17

Ehemann rastet aus und ist aggressiv

Safiya17

Hallo meine lieben, es ist mir zwar etwas peinlich diese Geschichte niederzuschreiben, aber momentan könnte ich einen Rat gut brauchen.

Ich bin seit zwei Jahren mit meinen jetzigen Ehemann zusammen (seit August verheiratet )

Es geht darum: Heute hatte ich einen Unfall verursacht, da ich eine Kreuzung übersehen hatte. Natürlich bin ich leider in ein Auto gefahren.

Nachdem es passierte habe ich meinen Mann davon erzählt und klarerweise war er sauer.

Aber anstatt sachlich zu bleiben, fing er mich zu beschimpfen an.

Er meinte ich wäre zu dumm zum Autofahren ( weil mir manchmal kleinere passieren hab meinen Schein erst ein Jahr und bin eher ängstlich) somit nicht genug .

Danach kamen Sachen: das ich ein sinnloser Mensch sei, eine Schande für die Menschheit ein s...mpe unsw.

Ich weis nicht wie ich damit umgehen soll.ich verstehe das er sauer ist aber ich bin enttäuscht über diese Aussagen weil das nicht zur Sache passt.

Naja wie soll ich damit umgehen?

Ich versuche ruhig zu bleiben und ihn zu ignorieren aber das fällt mir schwer.

Ich entschuldige mich im Voraus das ist eher eine schwachsinnige Gesichte im Anbetracht dessen was andere durchmachen.

Danke fürs lesen

Lg safiya

18.10.2016 20:15 • #1


sappy

sappy


458
1
419
Erstmal, tut mir leid wegen dem Unfall. Wie dein Mann reagiert hat, geht gar nicht. Hast du dich gegen seine verbale Attacke denn nicht zur Wehr setzen können ? An deiner Stelle würde ich erstmal kein Wort mehr mit ihm reden und eine Entschuldigung erwarten.

LG

18.10.2016 20:19 • x 1 #2



Ehemann rastet aus und ist aggressiv

x 3


n-ever

n-ever


549
12
296
das klingt absolut respektlos.
ist er schonmal so gewesen?

18.10.2016 20:21 • x 1 #3


Eswirdbesser

Eswirdbesser


2943
3
2982
Hallo,

ist das typisch für dein Mann, dieses Verhalten?

18.10.2016 20:22 • x 1 #4


Ex_Mitglied


Hallo Safiya , Also dass du einen Autounfall verursacht hast , kann jeden mal passieren ,weil man gerade nicht konzentriert war etc. Aber diese Aussagen von deinem * Ehemann * waren mehr als ubertrieben und gar nicht passend zur Situation , Also solche Aussagen gehen unter die Gürtellinie und so was ist mehr als verletzlich , du hast richtig getan in dem du erstmal es ignoriert hast , aber Ich wurde es nicht vergessen und mich trennen von solchen schlechten Menschen .

Man lernt das Wahre Gesicht von jemanden erst in solchen Situationen Kennen . Leider oder auch Gottseidank .

Liebe Grüße

18.10.2016 20:24 • x 1 #5


Safiya17


Zitat von Eswirdbesser:
Hallo,

ist das typisch für dein Mann, dieses Verhalten?


Wie das halt so ist ja, aber nie in diesem Ausmaß. Es kränkt einen klar.

Aber wenn ihm sowas passiert muss man für ihn da sein und so. Und ihn verstehen.

Aber wenns mir passiert dann sowas

Lg safiya

18.10.2016 20:27 • #6


Selbstliebe

Selbstliebe


4557
1
4217
Mit diesem Typ brauchst du erst wieder ein Wort reden, wenn er sich entschuldigt hat, anständig entschuldigt! Genauso solltest du es ihm sagen: Ich rede erst wieder ein Wort mit dir, wenn du dich entschuldigt hast. Anständig entschuldigt! Lasse dir was einfallen, was mich überzeugt, dass du es ehrlich meinst.

18.10.2016 20:30 • #7


Eswirdbesser

Eswirdbesser


2943
3
2982
Zitat von Safiya17:
Zitat von Eswirdbesser:
Hallo,

ist das typisch für dein Mann, dieses Verhalten?


Wie das halt so ist ja, aber nie in diesem Ausmaß. Es kränkt einen klar.

Aber wenn ihm sowas passiert muss man für ihn da sein und so. Und ihn verstehen.

Aber wenns mir passiert dann sowas

Lg safiya


Ok, hast du mit ihm schon mal darűber geredet?

Wie sieht er das?

Trotzallem bin ich auch der Meinung, ihm eine klare Grenze zu zeigen...

18.10.2016 20:33 • #8


Safiya17


Zitat von Eswirdbesser:
Zitat von Safiya17:
Zitat von Eswirdbesser:
Hallo,

ist das typisch für dein Mann, dieses Verhalten?


Wie das halt so ist ja, aber nie in diesem Ausmaß. Es kränkt einen klar.

Aber wenn ihm sowas passiert muss man für ihn da sein und so. Und ihn verstehen.

Aber wenns mir passiert dann sowas

Lg safiya


Ok, hast du mit ihm schon mal darűber geredet?

Wie sieht er das?

Trotzallem bin ich auch der Meinung, ihm eine klare Grenze zu zeigen...



Ich habe ihn schon öfters gesagt was mir nicht passt. Auch diese Art von Beschimpfungen und er meinte er würde sich zusammenreißen weil das war ja nicht so gemeint.

Aber so naiv wie ich bin, glaube ichs ja. Heute habs ich dann gesehn.

Lg safiya

18.10.2016 20:36 • #9


DerTypderwo40is.


Zitat von Safiya17:
davon erzählt und klarerweise war er sauer.


Klarerweise?
Nichts klarerweise. Ist ja gruselig, dass Du erstmal gleich einverstanden bist, dass er nach einem Unfall sauer auf Dich ist.

Zitat von Safiya17:
ich verstehe das er sauer ist


Äh, Nein?

Ist das das Verhalten eines Partners? Deines Partners?

Das geht alles gar nicht.

Das einzige was Du zu tun hast ist ihm absolut und unmissverständlich klar zu machen, dass Du ein solch respektloses und verachtendes Verhalten (und das fängt mit dem sauer sein wegen eine Unfalls an) nichtmal ein einziges weiteres Mal dulden wirst.


Zitat von Safiya17:
Ich habe ihn schon öfters gesagt was mir nicht passt.


Und? hat er Konsequenzen zu befürchten? Nein. Warum sollte er Dich also ernst nehmen?

Wenn ich solche Threads lese und das wird dann als Partnerschaft bezeichnet kommt mir ehrlich gesagt die Galle hoch. Und ich meine nicht ihn - ich meine Dich. Wie kann man noch quasi erwarten, dass er sauer ist?

Ein Partner hätte sich 1. um Deine Gesundheit gesorgt. und 2. einen schei. auf die Karre gegeben solange Du in Ordnung bist. Und sollte das 3 mal vorkommen weil Du tatsächlich ein Problem mit dem fahren hast, wäre er mit Dir auf'n ADAC Platz gefahren, üben.

DAS ist ein Partner.

Was Du hast ist ein Idiot. Und wenn Du das noch irgendwie duldest, bist auch irgendwie selber schuld.

18.10.2016 21:02 • x 6 #10


Ex_Mitglied


Mein Gott, du bist ja der Hammer von einen Traumtyp *ehrlich mein*

18.10.2016 21:16 • #11


Gast2083


Moslem?

18.10.2016 21:20 • #12


DerTypderwo40is.


Zitat von BillePuppe:
Mein Gott, du bist ja der Hammer von einen Traumtyp *ehrlich mein*


Das kannst Du nicht ernst meinen.

Das sind Selbstverständlichkeiten eines Partners!

18.10.2016 21:30 • x 4 #13


Ex_Mitglied


Zitat von DerTypderwo40ist:
Das kannst Du nicht ernst meinen.

Das sind Selbstverständlichkeiten eines Partners!


Tja, kaum ein Mann zeigt Verständnis für eine Frau. Bisher hab ich noch keinen solchen Mann kennenlernen dürfen! Ich zeige immer Verständnis, für vieles und jedes, wenn etwas unvorhergesehenes passierte. Bekam es bisher nie zurück.

18.10.2016 21:39 • #14


Kiretty

Kiretty


6050
11017
Zitat von DerTypderwo40ist:
Das sind Selbstverständlichkeiten eines Partners!


DAS finde ich aber auch. (Und ich kenne es aus eigener Erfahrung auch nicht anders.)

18.10.2016 21:40 • x 1 #15



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag