63

Mein Ex benimmt sich heiß und kalt Kontaktabbruch?

heartbroken23

27
3
12
Hallo Leute,
ich und mein Ex haben uns kürzlich getrennt, da er Vertrauensprobleme hat und ich ihm einen Teil meiner S. Vergangenheit verheimlicht hatte. Für ihn war das Grund genug für die Trennung, da er meint er wisse nicht mehr wer ich bin und könnte mir nicht mehr vertrauen. Natürlich fühle ich mich schuldig, aber ich weiß auch, dass ich ihm nichts aus der Vergangenheit erzählen hätte müssen.
Nun ist es so, dass ich nach der Trennung einen Fehler begangen habe. Wir sind im Kontakt geblieben und als ich zwei Tage nach der Trennung meine Prüfung verhauen hatte (Liebeskummer), hat er mir erlaubt zu ihm zu kommen. Wir haben uns beide gefreut einander zu sehen. Die ersten zwei Tage, die ich bei ihm war. haben wir zusammen gekocht, uns geküsst, zusammen im Bett geschlafen, gekuschelt und uns sogar ein bisschen intim angefasst. Dabei hat er mir versichert, dass das für ihn mehr bedeutet als nur das S.. Er hat mir auch immer wieder gesagt, dass er mich auch liebt, wenn ich Ich liebe dich gesagt habe. Auch hat er gesagt, dass er mich auch vermisst. Am dritten Tag habe ich ihn dann nochmal auf die Trennung angesprochen, da wir uns wirklich fast wie früher als Paar verhalten hatten. Er meinte dann, dass er sich momentan immer noch keine Beziehung vorstellen kann, dass er die Zeit mit mir sehr schön findet und das die einzige Art und Weise ist wie er sich eventuell vorstellen könnte, dass etwas in Zukunft funktioniert. Aber er will mir keinen Hoffnungen machen, hat er immer wieder hinzugefügt.
Als ich dann zuhause war hat er mir geschrieben Danke für die super 4 Tage, lern brav für die Prüfungen ._. hab dich lieb kleine. Auch die Tage danach hat er mir immer und immer wieder geschrieben. Wollte wissen wie meine Prüfungen laufen, wollte ein Online Kartenspiel mit mir spielen, wollte wissen ob ich von einer langen Fahrt gut nach Hause gekommen bin. viele solche Kleinigkeiten. Ich habe immer lange gebraucht, bis ich geantwortet habe und den Kontakt nie angefangen. Bis auf heute. Heute morgen hatte er mir nicht geschrieben. Ich bin zusammengebrochen und hab sehr geweint. Am Nachmittag, als ich mich beruhigt hatte, hab ich den Kontakt wieder zu ihm aufgenommen (von mir aus). Er hat zum großen Teil nur über sich selbst geredet. Ich war irgendwie sehr unzufrieden mit dem Kontakt.

Ich habe natürlich noch Hoffnungen wieder mit ihm zusammenzukommen, aber ich möchte mich nicht erniedrigen und ihn anflehen.
Obwohl es mir sehr schwer fällt, überlege ich den Kontakt zumindest für einen Weile abzubrechen. weil, so wie es im Moment ist, kann ich nicht heilen. Jede Nachricht gibt mir neue Hoffnungen.

Soll ich den Kontakt abbrechen? Soll ich ihn darüber informieren, dass ich etwas Zeit für mich brauche, um mit der Trennung umzugehen oder soll ich den Kontakt ohne Vorwarnung beenden?
Könnte es noch eine Chance für uns geben, wenn ich den Kontakt abbreche oder ist es besser ich habe den Kontakt mit ihm, da er ja meinte, dass nur diese schönen Momente mit mir ihm wieder Hoffnung geben?

Danke für euren Rat

10.11.2021 18:46 • #1


Anonymous123


324
1
423
Zitat von heartbroken23:
Soll ich den Kontakt abbrechen? Soll ich ihn darüber informieren, dass ich etwas Zeit für mich brauche, um mit der Trennung umzugehen

Kontakt abbrechen. Und wenn er sich meldet, genau das schreiben: das du keinen Kontakt möchtest, weil du Zeit brauchst um die Trennung zu verarbeiten.

Ich frage mich gerade warum er Schluss macht, nur weil du deine (S.) Vorgeschichte nicht erzählen wolltest. Geht ihn doch auch nichts an mit wem du vor ihm was auch immer gemacht hast

10.11.2021 18:58 • x 3 #2



Mein Ex benimmt sich heiß und kalt Kontaktabbruch?

x 3


DrBob26


569
2
779
Zitat von heartbroken23:
und ich ihm einen Teil meiner S. Vergangenheit verheimlicht hatte.

Geht ihn nur was an, wenn es gesundheitlich schwierig wird. Ansonsten kann ihm deine S. Vergangenheit egal sein. Warum hat er es überhaupt herausgefunden?

Zitat von heartbroken23:
Obwohl es mir sehr schwer fällt, überlege ich den Kontakt zumindest für einen Weile abzubrechen.

Nicht nur für eine Weile. So lange, bis ER sich meldet. Wenn er sich nie meldet, dann gibt es halt nie wieder Kontakt. Er will nicht. Verkauf dich nicht unter Preis.



Zitat von heartbroken23:
oder soll ich den Kontakt ohne Vorwarnung beenden?

Lieber gar nix schreiben. Ohne Vorwarnung beenden. Damit zu "drohen" ist etwas kindisch und soll nur triggern. Wenn er darauf antwortet, dass er das nicht will, hat er dich wieder am Haken. Wenn er gar nichts sagt, oder es ihm egal ist, auch. Und das würde dich verletzen.
Hol dir deine Macht über dich und dein Handeln zurück. Es geht nicht mehr um ihn. Er hat keinen Bock mehr

10.11.2021 19:01 • x 2 #3


heartbroken23


27
3
12
Ich habe ihn angelogen was die Anzahl der Partner war, mit denen ich intim war. Ich denke mein einziges Fehlverhalten hier war das lügen. Hätte auch einfach sagen können, dass ich nicht darüber reden will. Hab ich aber leider nicht. Er meint ihm geht es vor allem um die Lügen. Ich glaube aber, dass er retrospektiv sehr eifersüchtig und unsicher ist (dabei war ich wirklich nicht mal schlimm).
Danke für denn Rat... ich hab es mir schon selbst gedacht, dass ich das wahrscheinlich machen muss. Auch wenn es schrecklich weh tut.

10.11.2021 19:03 • x 1 #4


DrBob26


569
2
779
Zitat von heartbroken23:
Ich habe ihn angelogen was die Anzahl der Partner war, mit denen ich intim war.

Jetzt mal Hand aufs Herz! Wieviel waren es denn?

10.11.2021 19:04 • #5


Fliesentisch

Fliesentisch


694
1
1385
Zitat von DrBob26:
Jetzt mal Hand aufs Herz! Wieviel waren es denn?


Und wenn es die halbe Weltbevölkerung war, kann das doch für dieses Thema dahinstehen, oder übersehe ich da eine bahnbrechende Relevanz?

10.11.2021 19:05 • x 6 #6


Sunshine2222


Hallo Fragestellerin

Was genau hat noch mal zur Trennung geführt? Ich denke das was du geschrieben hast, ist doch keine Trennungsgrund. Wie alt ist er bitte? Das alles tönt sehr unreif. Deine S.- Vergangenheit kann ihm doch sch. egal sein.
Lass ihn. Er soll mal zuerst reifer werden und sich nicht so verhalten als wärst du sein Eigentum. Wenn er mit deiner Vergangenheit nicht klar kommt, soll er sich wer anderst suchen. Du bist du und nicht wer anderst.
Und las sich nicht auf Freundschaft+ ein.
Das ist meine Meinung

10.11.2021 19:08 • x 3 #7


heartbroken23


27
3
12
@DrBob26 Drei Beziehungen von denen er wusste, ein Bl*wjob mit einem Typen den ich monatelang gedatet hatte und ein ONS. Er wusste nur von den Beziehungen.

10.11.2021 19:11 • #8


DrBob26


569
2
779
Zitat von Fliesentisch:
Und wenn es die halbe Weltbevölkerung war, kann das doch für dieses Thema dahinstehen, oder übersehe ich da eine bahnbrechende Relevanz?

Ja, übersiehst du. Das hat was mit Sprunghaftigkeit und im entferntesten Sinne auch moralischen Werten zu tun. Mit 23 so ca. jede Woche ein Mädchen oder Typ aus einem Club abzuschleppen ist (für mich) ein schwacher Charakter der seine Bestätigung in Intimität und Nähe sucht. Die Unfähigkeit für eine Erwachsenenbeziehung wird da quasi auf dem Silbertablett serviert

10.11.2021 19:11 • x 1 #9


Sunshine2222


Oke du hast ihn angelogen. Entschuldige dich und erkläre ihm wieso du das gemacht hast. Wen er immer noch was an deiner S. Vergangenheit auszusetzen hat, dann mach dir Gedanken ob mit sowas wirklich leben willst.

10.11.2021 19:11 • x 2 #10


Sunshine2222


Ob du mit ihm wirklich leben willst, meine ich.

10.11.2021 19:14 • #11


DrBob26


569
2
779
Zitat von heartbroken23:
Drei Beziehungen von denen er wusste, ein Bl*wjob mit einem Typen den ich monatelang gedatet hatte und ein ONS. Er wusste nur von den Beziehungen.

Okay - du hast nichts falsch gemacht. Das ist normales Erfahrung sammeln. Mach dir keinen Kopf


Zitat von Sunshine2222:
und erkläre ihm wieso du das gemacht hast.

Jau: die Erklärung: es geht dich einen schei. an und frag nicht einen solchen Stuss

10.11.2021 19:15 • x 3 #12


heartbroken23


27
3
12
Um das klar zu stellen: Ich geh nicht mal in Diskos. Und ich hatte nur S. in Beziehungen abgesehen von einem Fehler, den ich begangen hatte weil mein Ex vor ihm mich sehr verletzt hatte...
Soll es jetzt wirklich darum gehen? Mein jetziger Ex macht mir schon jetzt sehr viele Schuldgefühle und Scham dafür, dass ich sowas ein mal gemacht habe

10.11.2021 19:16 • #13


Sunshine2222


Bob..
"Ja, übersiehst du. Das hat was mit Sprunghaftigkeit und im entferntesten Sinne auch moralischen Werten zu tun. Mit 23 so ca. jede Woche ein Mädchen oder Typ aus einem Club abzuschleppen ist (für mich) ein schwacher Charakter der seine Bestätigung in Intimität und Nähe sucht. Die Unfähigkeit für eine Erwachsenenbeziehung wird da quasi auf dem Silbertablett serviert"

@Bob
Ich bin gar nicht deiner Meinung. Ich hatte z.b in meiner Zeit anfangs 20 z.b mit 3Typen gleichzeitig was am Laufen. Auch Disko und so.. Kann doch jetzt jedem egal sein oder. (W,32)

10.11.2021 19:20 • x 2 #14


DrBob26


569
2
779
Zitat von heartbroken23:
Soll es jetzt wirklich darum gehen? Mein jetziger Ex macht mir schon jetzt sehr viele Schuldgefühle und Scham dafür, dass ich sowas ein mal gemacht habe

Auf keinen Fall geht es darum. Ich habe nach "der Anzahl der Intimitäten" gefragt, weil ich seine Reaktion völlig lächerlich und überzogen finde.

Nochmal: du hast nichts falsch gemacht. Und ihn geht es so oder so nichts an. Rein gar nichts. Das ist deine Vergangenheit.

Lass dich nicht deswegen runterziehen

10.11.2021 19:21 • x 2 #15



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag