Eheberatung kurz vor scheidung?

abu igal

Meine noch Frau hat pl├Âtzlich entgegen des bisherigen Verhaltens darauf bestanden Eheberatung zu beanspruchen.Dies hat sie bis dato stets vehement abgelehnt,
was hat dieser pl├Âtzliche Umschwung zu bedeuten?

Jetzt will ich nicht mehr und meine v├Âllig unn├Âtig verausgabten Bem├╝hungen bisher m├Âchte ich auch nicht mehr wieder aufnehmen.

Selbst wenn Sie das ehrlich w├╝nscht ,ich kann Sie nicht mehr zur├╝ck nehmen,f├╝r mich ist das erledigt.
Was w├╝rdet Ihr machen?

20.02.2013 20:20 • #1


Muzel


Hallo,

f├╝r mich macht eine Eheberatung nur dann Sinn wenn wirklich Beide etwas f├╝r den Erhalt der Ehe tun wollen! Das ist bei Euch nicht so!

Ziel einer Eheberatung ist ja wieder einen gemeinsamen Nenner zu finden, mit professioneller Unterst├╝tzung Probleme erkennen, W├╝nsche und Ziele zu formulieren und umzusetzen! Oftmals reden ja die Partner da seit langem wieder mal in angemessenem Ton oder ├╝berhaupt wieder miteinander!

Mhmh wenn das Thema f├╝r Dich durch ist macht es wenig Sinn!

LG

20.02.2013 20:36 • #2



Eheberatung kurz vor scheidung?

x 3


mighty


Hallo abu igal,

ich w├╝rde mit ihr hingehen - einfach, um einen sauberen Abschluss hinzubekommen. Eheberatung heisst ja nicht, dass man wieder zusammenkommen wird.

Du scheinst entschlossen zu sein, diese Beziehung nicht wieder aufleben lassen zu wollen. Ob aus Entt├Ąuschung oder weil du deine Frau nicht mehr liebst - das wei├čt alleine du. Du kannst ihr das ganz klar in Anwesenheit einer dritten Person sagen, wenn du ├╝berzeugt bist, dass es kein Zur├╝ck f├╝r dich gibt. Diese dritte Person wird euch gut tun - dir genauso wie ihr. Weil sie au├čen vor ist und regulieren kann, wenn es ausartet in Vorhaltungen etc.

Du hast doch nichts zu verlieren. Erf├╝ll ihr diesen Wunsch - aus Respekt vor eurer gemeinsamen Zeit.

LG mighty

20.02.2013 20:36 • #3


RosenRot1982


20
Hallo du,

vielleicht kann eine Eheberatung euch nicht mehr helfen, eure Ehe zu retten. Manchmal ist es einfach zu kaputt, zu viel vorgefallen, Gef├╝hle weg etc. Aber sie k├Ânnte euch helfen, eure Ehe aufzuarbeiten und "zivilisiert" auseinanderzugehen. Habt ihr Kinder? Dann f├Ąnde ich das umso sinnvoller, eine Eheberatung in Anspruch zu nehmen, um zu lernen, wie ihr euch freundschaftlich trennt, so dass ein Kontakt zustande kommt, bei dem ihr euch nicht qu├Ąlt, denn das w├╝rde die Kinder sehr belasten.

Ich denke, einen Versuch w├Ąre es wert. Nicht mit dem Vorsatz, die Ehe zu retten, sondern, dass man einen freundlichen Umgang miteinander findet.

LG

20.02.2013 20:39 • #4


Muzel


@mighty, ja klingt sehr vern├╝nftig hat bei mir aber den ordentlichen Abschluss auch nicht gebracht! Ich bin nur mit meinem Mann dahin damit ich mir nicht nachsagen lassen muss ich h├Ątte nichts getan! 2 Stunden waren wir da, mein Mann total geladen weil ich "gelangweilt" war! F├╝r mich war das Thema durch und ich ├Ąrgere mich heute noch das ich diese Zeit blockiert habe f├╝r Paare die wirklich eine L├Âsung gesucht haben! Wie gesagt, meine Erfahrung!

LG

20.02.2013 20:42 • #5


feuerteufel


Denke auch durch ist durch . . .

20.02.2013 23:11 • #6


abu igal


danke f├╝r eure coments,
habe schon 2 mal mit dieser sogenannten beraterin gespr├Ąch gehabt.

einmal solo einmal mit frau und kind.ergebnis null.
scheidung scheidung scheidung.
das macht echt keinen sinn,schade um die zeit.

23.02.2013 15:34 • #7


kalinka-tinka


43
10
--alleine , dass du hier diese frage stellst....


...solange unsicherheit da ist.....finde ich:
kl├Ąren oder abkl├Ąren...ob mit oder ohne therapeut - soll jeder selbst entscheiden..


LG,
tinka

23.02.2013 17:42 • #8




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag