32

Er hasst mich noch immer

Mingo79

Mingo79

78
5
119
. der Vater meines Kindes hasst mich nach fast 3,5 Jahren noch immer.
Er hasst mich, weil ich ihn, nachdem ich seinen 5- jährigen Betrug aufgedeckt hab, mit allen Konsequenzen verlassen habe. Seitdem herrscht Rosenkrieg, er zahlt nur nen Witz an Unterhalt und erzählt noch immer verdrehte Geschichten.
Umgang erfolgt regelmäßig. Er hat von Anfang an nicht verstanden warum ich so verletzt war/bin. für ihn hätte ich das einfach so hinnehmen müssen, schliesslich habe ich ja Verantwortung für ein Kind. Das er einen Fehler gemacht hat, sieht er Null ein. Reue, was ist das? Es gab lediglich eine Pauschalentschuldigung Zitat: Sollte er in der Beziehung je etwas falsch gemacht haben, tut ihm das leid. Das war das höchste der Gefühle. ich hätte mich zusammenreißen müssen, schliessling ging es mir doch gut.

Was geht in diesem Mann vor? Wann bekomme ich endlich Ruhe?

20.11.2021 14:49 • #1


Mingo79

Mingo79


78
5
119
@Elfe11
Danke für Deinen Beitrag. Nun genau diese Selbstständigkeit hat er mir wohl nicht zugetraut...anders lässt sich für mich der Frust nicht erklären.

20.11.2021 15:05 • x 1 #2



Er hasst mich noch immer

x 3


Elfe11


3236
3
2978
Zitat von Mingo79:
@Elfe11 Danke für Deinen Beitrag. Nun genau diese Selbstständigkeit hat er mir wohl nicht zugetraut...anders lässt sich für mich der Frust nicht ...


Schlimm!
Schau' nach vorne.
Lebe dein Leben.

20.11.2021 15:08 • #3


chrijo96


151
423
@Elfe11 : Echt jetzt? Cool. Wo ist denn dieses Paralleluniversum Ich will da auch hin.

@Mingo79 : Grenzt Du Dich genügend ab? Heißt, keine Gespräche, die sich nicht um das Kindeswohl drehen. Und egal was er sagt, rechtfertige Dich nicht! Steh zu Deinen Entscheidungen und lass Dich auf keine Diskussionen ein. Ich habe das Gefühl, er genießt es, Dich klein zu machen, indem er Dich dazu bringt, dich erklären, hinterfragen und rechtfertigen zu müssen. Sofort abblocken, Es gibt keine Diskussionen und fertig.

20.11.2021 15:09 • x 1 #4


CarlCleister

CarlCleister


63
1
90
Zitat von Elfe11:
Puhhh! Ja, in unserer Gesellschaft läuft es darauf hinaus, dass Männer alles dürfen! Parallel Beziehungen, Affären, Parallel Dating,Prost., Ones mit Ghosting,Future Faking. Heutzutage ist scheinbar alles erlaubt. Als Frau schützt man sich, indem man finanziell auf eigenen Beinen steht, eine eigene Wohnung hat und ...

Puh Elfe11,
wenn du tatsächlich deutsche Männer für genetisch schlechter befindest, bist du dem dritten Reich näher, als dir scheinbar lieb zu sein scheint. Es gibt übrigens zu allem Möglichen Studien, manche werden mit einem gewissen Ergebnis beauftragt, andere nicht. Im dritten Reich gab es auch crazy Studien.

20.11.2021 15:10 • #5


ElGatoRojo

ElGatoRojo


4255
1
6539
Zitat von Elfe11:
Die deutschen Männer sind schwer beziehungsgestört seit dem 3. Reich. Es gibt ja mittlerweile Studien dazu. Es hat irgendwas mit Erziehung und Genetik zu tun.

´Whow - Selten so einen Schwachsinn gelesen. Welche Idioten haben denn diese Studien hingerotzt?

20.11.2021 15:11 • x 10 #6


Kummerkasten007

Kummerkasten007


11340
6
14621
Zitat von ElGatoRojo:
Welche Idioten haben denn diese Studien hingerotzt?

Vermutlich die gleichen, welche dazu raten, immer einen BJ anzubieten.

20.11.2021 15:28 • x 3 #7


Kummerkasten007

Kummerkasten007


11340
6
14621
Zitat von Mingo79:
er zahlt nur nen Witz an Unterhalt

Zuwenig? Hast Du einen Titel?

Lässt Du Dich auf sinnlose Diskussionen ein? Falls ja, warum?

20.11.2021 15:29 • x 1 #8


l3uschte

l3uschte


52
1
36
Abhaken, solche Menschen braucht keiner. Enjoy the life and dont give a *beep* about him.

Kümmer dich so gut es geht um dein Kind, dieses wird ihm dann zu gegebener Zeit die verdiente Strafe präsentieren.

20.11.2021 15:59 • x 2 #9


RyanG

RyanG


815
3
1475
Zitat von Elfe11:
Männer sind schwer beziehungsgestört seit dem 3. Reich. Es gibt ja mittlerweile Studien dazu.

Einfach nur wow. Was soll das denn für ne Studie sein?

Kulturelle Unterschiede würde ich ja noch gelten lassen, aber sowas.

20.11.2021 16:04 • x 2 #10


Mingo79

Mingo79


78
5
119
@Kummerkasten007

...er soll ab seiner Kohle ersticken. Ich geh ihm wann immer möglich aus dem Weg. Aber gerade das macht ihn ja rasend...und wird mir vorgehalten.

20.11.2021 16:38 • x 2 #11


l3uschte

l3uschte


52
1
36
Zitat von Mingo79:
@Kummerkasten007 ...er soll ab seiner Kohle ersticken. Ich geh ihm wann immer möglich aus dem Weg. Aber gerade das macht ihn ja rasend...und wird ...


schei. doch auf das, was andere Leute von dir denken und tun.

20.11.2021 16:56 • x 1 #12


CanisaWuff

CanisaWuff


473
5
679
Wenn er nicht das bezahlt was er soll, dann kann entweder das Jugendamt das Geld vorstrecken und holt es sich dann von ihm wieder oder Du gehst zu einem Anwalt und lässt den die Kohle holen.
Bei übler Nachrede oder Nachstellungen gibt es auch Mittel und Wege, Du darfst nur nicht umfallen dabei uns muss Dir selber treu bleiben.
Auch wenn er der Vater des Kindes ist, hat er noch lange kein Recht Dein Leben zu beeinflussen.

22.11.2021 08:52 • x 2 #13


unbel Leberwurs.


11738
1
13067
Zitat von Mingo79:
Was geht in diesem Mann vor? Wann bekomme ich endlich Ruhe?


Du bekommst dann Ruhe, wenn Du nicht mehr versuchst, die vorsichtig gesagt wirklich seltsam anmutenden Gedankengänge Deines Ex verstehen zu wollen.

22.11.2021 11:49 • x 2 #14


unbel Leberwurs.


11738
1
13067
Zitat von Mingo79:
@Kummerkasten007 ...er soll ab seiner Kohle ersticken. Ich geh ihm wann immer möglich aus dem Weg. Aber gerade das macht ihn ja rasend...und wird mir vorgehalten.

Ne, ich würde das einklagen und für das Kind zur Seite legen, wenn er sich so daneben benimmt.

22.11.2021 11:50 • x 2 #15



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag