Die ganze Zeit wollte ich ihn und jetzt?

Kleinkeks

2
1
Hallo Leute,
ich hoffe mir kann jemand helfen ich weiß einfach nicht mehr weiter...
Kurz zur Vorgeschichte:
Ich war mit meinem Exfreund fast 2 Jahre zusammen. Vor dem Ex war ich mit einem anderen zusammen und wurde ziemlich krass verarscht... Ich hab ihn min. 4/5 Chancen gegeben und wurde jedes mal enttäuscht... Doch die jetzige Beziehung war ganz anders. Es war eine wundervolle Beziehung ohne Krisen. Wir haben uns super verstanden und ich hätte niemals gedacht, dass dies jemals zu Ende wäre. Doch eines Tages macht er Schluss... Ich falle natürlich in ein tiefes Loch. Kann nicht mehr schlafen, nicht mehr essen der typische Liebeskummer.... 1 Woche später meldet er sich und will mich zurück. Ab diesen Zeitpunkt hab ich nicht mehr geweint ich hab mich so gefreut und mir war auch klar, dass nachdem er sich richtig ins Zeug gelegt hat, nehme ich ihn auch wieder. Er war meine große Liebe. Er kämpfte Tag und Nacht um mich. Machte mir Überraschungen. Dann verabredete ich mich 10 Tage später mit ihm und dann der Schock. In diesen Moment war ich verunsichert, weil meine Gefühle nicht mehr so waren wie davor... Doch dann küsste er mich und plötzlich hatte ich wieder Gefühle und am nächsten Tag hab ich ihn so vermisst. Konnte es kaum aushalten nicht sofort zu ihm zu gehen. Doch dann beim nächsten Treffen küssten wir uns wieder und ich spürte das ganze Treffen lang nichts.... Was ist mit mir los? Gefühle können doch nicht von einen auf den anderen Tag absterben? oder doch? Oder ist es einfach nur die Angst die sie unterdrückt? Die Angst wieder so krass enttäuscht zu werden wie beim vorherigen Freund? Wie finde ich das nur heraus? Hat jemand schon so etwas mal erlebt? Kurz noch zum Trennungsgrund: Er muss nächsten Monat wegziehen und wir hätten dann eine Fernbeziehung geführt und er hat davor Angst bekommen und Schluss gemacht. Ich habe das inzwischen verstanden und auch verziehen auch wenn er es noch nicht so weiß. Eig wäre ich jetzt bereit gewesen neu anzufangen mit ihm und dann das...

26.03.2015 00:28 • #1


ks2000


willst du denn nen freund der wie ne fahne im wind ist?

26.03.2015 00:41 • #2



Die ganze Zeit wollte ich ihn und jetzt?

x 3


Kleinkeks


2
1
Ich habe mich doch schon für ihn entschieden.

26.03.2015 00:52 • #3


minna


Es war eine wundervolle Beziehung ohne Krisen. Wir haben uns super verstanden und ich hätte niemals gedacht, dass dies jemals zu Ende wäre. Doch eines Tages macht er Schluss... Ich falle natürlich in ein tiefes Loch. Kann nicht mehr schlafen, nicht mehr essen der typische Liebeskummer.... 1 Woche später meldet er sich und will mich zurück

nach einer so wundervollen beziehung macht man nicht so einfach schluß,
ohne vorher mit dem partner zu sprechen....

irgendwas an diesem bild stimmt für mich nicht....
wenn ich so glücklich bin, v
erlasse ich nicht einfach und will nach einer woche zurück....

da hätte ich auch zweifel...
was in diesem kopf vorgeht.....
in der einen woche, warst du auch erst einmal schockiert,
und erstmal natürlich dankbar, daß er wiederkommt,

aber verarbeitet hast du natürlich noch nichts,
das findet jetzt im hintergrund statt....

26.03.2015 08:37 • #4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag