Ich brauche Rat, in einer long distance relationship

Patricia99

Patricia99

5
1
Hallo ihr Lieben.
Ich bin momentan sehr am verzweifeln.
Ich arbeite im Ausland für meistens 6 bis 8 Monate und habe meinen Freund letztes Jahr kennengelernt. Er kommt aus Indonesien ich aus Deutschland.
Wir haben uns sofort ineinander verliebt und sind schon durch viele Höhen und Tiefen gegangen.
Seine Mutter ist gegen unsere Beziehung da ich deutsche bin und seine Familie bedeutet ihm sehr viel.
Trotzdem hat er sich für mich entschieden! Wir haben immer Pläne für die Zukunft gehabt
Seit Februar haben wir nun eine Fernbeziehung und wir hätten die Chance uns in ca 2 bis 3 Wochen zu sehen!
Leider ist sein Vater anscheinend sehr krank geworden, mehr wollte er mir aber nicht sagen. Er sagte dass es viele Dinge gibt die ich nicht weiß.
Er war schon immer so, dass er mich nie in seine Probleme involvieren wollte.
Ich bin 21 und wurde in meiner Vergangenheit sehr häufig schei. behandelt.
Er war der beste und so gut zu mir. Er hat alles gewusst und hat immer so gut wie alles gemacht dass es mir gut geht.
Ich habe keine Freunde, durch meinne Beruf im Ausland und er war alles für mich. Er war der einzige dem ich mich immer anvertraut habe und mit dem ich immer geredet habe. Er war immer für mich da. Er ist sehr verzweifelt und gestresst weil er nicht weiß ob er zuhause bleiben soll oder ob er wieder ins Ausland kommt um mit mir zu arbeiten so wir sehen uns wieder.
Ich habe ihn anscheinend gepusht mit ins Ausland zu kommen.. Was mir im. Nachhinein leid tut, da ich gerne für ihn da wäre.
Ich weiß er liebt mich so sehr und er vermisst mich so sehr. Heute morgen hat er gesagt er kann das nicht mehr und er fühlt sich nicht mehr wohl.
Von einen auf den anderen Tag.
Ich habe mir die Situation selbst vorgestellt und würde wahrscheinlich genauso verzweifelt sein.
Ich habe ihm heute mehrmals geschrieben aber er hat nur gelesen und nicht geantwortet. Ich hab eine Kollegin von uns zur Hilfe gebeten die auf jeden Fall zu ihm ankommt. Sie sagte er braucht Zeit. Ich verstehe diese Situation, deshalb will ich für ihn da sein!
Was soll ich tun? Diese Entfernung bringt einen natürlich um.
Ich weiß zu 100% dass er keine andere Frau dort hat. Das weiß ich, denn er liebt mich wirklich.
Er sagte er will jemanden haben der vor Ort ist aber ich weiß dass er mich so sehr vermisst und ich weiß dass er mich so sehr liebt.
Erst gestern haben wir vor unserem Streit telefoniert wo er zwar betrunken war aber gesagt hat dass er es zuhause nicht mehr aushält, gerne wieder mit mir kommen will und mich gefragt hat wann ich denn zu ihm komme.
Ich brauche bitte Ratschläge sonst Dreh ich noch durch.
Bitte.

Vor 2 Stunden • #1


Scheol

Scheol


9256
15
12262
many ups and downs. now.
why are you looking for a long-distance relationship?

Vor 2 Stunden • #2



Ich brauche Rat, in einer long distance relationship

x 3


Patricia99

Patricia99


5
1
Weil wir uns einfach ineinander verliebt haben und wir haben gesagt wir schaffen das.
Es lief auch alles so gut bis jetzt eben dieser Fall mit seinem Vater passiert ist.
Es war wirklich alles sehr schön und wir haben uns immer darauf gefreut uns bald zu sehen.
Das Konfetti war mit ihm da. Nur jetzt haben wir eine schwierige Zeit.
Ich will nicht, dass er direkt alles aufgibt. Aber er war schon immer so, direkt vor Problemen wegzulaufen.

Vor 1 Stunde • #3


Catalina

Catalina


1157
3
1958
Hallo und erstmal herzlich Willkommen bei uns!

Ich verstehe euch beide. Du bist total verliebt und möchtest mit ihm zusammen sein, er kommt aber aus einem anderen Kulturkreis mit anderen gesellschaftlichen Regeln, für ihn ist es vermutlich schwieriger, die Beziehung mit dir aufrecht zu erhalten, auch wenn er das bestimmt gerne würde.

Ich nehme mal an, du arbeitest in der Tourismus-Branche und ihr arbeitet zeitweise gemeinsam an einem Ort, der für euch beide nicht die Heimat ist? Dort habt ihr dann eure "Blase", in der ihr zusammen sein könnt, wo alles eher unbeschwert ist. Aber wenn er zurück nach Hause geht, sieht das ganz anders aus.

Du schreibst, seine Mutter ist gegen eure Beziehung, nun ist auch noch sein Vater erkrankt. Klar, dass das die Situation noch zusätzlich verkompliziert. Dazu noch die Entfernung...

Lass ihn erstmal eine Zeitlang in Ruhe, wenn ihm was an eurer Beziehung liegt, sollte er auf dich zukommen
Zitat:
Ich habe keine Freunde

Warum ist das so?

Vor 1 Stunde • #4


Patricia99

Patricia99


5
1
Hallo und vielen Dank!

Wir beide haben wirklich sehr verschiedene Kulturen, aber das war uns von Anfang an bewusst.
Ja genau, in der Kreuzfahrtbranche

Wir haben sehr lange Gespräche gehabt in denen es darum ging wie wir das alles schaffen werden.
Und jetzt waren es wirklich noch 2 bis 3 Wochen gewesen und dann wäre er auch mitgekommen.

In seinem Ort gab es einen Fall dass der Mann eine Europäerin geheiratet hat und als sie schwanger wurde, ist sie abgehauen. Das hält seine Mutter ihm immer wieder vor.
Ich werde aber nie so sein. Ich meine, man kann nie wissen was in der Zukunft passiert. Aber davon sollte man sich keine Angst machen lassen.
Wir hatten Pläne, dass ich ihn besuche und er mich besucht.
Er ist so ein Mensch, er läuft immer gerne von Problemen davon anstatt sie zu klären.
So wie jetzt, lieber macht er Schluss, anstatt irgendwas zu fixen.
Eine Entschuldigung oder so wird nie kommen. Das zeigt er mir auf anderen Wegen, dass es ihm leid tut.


Ich war nie der Mensch, der viele Freunde hatte. Ich habe mich in der Schule eher auf lernen konzentriert, hatte immer schon ein bisschen mehr auf den rippen, hatte nie wirklich make up und Party war schon gar nicht mein Fall.
Deshalb war ich schon immer der Außenseiter. Bis heute leider..
Deshalb war er immer eine sehr große stütze für mich, da ich mit 21 Jahren schon sehr viel durchmachen musste.

Liebe Grüße

Vor 1 Stunde • #5


Scheol

Scheol


9256
15
12262
Zitat von Patricia99:
Hallo ihr Lieben. Ich bin momentan sehr am verzweifeln. Ich arbeite im Ausland für meistens 6 bis 8 Monate und habe meinen Freund letztes Jahr ...


Wir haben uns sofort ineinander verliebt und sind schon durch viele Höhen und Tiefen gegangen.
WAS BEDEUTET DEN HIER TIEFEN UND HÖHEN ?IST JETZT SCHON ZUGIEL DRAMA WIE IN DEN ANDEREN BEZIEHUNGEN VON DIR ?


Seine Mutter ist gegen unsere Beziehung da ich deutsche bin und seine Familie bedeutet ihm sehr viel.
WAS AUCH VÖLLIG NORMAL IST DAS IHM SEINE FAMILIE VIEL BEDEUTET. WIE ALT IST ER


Trotzdem hat er sich für mich entschieden!
ALSO ER MÖCHTE KONTAKT HALTEN HEISST DAS ?

Wir haben immer Pläne für die Zukunft gehabt
WAS BEDEUTET DAS ?

Seit Februar haben wir nun eine Fernbeziehung und wir hätten die Chance uns in ca 2 bis 3 Wochen zu sehen!
UND SEIT FEBRUAR NICHT GESEHEN ?

Leider ist sein Vater anscheinend sehr krank geworden, mehr wollte er mir aber nicht sagen.
ICH DENKE EHER DAS MUTTI SICH DURCHGESETZT HAT.

Er sagte dass es viele Dinge gibt die ich nicht weiß.
NA KENNEN TUT IHR EUCH NICHT WIRKLICH.

Er war schon immer so, dass er mich nie in seine Probleme involvieren wollte.
HÄÄÄ ? IHR KENNT EUCH ERST SEIT FEBRUAR , WAS HAT ER DEN ALLES FÜR PROBLEME ?


Ich bin 21 und wurde in meiner Vergangenheit sehr häufig schei. behandelt.
WARUM HAST DU DOCH SO BEHANDELN LASSEN ? WARUM SUCHST DU DIR SOLCH MÄNNER AUS?
DESHALB NUN AUCH DIE FERNBEZIEHUNG ?


Er war der beste und so gut zu mir.
NA IHR SEIT DOCH NICHT WIRKLICH LANGE ZUSAMMEN UND OBEN SCHREIBST DU JA DAS ES VIELE TIEFEN GAB. SO DOLL KANN ES DANN NICHT GEWESEN SEIN, WENN VIELE TIEFS VORHANDEN WAREN.


Er hat alles gewusst und hat immer so gut wie alles gemacht dass es mir gut geht.
WAS DEN ALLES GEWUSST ?



Ich habe keine Freunde, durch meinne Beruf im Ausland und er war alles für mich.
DU IDEALISIERST ANSCHEINT IMMER UND RENNST IMMER IN DAS OFFENE MESSER DESHALB.

Er war der einzige dem ich mich immer anvertraut habe und mit dem ich immer geredet habe.
WENN KEIN ANDERER EXISTIERT IST DAS KLAR.

Er war immer für mich da. Er ist sehr verzweifelt und gestresst weil er nicht weiß ob er zuhause bleiben soll oder ob er wieder ins Ausland kommt um mit mir zu arbeiten so wir sehen uns wieder.
DIE FAMILIE WIRD DRUCK MACHEN DENKE ICH.


Ich habe ihn anscheinend gepusht mit ins Ausland zu kommen.. Was mir im. Nachhinein leid tut, da ich gerne für ihn da wäre.
VERSTEHE DIESEN SATZ NICHT. DU PUSHT JEMAND UND WARUM SOLLST DU JETZT FÜR JEMANDEN DA SEIN DER SICH ANSCHEINT NUN DOCH NICHT ENTSCHEIDEN MÖCHTE.

Ich weiß er liebt mich so sehr und er vermisst mich so sehr.
WOHER WEISST DU DAS DEN ?

Heute morgen hat er gesagt er kann das nicht mehr und er fühlt sich nicht mehr wohl.
Von einen auf den anderen Tag.
GIBT ES .


Ich habe mir die Situation selbst vorgestellt und würde wahrscheinlich genauso verzweifelt sein.
WEIL ?


Ich habe ihm heute mehrmals geschrieben aber er hat nur gelesen und nicht geantwortet.
NUN BOMBE IHN MAL NICHT ZU . DA DRÜCKT MAN SCHNELL JEMANDEN GANZ WEIT WEG.


Ich hab eine Kollegin von uns zur Hilfe gebeten die auf jeden Fall zu ihm ankommt.
DAS AUCH NOCH.


Sie sagte er braucht Zeit. Ich verstehe diese Situation, deshalb will ich für ihn da sein!
Was soll ich tun?
ABSTAND , NICHT MEHR MELDEN.


Diese Entfernung bringt einen natürlich um.
Ich weiß zu 100% dass er keine andere Frau dort hat. Das weiß ich, denn er liebt mich wirklich.
JA DAS DACHTEN ALLE HIER. DER WIRD NICHT VON ZUHAUSE LOS KOMMEN.


Er sagte er will jemanden haben der vor Ort ist aber ich weiß dass er mich so sehr vermisst und ich weiß dass er mich so sehr liebt.
DU IDEALISIERST VÖLLIG.

Erst gestern haben wir vor unserem Streit telefoniert wo er zwar betrunken war aber gesagt hat dass er es zuhause nicht mehr aushält,
MAL WIEDER EIN TIEF ? UND Alk. DES ÖFTEREN ?

gerne wieder mit mir kommen will und mich gefragt hat wann ich denn zu ihm komme.
WANN KOMMT ER DEN HER ?

Vor 1 Stunde • #6


Patricia99

Patricia99


5
1
Also..
Er ist 27..
Wir sind seit September zusammen.
Da wir viel Zeit auf engem Raum verbracht haben, haben wir uns kennengelernt und über ganz viele Themen gesprochen.
Genau.. Seit September zusammen aber seit Februar nicht gesehen.
Und jetzt hätten wir die Chance uns in 2 oder 3 Wochen wiederzusehen.
Ich hatte bisher 2 Beziehungen die sehr viel drama enthielten.
Diese hier aber nicht. (nur eben jetzt)
Ich denke auch dass die Familie Druck macht/ihn zur Wahl setzt.

Diese Kollegin hat uns in der Vergangenheit sehr sehr viel geholfen, er hat sie auch immer zur Hilfe geholt wenn er nicht weiter wusste.

Alk. ist bei ihm ein Thema, wenn er nicht mehr weiter weiß.
Er ist so ein Mensch, der andere gerne glücklich macht und selbst seinen Kummer ertränkt quasi.
Er hat des öfteren mit anderen über mich gesprochen, gerade auch mit dieser Kollegin.
Ich bin die einzige die für ihn da ist und mit der er reden kann.
Ich kenne ihn besser als jeder andere, sagte er.
Deshalb kann ich auch sagen, dass er mich wirklich liebt und mich sehr vermisst.

Ich wäre genauso verzweifelt.
Entweder 8 Monate weg sein mit der Freundin oder aber mein Vater ist krank (ich weiß nicht was sein Vater hat) und mit der Wahrscheinlichkeit leben, dass er nicht mehr da sein wird, wenn ich wieder komme. Das wäre bei mir genauso.
Er muss sich für unser Wiedersehen bei einer Agentur melden, sodass er einen Vertrag bekommt.
Ich habe jeden Tag immer auf ihn eingeredet er soll dort hin/anrufen/Email schicken.
Er hatte beim ersten Mal schon erwähnt, dass er sich auf seinen Vater fokussieren will. Und trotzdem schrieb ich ihm immer und immer wieder wegen der agentur.

Liebe Grüße

Vor 1 Stunde • #7


Scheol

Scheol


9256
15
12262
Zitat von Patricia99:
Also.. Er ist 27.. Wir sind seit September zusammen. Da wir viel Zeit auf engem Raum verbracht haben, haben wir uns kennengelernt und über ganz ...


ALSO HATTET IHR NUN DOCH KEINE HÖHEN UND TIEFEN SO WIE DU ES HIER ZUERST GESCHRIEBEN HATTEST ?


Genau.. Seit September zusammen aber seit Februar nicht gesehen.
Und jetzt hätten wir die Chance uns in 2 oder 3 Wochen wiederzusehen.
Ich hatte bisher 2 Beziehungen die sehr viel drama enthielten.
UNDRAMATISCH FINDE ICH DIESE BEZIEHUNG HIER NUN GERADE NICHT.


Diese hier aber nicht. (nur eben jetzt)
NA JA IM ERSTEN BEITRAG HAST DU GESCHRIEBEN TIEFEN ......


Ich denke auch dass die Familie Druck macht/ihn zur Wahl setzt.
IST ER EIN MOSELM ?

Diese Kollegin hat uns in der Vergangenheit sehr sehr viel geholfen, er hat sie auch immer zur Hilfe geholt wenn er nicht weiter wusste.
NA WENN DIESE BEZIEHUNG NUN SO UNDRAMATISCH WIE DU OBEN SCHREIBST , WARUM BENÖTIGT MAN DANN IMMER VON EINER DRITTEN PERSON HILFE ?



Alk. ist bei ihm ein Thema, wenn er nicht mehr weiter weiß.
UND WIE OFT AM TAG WEISs ER NICHT WEITER?


Er ist so ein Mensch, der andere gerne glücklich macht und selbst seinen Kummer ertränkt quasi.
OH MEIN GOTT.


Er hat des öfteren mit anderen über mich gesprochen, gerade auch mit dieser Kollegin.
Ich bin die einzige die für ihn da ist und mit der er reden kann.
UND NUN MÖCHTEST DU IHN UNBEDINGT ERRETTEN.


Ich kenne ihn besser als jeder andere, sagte er.
MANCH EINER STELLT HIER FEST , DAS ER DEN MENSCH DER 30 JAHRE NEBEN IHM LEBTE NICHT WIRKLICH KANNTE.

KENNNE TUST DU IHN NICHT. MAN SAGT STATISTISCH, DAS MAN EINEN MENSCHEN ETWAS NACH 3 Jahren KENNT.

Deshalb kann ich auch sagen, dass er mich wirklich liebt und mich sehr vermisst.

Ich wäre genauso verzweifelt.
Entweder 8 Monate weg sein mit der Freundin oder aber mein Vater ist krank (ich weiß nicht was sein Vater hat) und mit der Wahrscheinlichkeit leben, dass er nicht mehr da sein wird, wenn ich wieder komme. Das wäre bei mir genauso.
Er muss sich für unser Wiedersehen bei einer Agentur melden, sodass er einen Vertrag bekommt.
Ich habe jeden Tag immer auf ihn eingeredet er soll dort hin/anrufen/Email schicken.
WARUM DRÜCKST DU IHN IN EINE ENTSCHEIDUNG DIE ER VIELLEICHT GAR NICHT MÖCHTE.
DAS IST ÜBERGRIFFIG.



Er hatte beim ersten Mal schon erwähnt, dass er sich auf seinen Vater fokussieren will. Und trotzdem schrieb ich ihm immer und immer wieder wegen der agentur.

NA DA SIEHST DU DOCH SEIN KONFLIKT. ER WILL SICH UM SEIN VATER KÜMMERN UND NICHT UM DICH. DU IHN ABER IMMER UND IMMER WIEDER ZU GETEXTET HAST UM DEINER WILLEN ! DA WIRD DIE BAUSTELLE HER KOMMEN.

Warst du bei den Ex Beziehungen auch so bestimmende und vereinnahmend ?

Vor 39 Minuten • #8


Patricia99

Patricia99


5
1
Klar, hat man mal Tiefen wo man sich gegenseitig auf den Sack geht und gewisse Dinge hat über die man sich falsch ausdrückt.
Sorry, ich weiß nicht genau wie ich mich ausdrücken soll.

Nein, er ist kein Moslem. Er ist Hindu.

Die 'Hilfe' habe ich mir hinzugeholt, da diese Person in manchen Themen offener ist. Sprich mein Freund spricht mit dieser Kollegin gerade über Situation mit mir und ihm.

Ich möchte ihn nicht erretten.
Ich weiß nun einmal, wie es sich anfühlt wenn niemand da ist und man alleine ist.

Alk. ist nur am abend bei ihm ein Thema. Dann halt eben so dass man alles vergisst.

Eben, das war wahrscheinlich mein Fehler.
Wir hatten gestern noch telefoniert, wo er auch getrunken hatte, da sagte er mir eben dass er mich vermisst, dass er es zuhause nicht mehr aushält und dass er unbedingt mit mir mitkommen will.
Er war immer so 50/50. Deshalb dachte ich es wäre das beste wenn ich ihm sage er soll sich dort melden und mitkommen.
Dem war anscheinend nicht so.
Ich wollte ihn nur gerne dabei haben, so wie er ja auch dabei sein will. (wie er mir ausdrücklich mehrmals schrieb)

Nein, in meinen vorherigen Beziehungen wurde ich betrogen und ich war wie im 'Gefängnis'.

Vor 29 Minuten • #9


Landlady_bb

Landlady_bb


1759
4
2449
Zitat von Patricia99:
Alk. ist nur am abend bei ihm ein Thema. Dann halt eben so dass man alles vergisst.

Wozu brauchst'n du 'n Säufer?

Vor 2 Minuten • #10



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag