann es endet, wann es vorw├Ąrts geht ..

25.11.2011 13:35 • #8


rstylezz


68
3
8
musik ist eine sehr gute therapie option f├╝r mich bin normalerweise ein rnb freak doch das tue ich mir nicht jetzt an h├Âre lieder die sagen :"kopf hoch es geht weiter egal wie beschissen es ist" und da ist deutscher rap einfach das beste ich finde mich in sovielen texten wieder und das baut etwas auf zu wissen das man nicht der einzige mit solchen gedankengut ist

25.11.2011 13:50 • #9


pookie


102
6
7
Ja musik h├Âre ich auch sehr viel, aber mein Musikreportoire beinhaltet eigentlich zu 2/3 nur schnulzen was es im moment nicht leicht macht. Ich versuch schon lieder zu finden die mich ablenken aber an Tagen wie diesen, da finde ich soviele traurige lieder, die alle irgendwie passen :s
rap ist an sich auch ne gute richtung aber da mein ex selbst texte geschrieben und auch aufgenommen hat, also rap musik, ist das im moment so ein hei├čes eisen f├╝r mich

25.11.2011 13:58 • #10


rstylezz


68
3
8
ein lied was ich dir nahlegen kann ist von azad feat jonesmann - kopf hoch ... einfach reinh├Âren der text sagt von der lyric das aus was wir gerade nicht sehen und der track wird dich sicher auch aufbauen ... f├╝r mich sind schnulzen leider das hei├če eisen verfalle wenn ich sie h├Âre total in trance und gedanken die sich immer und immer wieder nur um sie drehen

25.11.2011 14:09 • #11


pookie


102
6
7
H├Âr das Lied gerade, es macht mir wirklich etwas Mut .. da bin ich dann noch auf Azad ft Cassandra Steen - Eines Tages gesto├čem.. das hab ich schon solange nicht mehr geh├Ârt, aber find das auch richtig toll, obwohl das schon wieder viel von Beziehung handelt ..
Klar ber├╝hren mich die schnulzen und ich muss dann auch wirklich heftig weinen aber f├╝r mich is das heulen eh nen ventil & sie sagen einfach soviel aus, was ich so niemals ausgedr├╝ckt h├Ątte..
und obwohl das jetzt nicht unbedingt unsere Musikrichtung ist, find ich die toten hosen mit steh auf wenn du am boden bist, richtig aufbauend

25.11.2011 14:18 • #12



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag