Eltern, die sich trennen

Karin18

1
1
Sehr geehrte Eltern!

Ich komme aus einer Bildungsanstalt für Kindergartenpädaogik und schreibe für die Matura eine Diplomarbeit über Scheidung, Scheidungskinder. Dafür würde ich gerne ein paar Fragen an Eltern stellen, die im begriff sind sich zu trennen bzw. diese schon hinter sich haben.

Ich danke schon einmal im Vorhinein für alljene Eltern, die bereit sind mit mir über ihre Trennung zu "sprechen".

02.07.2003 16:50 • #1


Ehemaliger User


Hallo,

bin seit 4 Wochen geschieden,
habe 2 Töchter, wohnen bei der lieben Mama,
seit 20 Monaten.

E-mail Adr. Traumruine42@yahoo.de

Nette Grüsse
Traum

09.07.2003 18:39 • #2



Hallo Karin18,

Eltern, die sich trennen

x 3#3


Ehemaliger User


:'(Hallo,

   Ich sehe vor einer schweren Entscheidung. Meine Tochter leidet sehr unter unseren Streitigkeiten. Mein Mann unterdrückt mich gibt mir kein Geld für Haushalt und für meine kleinen Bedürfnisse. Eine Trennung ist warscheinlich besser für meine Tochter. Sie ist 10 Jahre ihr Vater unternimmt überhaupt nichts mehr mit uns. Kein Radfahren oder wie vor ein paar Monaten noch zum Baden in ein Schwimmbad gehen. Wir sitzen nur noch zu Hause.

Dabei fehlt es nicht am Geld. Ich weiß nicht was ich machen soll.

06.05.2005 22:45 • #3


LibertaHoppi


49
4
1
Ich kenne das sehr gut, Jensi.

Das Geld war bei meinem besser angelegt, um mit seinen Bett-Gespielinnen unterwegs zu sein oder aber um es zu verspielen.

Meine Kinder sind schon erwachsen. Er hat es gebracht, mir zu sagen, es sei zu teuer, so viel Benzin zu verfahren, sie öfter zu besuchen oder zu oft einzuladen oder Geschenke für die Enkelkinder zu kaufen.

Um mit mir mal baden zu fahren oder ins Kino zu gehen, sowieso.

Ich hatte so wenig Geld, da es schon für Kontakte zu den Kindern kaum reichte, für Freunde erst recht nicht. Er hat mich komplett isoliert.

Dennoch leiden die Kinder. Die identifizieren sich ja mit den Eltern und wollen nicht, dass einer was Schlechtes gemacht hat, weil es ihnen wohl ein Stück Fleisch aus der eigenen Seele reißt, wenn sie das zulassen, das zu sehen.

Du kannst mir gern mailen, meine mail ist öffentlich oder findest Du auch auf meiner HP, wenn Du fragen hast wegen der Kinder, wie die das alles wegstecken bzw. sie stecken es eben nicht weg, sind einem auch keine wirkliche Hilfe, ganz im Gegenteil.

Gruß
Renate

26.02.2007 11:38 • #4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag