21

Der Ex will mich zurück

LisaM

3
1
Hallo Leute also das ist eine sehr sehr komplizierte Geschichte ich kann ja einfach mal erzählen also ich und mein Ex-Partner wir waren sechs Jahre in einer Beziehung. Waren eigentlich auch sehr glücklich wie ich dachte hatten uns auch ein Haus gekauft und ich dachte dass das wirklich perfekt ist bis ich dann herausgefunden habe dass mein Expartner schon Monate davor eine Affäre hatte und hat mich trotz dessen alles bei der Bank Notar etc unterschreiben lassen. hatten eigentlich immer ein sehr gutes Verhältnis wie ich dachte in den letzten Wochen haben wir halt uns in unserer Beziehung sehr oft gestritten er hat fünf Jahre lang bei mir gewohnt mit mir und meinem Vater zusammen. Alles schien perfekt. na ja jedenfalls nachdem ich das herausgefunden habe habe ich Ihnen sofort rausgeschmissen und er versicherte mir dass es nur einmal gewesen ist und dass es ein Fehler war. Aber im Laufe der letzten Wochen und Zeit kam halt viel viel viel mehr raus was in den letzten Jahren gewesen ist dass er auch regelmäßig in Bord. gegangen ist und schließlich auch mit dieser Affäre zusammen kam. Es kam auch raus dass er mit ihr im Urlaub war währenddessen ich im Haus alles gegeben habe dass es fertig wird. Endresultat ist dass er schon mit ihr dort wohnt. Er mir dann noch jedesmal erzählt dass ich seine Zukunft bin und er nicht weiß was ihn daran hindert sie raus zu schmeißen und mich wieder zurückzunehmen. Es war immer wieder ein auf und ab und ein Auf und Ab bei ihm weil er nicht wusste was er möchte. Er hatte mir auch nicht gesagt am Anfang der Trennung dass er schon eine neue Freundin hat hat mit mir geschlafen obwohl er definitiv schon in einer Beziehung mit ihr war. So hat sich das die letzten Wochen und Monate hingezogen. Jetzt hat er allerdings herausgefunden dass es doch anscheinend nicht die Frau fürs Leben ist dass sie kurz bevor die beiden in einer Beziehung waren noch nebenbei ganz viele andere Männer an ihrer Seite hatte und sagte dass er das jetzt beenden will. Das Problem was ich jetzt habe ist dass ich überhaupt nicht deuten kann was er von mir möchte weil er möchte mich jetzt definitiv wieder zurück. Nach zahlreichen Gesprächen ist er dazu gekommen dass er sagte dass er sich einfach noch mal austoben wollte bevor er mit mir das ganze Leben verbringt. Es ist alles sehr schwierig das zu glauben weil von meiner Seite aus ist auch noch sehr starke Gefühle da sind und ich einfach nicht weiß wie ich ihn glauben soll. Ich sehe nicht so richtig ob er mich jetzt einfach zurück möchte weil er jetzt sieht was Sie für eine ist und einfach nicht alleine sein möchte oder ob er wirklich merkt dass er einen riesigen Fehler gemacht hat. Vielleicht könnt ihr mir ja weiterhelfen

10.02.2020 22:39 • #1


Lie


64
4
87
So einem kann man nicht mehr glauben.

der wird immer wieder fremdgehen und lügen.

Hätte es mit der ollen doch geklappt wäre er nicht wieder zu dir zurück gekrochen. Willst du die 2te Wahl sein.
Sei dir deines Wertes bewusst und schick ihn zur Hölle.

10.02.2020 23:11 • x 2 #2



Der Ex will mich zurück

x 3


Malina84


839
6
1091
Hallo, also ich würde ihn vergessen. Was willst du mit so einem Mann!? Der macht dich doch nur unglücklich! Er wollte eine andere also soll er auch da bleiben oder sonst wo. Also ich wäre mir da zu schade für. Nur weil es mit ihr nicht klappt, kommt er wieder an. Wenn er ne andere findet, ist er wieder weg. Ne, lass das. Sei dir mehr wert.

10.02.2020 23:21 • x 3 #3


KBR


10781
5
18849
Ihm passt nicht, dass seine "Neue" neben ihm andere Männer hatte, während er selber neben Dir und ihr andere Frauen hatte. Und nun will er zurück ins gemachte Nest.

Merkst Du selbst, oder?

Er hat alle ohne Skrupel hintergangen und für sich das vermeintlich "Beste" rausgeholt. Warum sollte er jetzt zukünftig treu sein?

Wenn Du ihn zurück nimmst, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass Du Dich mit einem Leben an der Seite eines Betrügers wirst arrangieren müssen. Denn er weiß ja, dass er es mit Dir machen kann.

11.02.2020 08:01 • x 3 #4


Zweizelgänger

Zweizelgänger


2197
11
2083
Guten Morgen,
also ich würde dir raten, so schnell wie möglich das Haus zu verkaufen und auf keinen Fall nochmal zu ihm zurück zu gehen.

Hast du schonmal darüber nachgedacht verschiedene Tests beim Arzt zu machen ?
Da gibt's leider viel was deine Gesundheit langfristig beeintrchtigen könnte. Angefangen von HIV über Hepatitis, bis zu Erregern für Gebärmutterhalskrebs.
Du weißt nicht ob er da so verantwortungsbewusst war darauf zu achten und wenn er so gaga ist, wer weiß ob seine Gespielin, die ja offenbar auch lustig unterwegs war, da auch so schlau war.

Du bist noch jung.
Gebe dich nicht für sowas her.
Nimm es als etwas woraus du lernst und passe auf dich und deine Seele auf.
Sowas kann nur noch furchtbarer werden.
Stell dir vor ihr hättet Kinder.
Was würdest du dann machen..?
Und was, wenn er dich tatsächlich durch seinen Schei ß krank macht..?

Liebe Grüße
und sei vorsichtig !

11.02.2020 08:14 • x 4 #5


T4U

T4U


10222
13307
Zitat von LisaM:
dass er sich einfach noch mal austoben wollte bevor er mit mir das ganze Leben verbringt.

das hätte ihm früher bewusst werden sollen, vor dem ganzen Kuddelmuddel. Wirf ihn aus deinem Leben. So Einer wird jeden Rock jagen, weil er sich austoben muss. Egal ob 30 oder mit 50.

Außer das gefällt dir?!

11.02.2020 08:17 • x 1 #6


Abyss

Abyss


21
34
Guten Morgen Lisa,

mir fehlen die Worte! Tut mir echt leid, was du da mitmachen musst.

Du bist 24. Dir stehen wirklich alle Türen noch offen.
Ich an deiner Stelle würde das Weite suchen und diesen Menschen für immer aus meinem Leben verbannen.
Ich bezweifle, dass du dir so einen Partner für die Zukunft und so einen Mann für den Vater deiner Kinder (natürlich nur falls du selbst welche möchtest) wünscht. Er hat dein Vertrauen mehrfach missbraucht und nachdem er gesehen hat, dass du wohl doch die "bessere Wahl" bist, will er sich wieder zurück in dein Leben einnisten? Klar. Ist ja bequemer.

Ich denke, dass du selbst genau weißt was zu tun ist.
Halte nicht an der Vergangenheit fest und bleib stark.
Alles Liebe!

11.02.2020 09:18 • x 1 #7


unbel Leberwurs.


8774
1
8735
Zitat von LisaM:
Nach zahlreichen Gesprächen ist er dazu gekommen dass er sagte dass er sich einfach noch mal austoben wollte bevor er mit mir das ganze Leben verbringt..


Das mag ja durchaus zutreffend sein.
Aber dann hätte er das auch damals Dir gegenüber so kommunizieren müssen, dass er noch nicht bereit für eine monogame Beziehung ist.
Er hat es aber heimlich gemacht und damit die Vertrauensbasis zerstört.

Davon abgesehen hat er damals offenbar nicht einmal um Dich gekämpft sondern hat sich die Affäre auch noch ins Haus geholt.

Wie schon ein Vorschreiber meinte, bist Du wirklich zweite Wahl und die moralischen Ansprüche, die er an seine Partnerin stellt, gelten für ihn selber offenbar nicht.

Was willst Du mit so einem Kerl?

11.02.2020 11:15 • x 1 #8


Marketing100


207
2
152
Da ist definitiv zuuu viel verbrannte Erde.
Fremdgehen kann man mal verzeihen, falls es ein ONS war & ggf. viel Alk. im Spiel war.

Aber das war ja eine richtige Affäre über Wochen, Monate (Jahre)?

Des weiteren hast Du alles rausfinden müssen; und er hat nur das zugegeben, was DU rausgefunden hast.
Klassische Salami-Taktik.

Menschen können sich ändern, aber dafür ist bei Euch m.M.n. viel zu viel passiert.
Schade wegen dem Haus; da müsst ihr euch leider noch einigen.

Ansonsten haben auch andere Mütter hübsche Söhne ..

11.02.2020 11:21 • x 1 #9


Schnickschnack


287
555
Liebe TE,

Finger weg von diesem Mann. Klingt ja gruselig. Der wird Dich nicht glücklich machen! Woran ich das ausmache? Klingt für mich extrem unreflektiert. Seine aktuelle Beziehung/Affäre ist sein direktes Spiegelbild und das stößt ihn ab? Super unreflektiert. Davon ab war er im Bord.? Solche Männer taugen nichts! Und das Gequatsche von wegen "ich musste mich austoben" ist so dermaßen erbärmlich. Was bedeutet denn das im Kern? "Ich hatte mich und meine Triebe nicht im Griff, bin also ein schwaches Männchen auf den Du Dich im Zweifel nicht verlassen kannst, weil ich wenn es drauf ankommt ganz allein meinem Ego und meinem Verlangen verpflichtet bin!" Wäh!

Alles Gute für Dich!

11.02.2020 11:44 • #10


elme1909


39
2
29
Wer einmal betrügt und lügt wird es auch weiterhin tun.

Und die große Frage ist doch, warum will er zurück?
Weil er gesehen hat, dass es mit der anderen nicht geklappt hat.

11.02.2020 12:17 • x 2 #11


Tuvalu123


931
2
1174
Zitat von LisaM:
Er hatte mir auch nicht gesagt am Anfang der Trennung dass er schon eine neue Freundin hat hat mit mir geschlafen obwohl er definitiv schon in einer Beziehung mit ihr war. So hat sich das die letzten Wochen und Monate hingezogen. Jetzt hat er allerdings herausgefunden dass es doch anscheinend nicht die Frau fürs Leben ist dass sie kurz bevor die beiden in einer Beziehung waren noch nebenbei ganz viele andere Männer an ihrer Seite hatte


Das ist die Definition von Karma. Hat er alles angesammelt und so wie er die Welt sieht, begegnet sie ihm.

Bitte denke nicht daran ihn nochmals in dein Leben zu ziehen. Lass ihn sein Leben leben und Du nimmst jetzt deins in beide Hände.

11.02.2020 12:19 • #12


LisaM


3
1
Hallo ihr lieben danke für eure Ratschläge und Meinungen. Ich versuche das beste drauß zu machen. Ich muss die Gefühle abstellen. Wie sagt man so schön was der Kopf schon weiß muss das Herz erst akzeptieren. Ich werde da nicht schlau draus. Ich bin ja schließlich die Frau fürs Leben sagt er.

11.02.2020 12:27 • #13


Marketing100


207
2
152
Zitat von LisaM:
Ich bin ja schließlich die Frau fürs Leben sagt er.


Da liegen zwischen Worten & Taten aber Lichtjahre.
Manche müssen einfach mehrere Runden Karussell fahren ..

11.02.2020 12:30 • x 3 #14


unbel Leberwurs.


8774
1
8735
Zitat von elme1909:
Wer einmal betrügt und lügt wird es auch weiterhin tun.


Bitte drei Euro in Phrasenschwein.
Der Spruch ist einfach dämlich.

11.02.2020 12:36 • #15



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag