1

Einen klaren schlussstrich ziehen?

tamanegi

Seit ca. 6 Wochen haben mein Freund und ich nur noch Streit, aber immer nur wegen Kleinigkeiten. Wir waren in dieser Zeit zwar zusammen im Urlaub aber es hat sich nichts geändert. Er verletzt mich mit seinem Verhalten sehr, aber ich kann ihm verzeihen. Letzte Woche hatten wir gesagt das wir es nochmal Versuchen wollen.

Diesen Samstag haben wir einen normalen Nachmittag zusammen verbracht und haben auch abends ganz normal miteinander geschlafen und es war sehr schön. Danach bin ich eingeschlafen und habe irgendetwas im Schlaf geredet was ich allerdings nicht mehr weiß. Als ich aufgewacht bin hat mir mein Freund gesagt das er nur noch freundschftliche Gefühle für mich hätte. Da wir getrunken hatten konnte ich nicht nach Hause fahren und habe dann noch bei ihm übernachtet auch wenn ich das nicht wollte. Am nächsten Morgen habe ich ihn gefragt ob ich besser gehen sollte oder nicht. Er meinte ja. Als ich ihn dann noch gefragt habe ob er wirklich keine Gefühle mehr hätte hat er nur mit den Schultern gezuckt. Ich bin dann gegangen und bin nur nochmal zurück weil ich meine restlichen Sachen noch holen wollte. Er hat sie mir wortlos gegeben.

Weil ich nochmal mit ihm reden wollte habe ich ihn später angerufen und gefragt ob er mir das ganze nach zwei Jahren Beziehung wenigstens erklären könnte und ob er uns keine Chance mehr geben kann. ER meinte er wüsste es nicht und meinte das er sich sein Verhalten mir gegenüber nicht verzeihen könnte und er nur wolle das ich glücklich bin.

Ich hab ihm danach das er sich Zeit nehemn soll um darüber nachzudenken ob er wirklich keine Chance mehr für uns sieht...

nach einer woche habe ich ih dann einfach mal angeschrieben und gefragt wie es ihm geht. erst habe ich keine antwortbekommen und dann meinte er das es im moent wohl besser wäre keinen kontak zu haben, das es ihm gut gehen würde und auch ich zur ruhe kommen solle.. ich habe ihn nochmal gefragt ob er kurz ans handy gehen können das ich noch wissen wollte wann ich meine sachen abholen könnte. er meinete nur das er sich damit jetzt nicht befassen wolle und das ich ihm auch mal etwas zeit geben solle.


ich kann langsam einfach nicht mehr und überlege ob ich für mich einfach einen klaren schlusstrich ziehen sollte... auch wenn es im moment verdammt weh tut

19.03.2015 12:38 • #1


minna


ich kann langsam einfach nicht mehr und überlege ob ich für mich einfach einen klaren schlusstrich ziehen sollte... auch wenn es im moment verdammt weh tut

ich an deiner stelle täte das.

bei ihm klingt es eher nach angst,
einen harten cut zu machen
und in dein verletztes gesicht zu sehen,
deshalb hungert er dich jetzt
emotional in der warteschleife aus....

bis sich das problem vielleicht von selbst erledigt....

oder er hält dich noch als option....
falls es ihm doch noch noch irgendwann leid tut....

aber mal ehrlich,
ist es das, was du willst von einem mann ?

ich würde nicht in der warteschleife bleiben sondern anfangen selbst zu agieren.

denn du willst sicher einen mann,
der sicher weiß, daß er dich will
und probleme mit dir gemeinsam löst.

19.03.2015 15:42 • #2


Fine


Hey,

ich bin mir nicht ganz sicher, ob mein Vorredner recht hat.

Wenn es dir wirklich schlecht geht und du einfach nicht mehr kannst, dann solltest die Beziehung beenden. Aber vielleicht solltest du ihm auch einfach die Zeit geben, herauszufinden, was er noch für dich empfindet, ob er dich vermisst und wenn ja, wie sehr. Ich würde ihm die Zeit die er braucht geben, solange du daran nicht zerbrichst.

Natürlich sollte man Probleme gemeinsam lösen, aber herauszufinden welche Gefühle man noch für den anderen hat, ist schwer zusammen zu lösen. Vielleicht braucht er wirklich Zeit allein und möglicherweise kannst du sie ihm geben.

19.03.2015 16:45 • #3


tamanegi


ich weiß einfach nicht mehr weiter. ich kann nicht richtig schlafen und auch nichts wirklich essen.. ich bin fast die ganze zeit nur am heulen.

selbst wenn sich die sache für mich jetzt erledigt sollte ich ihm das dann noch schreiben oder sollte ich mich jetzt einfach garnicht mehr melden und es auf sich beruhen lassen?

ich bin total verzweifelt. ich sehe im ganzen haus erinerrungen, wie ein film der sich immer wieder vor mir abspielt. ich fahr jetzt erstmal für eine woche mit meiner freundin ans meer um auf abstand zu kommen.

20.03.2015 10:14 • x 1 #4


tamanegi

tamanegi


16
2
ich habe mich inzwischen mal hier angemeldet.. das lesen hilft mir und mir geht es mit jedem tag langsam besser. ich war jetzt fast eine woche weg und sehe viele dinge anders und auch klarer.

ich habe nur jetzt den fehler gemacht ndac dem whatsapp status von ihm zu gucken. ich kann ihn nicht mehr sehen und auch nicht mehr wann er online war.. hat wohl meine nummer gelöscht. ich bin einfach nur sauer und entäuscht.

wie soll ich damit jetzt umgehen, bitte helft mir...

27.03.2015 22:17 • #5




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag