Beziehung vor dem aus

Joel

3
1
Hallo zusammen!

Ich habe mich heute hier angemeldet um etwas loszuwerden & nicht weiter weis.

Meine Freundin und ich sind jetzt -ich weis das klingt lächerlich- 1 1/2 Monate zusammen.

Es ging alles sehr plötzlich, bevor wir uns versahen waren wir schon zusammen, und eben bis gestern nicht einen Tag getrennt, hockten größtenteils 24Stunden aufeinander, quasi- von 0 auf 100..

BIS wir in der letzten Zeit öfter anfingen zu streiten aufgrund meines Misstrauens, ich habe sie ziemlich bedrängt und vorallem damit genervt.

Demnach reagierte sie in den letzten Tag logischer Weise auch nur noch genervt, egal was ich tat oder sagte.

Ich sprach nochmal in Ruhe mit ihr darüber, und schlug vor das jeder mal wieder bei sich zu Hause pennt, da mir ihre Kälte mir gegenüber unerträglich wurde.

Sie empfand das als gut, und sagte mir das sie sich einfach zurückgezogen hat & deswegen nichts erwiderte, bzw erwidern konnte. Sie möchte ein paar Tage zur Ruhe kommen & einen klaren Kopf bekommen und schauen wie sie damit umgehen kann.
Am Abend bevor sie wieder zu sich machte bat ich sie die Karten auf den Tisch zu legen und mir ruhig sagen könne wenn sie sich mit mir / uns nicht mehr sicher ist, darauf antwortete sie trotz dem genervt sein das sie definitiv nichts beendet und sich deshalb so sicher weil sie mich über alles liebt.
Ich antwortete darauf das ich ihr wirklich anfangen möchte zu glauben & zu vertrauen.

Nunja, seid gerade mal gestern ist sie bei sich, und ich hab das Gefühl zu zerfallen.

Mich frisst diese Ungewissheit regelrecht auf, das letzte aber was ich tun möchte ist zu sie (wieder) zu nerven & zu misstrauen.
Sie schrieb mich gestern Abend auch nochmal kurz an und fragte was ich schönes mache, ebenfalls heute Mittag hat sie mich angeschrieben & wir haben vlt eine halbe h getextet.

ALLERDINGS spür ich regelrecht das da null Gefühl mehr ankommt, kein 'Schatz' oder ähnliches zurück, ausser so'n Kusssmiley.
Irgendwie so unpersönlich, wie als wären ihre Gefühle flöten gegangen.
Sie schreibt quasi wie ein Kumpel.

Wir haben uns bis auf diese Tage nicht wirklich gestritten, sondern wie es anfangs ist im ''7. Himmel'' gewesen.
Ihrer Freundin sagte sie ebenfalls das ich sie auf Händen trage & es nicht negativ meint wenn sie sagt das ist neu für sie.
1000 Fragen schwirren mir durch den Kopf, ebenfalls ob sie ihrem Ruf gerecht wird und wieder schnell auf ein anderen Pferd springt, obwohl ich auf so etwas nichts gebe, denn das muss längst nichts heißen.
Doch pochen auch mal kurz Momente im Kopf wo ich sie mit einem anderen sehe, was mich sofort in ein tiefes Loch reißt !

Und jetzt also weis ich nicht mehr weiter, wie ich damit umgehen soll das so eine -sie macht bald schluß- Stimmung herrscht, da anscheinend das Interesse ihrerseits nicht mehr besteht.
Zum Narren halten, bzw zum Affen machen möchte ich mich ja auch nicht.

Hat jemand eine ähnliche Erfahrung gemacht oder kann sagen ob es überhaupt im Rahmen des möglichen ist das sie wieder anfängt mich zu vermissen & wieder mit Gefühl auf mich zukommt?

Ich bin recht froh das ich die Woche wieder arbeiten bin & mich das hoffentlich gut ablenkt.

Danke Euch für's lesen!

lg
Joel

ps: Komme mir schon etwas blöd vor so einen Aufriss zu machen wegen ''1 1/2'' Monaten, doch geht mir das doll nah.

11.05.2014 19:27 • #1


Hannah7


14
2
2
Hey
Ich bin hier sehr neu, ich weiß nicht wie sehr meine Meinung hier zählt haha aber ich kann ja mal sagen´,was ich so denke. Erstens ist gegenseitiges Vertrauen an erster Stelle in einer Beziehung, deswegen war sie wahrscheinlich auch so sauer, weil du ihr nicht vertraut hast, dabei ist sie doch mit dir zusammen, also solltest du ihr doch auch vertrauen Ich weiß, das ist manchmal schwierig, aber sie hat sich ja schließlich für dich entschieden und nicht für jemanden anderen
Ich denke nicht, dass sie vorhat Schluss zu machen, sie will wahrscheinlich nur etwas für sich sein... Dass ihr so aufeinander rumgehangen hat, ist gar keine so gute Idee gewesen, glaube ich, ich persönlich finde auch Freiraum in einer Beziehung wichtig.. Und sie hat sich ja bei dir gemeldet, sie das doch als gutes Zeichen und freu dich einfach auf das nächste Mal, wenn ihr euch seht und nerve sie am besten nicht so mit dem Thema, sondern versuche die schöne gemeinsame Zeit zu genießen
hoffe ich konnte etwas helfen?
LG

11.05.2014 19:46 • #2



Hallo Joel,

Beziehung vor dem aus

x 3#3


Joel


3
1
Hallo Hannah,

danke für Deine Antwort!

Wenn ich das doch nur in meinen Kopf kriegen würde..

Es macht mich diese ungewissheit fertig, da sie auch so ''unpersönlich'' schreibt, ohne Gefühl quasi.

Dabei sagte sie gestern bevor sie los ist das sie definitiv nichts beendet & mich über alles liebt.

Da kommen halt Fragen auf, ob sie zb nur nicht weis wie / wann sie es mir sagen wird das da nichts mehr ist..

lg
Joel

11.05.2014 20:44 • #3


Giacccomo

Giacccomo


142
144
Wenn sie sagt, dass sie dich über alles liebt, dann glaubt ihr das!

Sie hätte vollkommen recht dich zum Teufel zu wünschen, wenn du nicht mit dieser krankhaften Eifersucht aufführst. Für mich wäre das das absolute no go und ich würde solch eine Beziehung sofort beenden.
Ich war übrigens selbst mal so ein eifersüchtiges A. und meine damalige Freundin hat zu Recht Schluss mit mir gemacht. Dafür bin ich ihr heute noch dankbar, denn so hatte ich die Chance daraus zu lernen. Die Chance hast du jetzt auch....

07.05.2018 14:56 • #4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag