Er benimmt sich sehr merkwürdig

Blubbel

1
1
Ich bin jetzt 2 Jahre mit meinem Freund zusammen und es gab schon jede menge Probleme. (Fernbeziehung)
Anfangs konnte ich immer richtig spühren das er mich liebt und micht nicht verlieren möchte aber mitlerweile spühre ich es nicht mehr.
Er ist letztes Jahr Dezember einmal fremd gegangen was er auch sehr massiv bereut hat. Jedenfals habe ich ihm verziehen weil wir zu der Zeit auch schwierigkeiten hatte. Er hat den Kontakt zu der dann abgebrochen und nicht mehr aufgebaut.

Danach lief alles wieder gut. Nun hatte er sich um Juli in eine andere verliebt und hat mir nichts davon erzählt. Als wir uns dann auf einem Festival wieder getroffen haben hat er plötzlich schluss gemacht aus den Gründen das ich ihn ja nicht akzeptiere etc. Kurz danach hat er mit der rum gemacht in die er verliebt war. Nach dem Festival ist er mit zu mir gefahren (war schon alles vorher geplant und bezahlt). Wir haben uns ausgesprochen und sind wieder zusammen gekommen. Das Mädel hat zu ihm den Kontakt abgebrochen weil die darauf keine Lust hatte weil er nun schon ein 2. sowas gemacht hat.
Ich war natürlich froh das die verschwindet.

Jedenfals seit dem benimmter sich nur noch schei.. Er schreibst/sagt kaum noch Ich liebe dich..bin froh dich zu haben..macht mir keine kleinen Geschenke mehr, behandelt mich teilweise wie ein stück Dreck in dem er zu mir sehr häufig patzig ist und er es nicht einsieht wenn er mich verletzt hat.

Ich wusste ja er das Mädel noch bei Skype drin hat und seit neuem ist er aufeinmal wieder häufig Skype und ich habe ihn drum gebten die da bitte zu löschen weil es ein blödes Gefühl ist.
Seine Antwort: Nein. Wenn wir irgendwann wieder Kontakt haben sollten habe ich keine Lust sie da wieder zu suchen. Abgesehen davon ich hatte mir ihr ja nichts als wir Zusammen waren.

Ich fand diese Antwort einfach nur zum kotzen und fand es nicht gut.
Ich bat ihn nochmal daraum sie raus zu nehmen und er blockierte wieder.
Er sagte noch (Abgesehen davon bringt es sowieso nicht sie da zu löschen denn ich könnte sie auch woanders kontaktieren wenn ich wollte. Und ich möchte im. kein Kontakt mehr zu ihr aufbauen. Wenn ich übrigends den Kontakt wieder mit ihr habe dann ist es so!)

Es macht mich traurig und ich verstehe es nicht warum er mir sowas antut =(.

Denke ich da vielleicht falsch? Reagiere ich da vielleicht falsch und ich übertreibe und rege mich tatsächlich umsonst auf? Ist es nicht verständlich und normal das ich das nicht möchte?

Er ist nun nächste Woche wieder bei mir..ich werde mich natürlich nochmals mit ihm dann zusammen setzen. Aber ich befürchte das bringt sowieso nichts denn ich finde das Verhalten einfach unter aller sau.

Wie findet Ihr das?
Was soll ich machen?

11.10.2014 13:54 • #1


Berchtesgaden


71
15
Hallo Blubbel,
das ist ja eine harte Nummer.
Ich kann Dich beruhigen, Deine Denkweise ist nicht falsch.
So, wie er sich Dir gegenüber benimmt, wirkt es, als habe er so gar keinen Respekt mehr vor Dir.
Ich vermute, als Du ihm sein erstes Fremdgehen verziehen hattest, ist bereits sein Anstand Dir gegenüber flöten gegangen, so nach dem Motto: mit der kann ich alles machen.
Trenne Dich, der Typ tut Dir alles andere als gut.

12.10.2014 06:35 • #2


mike786


Hallo Blubbel- willkommen hier.

Ich schließe mich meinem Vorredner an- er hat schon längst jeden Respekt vor dir verloren.
Es gibt da ein Sprichwort:
Lügst du mich einmal an- Schande über dich.
Lügst du mich zweimal an- Schande über mich.

Ich sehe nicht viel Hoffnung das er sein Verhalten ändert.

LG,
Mike

12.10.2014 06:46 • #3




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag