Ein bisschen Abschied nehmen

Mithrandir


3
Hallo Thilde,

ich kann das gut nachempfinden. Drei Jahre nehme ich nun Abschied, und kein Ende in Sicht.
Obwohl alles verblasst, sind die Gefühle unvermindert da, sie war mein Leben, und ich bekomme sie nicht aus dem Kopf.

Wie geht es dir heute?


Mithrandir

17.02.2005 20:44 • #16




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag