9

Brief an die Ex, bzw an ihre Familie?

Anonymer

7
2
4
Guten Abend liebe Community,

ich ben├Âtige einen guten Rat. Seit Juli bin ich mit meiner Ex-Freundin nicht mehr zusammen. Auch wenn sie Fehler begangen hat, fehlt sie mir unglaublich doll. Auch ihre Familie ( ihre Eltern besonders ) fehlen mir. Auch, wenn wir nur 9 Monate zusammen waren. Ich habe mit den Eltern viel geredet und gelacht. ( Meine Ex-Freundin wohnt noch bei ihren Eltern )

Ich ├╝berlege nun, meiner Ex, bzw. ihren Eltern einen Brief zu schreiben. Vielleicht an Weihnachten? Ich w├╝rde in diesem Brief der ganzen Familie Frohe Weihnachten w├╝nschen und mich f├╝r die sch├Âne Zeit bedanken. Ich denke, die Eltern w├╝rden sich sehr dr├╝ber freuen. Allerdings habe ich sorge, dass meine Ex schlecht ├╝ber mich geredet hat und die Eltern nun ein schlechtes Bild von mir haben k├Ânnten. Auch vor eventuellen Reaktionen meiner Ex habe ich Angst. Ich h├Ątte sie gerne wieder an meiner Seite, und m├Âchte mir durch solche Aktionen ein (ggf.) Liebescomeback nicht kaputt machen.

Was denkt ihr dar├╝ber? Habt ihr Vorschl├Ąge, was man noch in diesen Brief schreiben k├Ânnte?

Liebe Gr├╝├če

Anonymer

14.11.2020 00:48 • #1


Gwenwhyfar

Gwenwhyfar


2361
1
3808
Tu Dir den Gefallen und schreibe nichts an niemanden.

Die Kontaktsperre ist f├╝r Dich, damit Du wieder offen in die Zukunft blicken kannst. Bei jedem dauert der Kummer unterschiedlich lang. Du scheinst noch sehr um sie zu kreisen. Das ist kein Punkt, an dem Du handeln solltest.

Warum m├Âchtest Du ein M├Ądel zur├╝ck, die mal eben den n├Ąchsten knutscht? Hol Dir auch mal die negativen Punkte hoch.

Das ist alles kein Weltuntergang, auch wenn es Dir immer noch so scheint. Und diese Dame ist nicht Deine Erf├╝llung. Ganz, ganz sicher nicht. Konzentriere Dich von mir aus auf Gaming bis Du das verstanden hast. Alles ist besser als st├Ąndig in diesem Thema zu h├Ąngen.

Du schaffst das auch, manchmal dauert das eben l├Ąnger.
Kopf hoch!

14.11.2020 01:16 • x 4 #2



Brief an die Ex, bzw an ihre Familie?

x 3


Gorch_Fock

Gorch_Fock


4318
1
8045
Hey Anonymer, ich kann das zwar nachvollziehen mit der guten Beziehung zu den Eltern, ich w├╝rde aber auch auf Grund der K├╝rze der Beziehung (und 9 Monate sind nicht zu lang) hier schon sehr zur├╝ckhaltend agieren. Nat├╝rlich wird niemand etwas gegen Weihnachtsgr├╝├če haben - nur dabei bleibt es ja nicht. Da Du ein anderes Ziel hast, ggf. dort wieder ins Gespr├Ąch kommst und ggf. Deine Ex diese nette Geste zu w├╝rdigen weis. Letztlich ist es schade, aber der Lauf der Dinge, dass man sich auch aus der Familie wieder zur├╝ck ziehen muss. Denn irgendwann sitzt auch Dein Nachfolger dort auf der Couch - willst Du dann immer noch nette Briefe schreiben? Ihr habt auch keine Kinder, was noch einen Kontakt rechtfertigen w├╝rde.
Ich hatte selbst auch immer gute Kontakte zu den Schwiegereltern, kann Dir das aber nicht empfehlen. Weil es letztlich genau dazu f├╝hrt, dass oftmals sogar dann Kritik an der Tochter ge├╝bt wird und ggf. das Eltern-Tochter-Verh├Ąltnis leidet. Das ist aber alles kontraproduktiv. Halte die Kontaktsperre ein. Wenn Sie noch Interesse haben sollte, wird sie sich melden.

14.11.2020 01:17 • x 2 #3


MrXYZ

MrXYZ


265
403
Du solltest es lassen, den Brief, irgendwelche Gr├╝├če und vor allem irgendein Liebescomeback, welches du dir in deinem Kopf ausmalst, vertrau mir und den anderen.

14.11.2020 01:24 • x 1 #4


CaveCanem

CaveCanem


3791
1
5494
Nein. Einfach nein. Du machst Dich klein.

Wenn es Dich so besch├Ąftigt, schreib es Dir von der Seele. Und dann vernichte das Geschriebene.

14.11.2020 02:31 • x 1 #5


Anonymer


7
2
4
Danke f├╝r eure Antworten. Ich werde mir diesen Gedanken wohl aus dem Kopf schlagen... Wahrscheinlich kommen solche Ideen durch meinen Jugendlichen Leichtsinn zustande. Zum Gl├╝ck gibt es hier Menschen, mit viel mehr Lebenserfahrung.

Danke!

Anonymer

14.11.2020 20:28 • x 1 #6


MrXYZ

MrXYZ


265
403
Zitat von Anonymer:
Danke f├╝r eure Antworten. Ich werde mir diesen Gedanken wohl aus dem Kopf schlagen... Wahrscheinlich kommen solche Ideen durch meinen Jugendlichen Leichtsinn zustande. Zum Gl├╝ck gibt es hier Menschen, mit viel mehr Lebenserfahrung.

Danke!

Anonymer


Ich hatte diese Gedanken auch im Kopf und ich glaube viele andere Leute auch und ich bin kein Jugendlicher mehr, wichtig ist nur, dass du immer wieder auf die Erkenntnis kommst, dass es keinen Sinn hat und sogar im Gegenteil es dir selber nur schadet und dass du es am Ende des Tages nicht machst.

Kopf hoch, glaub mir, befreie dich davon und mache dich vor allem frei f├╝r neues, eines Tages.

14.11.2020 22:36 • #7




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag