Den neuen mit dem alten vergleichen

Anja16

70
13
5
....aber nur gedanklich im Kopf...ist man dann noch nicht soweit?finde das der alte mehr konnte und besser aussieht aber der ist weg...............

06.10.2014 20:28 • #1


Failed

Failed


594
2
511
Um was gehts, Staubsauger?

06.10.2014 20:32 • #2


Anja16


70
13
5
um männer

06.10.2014 20:40 • #3


Engelshaar

Engelshaar


100
1
17
Zitat von Anja16:
....aber nur gedanklich im Kopf...ist man dann noch nicht soweit?finde das der alte mehr konnte und besser aussieht aber der ist weg...............


Was konnte denn der Alte "mehr"?
Auch wenn er besser aussah - er war doch ein Lügner und Betrüger, oder irre ich mich? Außerdem ist er weg. Er wollte DICH nicht mehr - leider für dich. Magst du nicht anfangen, mehr auf den Charakter zu schauen und da mal zu vergleichen? Da müsste dann der "Alter" ziemlich schlecht abschneiden.

06.10.2014 20:45 • #4


Nacht-Spinne


Mit 16 geht es doch eher um Jungs, oder Anja?

Meine Tante sagte immer, es wird alles immer nur schlechter.

Müsstest halt bei dem ersten bleiben.


Aber nee, bei genauerem Hinschauen, war das auch nur ein A**chloch hoch10.

Was nützt der tolle Hintern, die dunklen Locken und die schönen Beine, der bezaubernde Mund mit den makellosen Zähnen, die haselnussbraunen, mandelförmigen, wachen Augen, wenn er sein intelligentes Hirn nur dazu benutzt, um einen klein zu halten und zu unterdrücken?

Finde ich auch zum

06.10.2014 20:58 • #5


Anja16


70
13
5
Anja 16 heisst 16.ist mein Geburtstag

06.10.2014 21:20 • #6


Neja

Neja


9427
3
1366
Zitat von Anja16:
....aber nur gedanklich im Kopf...ist man dann noch nicht soweit?finde das der alte mehr konnte und besser aussieht aber der ist weg...............


Wäre das nicht, wie Äpfel mit Birnen zu vergleichen?

Liebe Anja,

wenn du immer noch dazu neigst, den (potentiellen) "Neuen" mit dem "Alten" zu vergleichen, dann solltest du dir noch ein wenig Zeit lassen bei deiner Partnerwahl.
Ein Vergleich hinkt immer und ist dem "Neuen" gegenüber unfair.
Wenn du nämlich Vergleiche anstellst, heißt das du vermisst iwas oder erwartest etwas anderes als das, was der "Neue" bereit ist, dir zu schenken.
Vergleichen heißt auch, gedanklich an Altem festzuhalten, sich noch nicht gelöst zu haben und auch noch nicht die Chance zu sehen, etwas gänzlich Neues beginnen zu können, ohne Vorurteile, vorgefertigte Meinungen oder zu hohe Erwartungen.
Du willst doch keine Kopie deines "Alten", oder!?
Denn dann ist ja ein Scheitern schon vorprogrammiert und du könntest das Forum auf Lebenszeit übernehmen.
Annahme und Akzeptanz der Persönlichkeit wie sie ist, ist Voraussetzung, Grundlage einer sich entwickelnden Beziehung. Du willst doch auch nicht mit der "Ex" deines "Neuen" verglichen werden,oder?

07.10.2014 08:43 • #7


Xanadu


Vergleichen kann man den alten nicht mit dem neuen Freund, es fehlt einfach beim Nächsten die zusammen verbrachte Zeit.

07.10.2014 14:41 • #8


Penelope


Irgendwie kann ich mich davon nicht freisprechen.
Wenn ich heute jemanden kennenlerne, dann reagiere ich sehr empfindlich auf Eigenschaften die mir an meinen Expartnern nicht gefallen haben. Ich bin in der Vergangenheit sehr verletzt worden und das hat mich einfach gelehrt mehr auf meine eigenen Bedürfnisse zu achten.

16.10.2014 18:06 • #9




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag