26

Einfach leer und gebrochen

Dediziert

Dediziert


1092
1
1572
Zitat von Tiniglo:
Alles andere zu hinterfragen ändert nichts.

Entschuldige, doch das sehe ich anders.
Du bist sehenden Auges in diese Situation hineingeraten.
Dir jetzt nur zu sagen was f√ľr ein 'Fehlgriff' dein Ex doch war trifft den Kern in meinen Augen nicht.
Du hast meiner Ansicht nach ebenso einen Anteil an der Sache.
Vielleicht hast du geglaubt das du die eine bist, bei der alles anders wird oder du bist der Meinung gewesen du k√∂nntest ihn in deinem Sinne zu einem, f√ľr dich, wertvollem Partner herabziehen usw.
Meiner Meinung nach nach hattest du gen√ľgend Hinweise im Vorfeld, um nicht in so eine Situation zu kommen und da k√∂nnte sich ein genauerer Blick in naher Zukunft vielleicht lohnen, damit dir das nicht wieder passiert.
Ansonsten muss an diesen Abschnitt ein Haken dran und vielleicht könnte es von Vorteil sein, wenn du dich beraten lässt, wie du weiter vorgehen solltest; sei es nun durch ProFamilia, die Caritas, einen Anwalt oder gar das Jugendamt.

19.11.2020 10:39 • x 1 #16


DieSeherin

DieSeherin


3351
3934
Zitat von Dediziert:
Du hast meiner Ansicht nach ebenso einen Anteil an der Sache.


oh ja, den sehe ich auch! es macht aber keinen sinn, sich deswegen jetzt komplett selber runterzumachen - nur lernen könntest du jetzt draus!

Zitat von Tiniglo:
deswegen dachte ich oft ich erwarte zu viel von ihm weil ich es immer verglichen habe und mich gefragt habe ob ich vielleicht zu viel erwartet habe, ihn zu sehr unter Druck gesetzt habe mit mein w√ľnschen und Erwartungen....


also, ich sehe eigentlich nur ganz normale "erwartungen", die ich nicht mal als solche bezeichnen w√ľrde. denn du hast selbstverst√§ndlichkeiten vorausgesetzt! gut, zwar h√§ttest du dir deine gedanken machen k√∂nnen, ob er das tats√§chlich auch als selbstverst√§ndlichkeit mitbringt, weil du ihn ja schon in seiner verherigen beziehung mitbekommen hast... aber gut, ist passiert.

genau deswegen solltest du aber jetzt stark bleiben mit der trennung, damit du f√ľr dich und deine kinder eine gesunde struktur ins leben bekommst

19.11.2020 11:41 • x 2 #17



Einfach leer und gebrochen

x 3


Tiniglo


8
1
4
Halli hallo, nat√ľrlich habe auch ich keinen heiligen schein und ebenso meinen Anteil dazu beigetragen, das wollte ich damit auch nicht vermitteln... klar h√§tte ich von vorn herein mich anders entscheiden k√∂nnen eben weiil ich wusste wie er war/ist , ich wollte halt nur sagen, dass das jetzt nicht mehr zu √§ndern ist.

Ich habe auch nicht gedacht das ich die eine bin f√ľr die er sich √§ndert nur daran geglaubt was er sagte... ich hatte bereits 2 Kinder als wir zusammen kamen und er auch. Ich habe ihm des √∂fteren gesagt das es mich nur mit meinen Kindern gibt , dies war auch kein Problem laut seinem sagen und auch als ich schwanger war hat er am ende gesagt das wir es schaffen nur seine Taten haben das reden halt nicht untermauert.

Bringt auch nichts in selbstmitleid zu versinken. Ich musste nur mal neutralen Menschen meine Geschichte erzählen weil ich selbst an mir gezweifelt habe und mich gefragt habe was ich falsch gemacht habe... ob ich zu viele Erwartungen hatte etc.

19.11.2020 12:15 • x 1 #18


regenbogen05


3051
3778
Zitat von Tiniglo:
Ich musste nur mal neutralen Menschen meine Geschichte erzählen weil ich selbst an mir gezweifelt habe und mich gefragt habe was ich falsch gemacht habe... ob ich zu viele Erwartungen hatte etc.

Keine Angst; Du hast nichts falsch gemacht und nicht zu hohe Erwartungen gestellt. Du hast ihn geliebt und darauf vertraut, dass er sich ändern wird.
Jetzt weißt Du, dass er sich nie ändern wird und kannst mit voller Kraft ohne ihn Dein Leben neu ordnen.

19.11.2020 14:05 • x 1 #19


Tiniglo


8
1
4
Das werde ich auch tun, f√ľhl mich emotional schon etwas gest√§rkter und jetzt kanns nur noch bergauf gehen

19.11.2020 14:49 • x 1 #20


A-Merlin

A-Merlin


4
Liebe @tiniglo,
schon seltsam-dein Ex ist genervt von den Kids und ich darf meinen nicht sehen. Wie drastisch doch die Einstellungen sind....LG

23.11.2020 20:36 • #21


Tiniglo


8
1
4
Zitat von A-Merlin:
Liebe @tiniglo,
schon seltsam-dein Ex ist genervt von den Kids und ich darf meinen nicht sehen. Wie drastisch doch die Einstellungen sind....LG


Halli hallo

Ja leider sind die Einstellung dazu sehr unterschiedlich, allerdings hat er ja auch zwei √§ltere kids und die d√ľrfen jedes zweite Wochenende zu ihm. Seine Begr√ľndung : sie sind selbstst√§ndig und um die muss er sich nicht k√ľmmern...

Ich dr√ľck dir die Daumen, dass auch deine Umst√§nde sich bald √§ndern

Gestern 05:43 • #22




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag