2

Die feige ex

Xilef123

6
2
Hallo zusammen,

Ich hätte mal ne Frage wie ihr zu der beschriebenen Situation steht.
Also ein Kumpel von mir war mit seiner Freundin zusammen. Sie hat dann aber schluss gemacht und nach 5 Monaten kam sie wieder an und wollte ihn unbedingt zurück. Sie hat alles getan um ihn glücklich zu machen. Nach einem Monat hat sie ihn dann wieder wie eine heiße Kartoffel fallen gelassen. Die Frage ist wie steht ihr zu dem Thema Schlussmachen per whatsapp?
Er hat natürlich versucht sie anzurufen. Sie hat aber immer aufgelegt. Er ist dann anschließend zu ihr gefahren um sie zur Rede zu stellen. Sie hat dann aber mit ihrem Vater gedroht. Er würde gleich zu ihr hin kommen.sie hatte nicht den anstand das persönlich zu beenden. Ich finde sowas hat niemand verdient und per whatsapp Schlussmachen ist verdammt feige. Wie seht ihr das?

16.03.2020 00:32 • #1


marlon445


343
1
499
Ab in den Sandkasten, Schaufel in die Hand und dann immer feste 'druf!

16.03.2020 00:44 • x 1 #2



Hallo Xilef123,

Die feige ex

x 3#3


VictoriaSiempre

VictoriaSiempre


5696
3
10262
Okay, Du fragst für einen Freund....

Schlussmachen per WA ist doof und feige.

Sie hat Schluß gemacht, kam dann aber wieder an und tat für einen Monat alles, um ihn glücklich zu machen - was denn? A BJ a Day? Was genau tut man sonst alles, um den vor einiger Zeit abservierten Partner wieder glücklich zu machen? Ist die Wiederaufnahme einer Beziehung eine Einbahnstraße? Eine/r muss irgendwas gut machen, was gemeinsam offensichtlich nicht gut lief?

Und dann kommt noch der Papa ins Spiel. Heißt, dass sie entweder minderjährig ist oder nicht erwachsen genug.

Was findet Dein Freund so toll an der Frau? Und warum zerbrichst Du Dir seinen Kopf?

16.03.2020 00:52 • #3


Xilef123


6
2
Sie ist 23 in wohnt neben den Eltern.

16.03.2020 00:54 • #4


SimplyRed

SimplyRed


1897
3
3633
Zitat von Xilef123:
Ich finde sowas hat niemand verdient und per whatsapp Schlussmachen ist verdammt feige.


Tja nuuun einen Kundenzufriedenheitspreis gewinnt die Tour unzweifelhaft nicht. Das hast Du natürlich Recht.

Das Problem an der Geschichte ist nur, daß sich dadurch nichts am jetzigen Ergebnis ändern lässt, also hat es nunmal einfach keinen Sinn mehr, ihr das vorzuwerfen.

Es ist trotzdem vorbei, das ist ganz schrecklich, aber es nützt eben absolut nichts, wenn Du Dich damit weiter befasst. Alles, was das ergeben kann, ist noch mehr Leid für DICH.

Ich drücke Dich ganz fest,
Simply

16.03.2020 00:55 • x 1 #5


Warrior

Warrior


29
1
21
Abend

Naja der erste Fehler war sie schon wieder zurückzunehmen. Solche Beziehungen klappen selten. Denn sie hat Schluss gemacht und konnte ohne Probleme wieder ins gemachte Nest.
Aber zur Frage: Natürlich ist das nicht die feine Art. Aber das passiert regelmässig. Und das Problem ist, dass solche Leute gar nicht mit dem Schmerz und Wut konfrontiert werden wollen. Vielleicht ist es ihr sogar egal. Ändern kam man es nicht. Am besten gar keine weiteren Aktionen planen. Es bringt nichts. Möchte er sie wieder haben? Das wäre nämlich eine gänzlich schlechte Idee!

16.03.2020 01:01 • #6


Xilef123


6
2
Ich habe ihn davon abgeraten.

16.03.2020 01:06 • #7




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag