Bin ich ihm komplett egal?

Liara

2
1
Hey, erstmal hallo und danke jetzt schon mal für die Antworten. Ich erzähl erstmal ein bisschen was bon der Beziehung. Mein Freund und ich sind beide gleich alt. Wir sind ca seit 8 Monaten ein Paar und kennen uns so richtig seit Sommer 2018. Kannte ihn noch aus der Schule, aber durch Umstände haben wir uns dann erst richtig kennengelernt. Er wohnte auf den Kanaren und ich in Deutschland. Wir beide sind Gamer, also haben wir seit 2018 immer miteinander gezockt, so gut wie jeden Tag geredet. Es hat sich dann Anfang letzten Jahres etwas entwickelt. Wir sind uns näher gekommen. Er war zu dieser Zeit der absolute Traummann. Einfülsam, süß, hat immer ein offenes Ohr, leidenschaftlich und einfach perfekt. Er hat mir Komplimente gemacht und wir haben Gefühle füreinander entwickelt. Es ist meine erste Beziehung, also habe ich vorher noch nie jemande gehabt, der mich so behandelt hab. Hab ne schlechte Kindheit hinter mir, aber das ist ne andere Sache. Jedenfalls haben wir uns im Mai das erste Mal getroffen. Ich bin zu ihm auf die Kanaren. Wir haben uns super verstanden und ich wollte wiederkommen. Nach ein paar Besuchen bin ich dann zu ihm gezogen, hab alles aufgegeben und mir hier einen Job gesucht. Ich arbeite 5 Tage die Woche und laufe 45 min hin und 45 min züruck. Ich hab kein Führerschein, er schon und auch ein Auto. Am Anfang lief alles super. Dann fing es an, dass das körperliche immer mehr litt. Wir hatte innerhalb von 5 Monaten 1 Mal S. gehabt. Ich habe mehrmals versucht mit ihm zu reden, er ist immer ausgewichen und meinte ich ziehe ihn runter, wenn ich damit anfange. Dann hätte er sowieso keine Lust mehr. Dann fingen wir einfach so wieder miteinander zu schlafen. Also dachte ich, ok, alles gut. Jetzt ist es schon wieder ein bisschen her. Aber das stört mich gerade sogar weniger. Jetzt zu meinem Hauptpunkt, ich habe das Gefühl er schätzt mich Null. Ich mache alles, gehe zur Arbeit, koche, mache sauber, mache ihm mitten in der Nacht einen Tee, wenn er will, gehe einkaufen und nehme das Taxi nach Hause. Er holt mich nie ab. Heute zum Beispiel, es regnete stark, ich fragte ihn, ob er mich abholen kann. Hatte keinen Schirm dabei. Er meinte ich solle ein Taxi rufen. Das kostet ja auch. Naja. Andere Sache, ich muss jeden Tag früh raus, gehe gegen 12 oder sogar manchmal später schlafen. In der einen Nacht habe ich nur 4 Stunden geschlafeb, musste aber zur Arbeit laufen, arbeiten und zurücklaufen. Habe dann Essen gemacht. Ich war so fertig und mir gings nicht gut. Ich sagte es ihm und das ich kaum geschlafen habe. Er meinte nur, dass ich doch geschlafen habe und ich das nicht immer als Ausrede nehmen soll. Mir darfs nie schlecht gehen. Ich muss immer funktionieren. Wenn ich Schmerzen habe und mich ausruhe nennt er mich faul. Wenn ich mal nicht 45 min nach Hause laufen will nach nen anstrengenden Tag nennt er mich faul. Er nimmt nie Rücksicht auf mich. Wenn ich schlafe bleibt das Licht an, er spielt und redet. Wenn ich morgens ins Bad gehe und für nur 15 Minuten da bin meckert er mich an, dass ich schneller machen soll, weil er schlafen will. Wenn er zu Bett kommt, so 2 Stunden vor meinem Wecker fragt er mich ob ich ein Tee mache. Ich machs. Er kann mich aber nicht einmal abholen, wenn ich im Regen stehe? Ok, das klingt alles seehr negativ. Eigentlich lachen wir viel, er macht Späße bringt mich zum Lachen, wir zocken zusammen und ich will auch immet bei ihm sein. Aber ich habe das Gefühl, dass es einseitig ist manchmal. Wegen Corona kann ich ja auch net raus, außer halt zur Arbeit, die ich hasse. Übrigens, wenn ich sage, dass er nichts macht meine ich das auch so. Ich mache Alles. Ok, er sitzt im Rollstuhl, aber trotzdem würde ich gerne mal geschätzt werden. Oder wenigstens möchte ich Baby genannt werden oder auch einfach einen Goodbye Kuss haben. Naja, sagt mir mal, was Ihr denkt. Danke schonmal.

25.03.2020 20:53 • #1


Kgr


Du hast ja vieles geschrieben, was schon sehr fragwürdig ist, aber der Punkt ist mir besonders aufgefallen:
Zitat von Liara:
Wenn ich schlafe bleibt das Licht an, er spielt und redet.

Mit wem redet er da, hat er schon die nächste Frau kennen gelernt?

Naja, auch wenn man den Gedanken beiseite lässt, klingt das wirklich so, als würde er dich nicht schätzen. So, wie du das schreibst, sieht das nicht wirklich gut aus...

25.03.2020 21:19 • #2



Hallo Liara,

Bin ich ihm komplett egal?

x 3#3


Liara


2
1
Also ne nächste hat er nicht. Er zockt immer mit seinen Kumpels. Ich wollte halt damit sagen, dass ich im selben Raum bin um zu schlafen und er halt normal weitermacht. Ich aber auf ihn Rücksicht nehme.

25.03.2020 22:52 • #3


Kgr


Zitat von Liara:
Also ne nächste hat er nicht.

Das sagen sie alle. Lies dir mal andere Geschichten im Forum durch, es ist fast immer so, dass die Leute erst total überzeugt sind, dass der Partner oder die Partnerin niemand Neues hat, aber sich das dann oft als falsch herausstellt. Kennst du seine "Kumpels"?

Aber im Prinzip ist das ja auch egal. Zumindest deutet alles darauf hin, dass er für dich keine Gefühle mehr hat. Ich würde an deiner Stelle nicht bei ihm bleiben.

Was hält dich dort? Den Job hasst du ja sowieso. Hast du schon überlegt, nach Deutschland zurück zu gehen?

26.03.2020 08:51 • #4


Escados


13
1
7
Rede doch einfach mal offen mit ihm, was dich stört und wie du dich fühlst. manchmal, wenn der Alltag einkehrt nimmt man den Partner für selbstverständlich und vielleicht fällt ihm selbst gar nicht so sehr auf, wie er dich behandelt. hier könnte man jetzt ewig Rätseln, wieso er so ist. du hast die Möglichkeit mit ihm offen zu reden. einfach immer ehrlich sein.

26.03.2020 09:38 • #5




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag