4

Er hat mir mein ganzes Selbstbewertgefühl genommen

Stoffel90

11
3
1
Hallo ihr Lieben,
ich muss mal meinen Kummer los werden. Oktober letzten Jahres habe ich(29)meinen damaligen Freund kennen gelernt,kurze Zeit später ist er(26)für ein Praktikum ins Ausland. Er sagte bevor er geflogen ist,er will unbedingt mit mir zusammen sein,es ist ja nur ein halbes Jahr und wir schaffen das Blabla.
kaum war er weg,hat er vom Praktikum aus gefühlt jeden Tag neue Leute,vor allem Mädels kennen gelernt.Im Schnitt sind dort alle 22.
Nach nur wenigen Tagen im Ausland hatte er keine Lust mehr mit mir zu Skypen und war schlecht gelaunt . DANN FING ES AN:

Tagelang hat er kaum geschrieben,war aber jeden Tag feiern und saufen bis in die Morgenstunden. Erst dachte ich,er holt nochmal seine Jugend nach,weil er 26 ist und dort alle im Schnitt 22 und das ist ne Phase. Er postete bspw.ein Bild mit sich in der Mitte und seinen ganzen 22 jährigem Mädels um ihn rum auf Instagram. Mir antwortete er über einen Tag nicht mal auf meine Nachricht mit der Begründung er sei zu besorgen gewesen und nicht in der Lage. aber Instagram Bilder posten ging.

Nach ein paar Tagen kaum Kontakt fragte er mich mal,wie es mir geht.ich war damals krank und schrieb mental nicht so gut.ich war zu der Zeit in einer Kur und er wusste davon.Von ihm kam mir auch nicht,aber liegt daran dass ich zu viel getrunken habe :D

Er fand keine Zeit mehr fürs Skypen,er sagte mir immer er müsse früh ins Bett (zum feiern konnte er aber immer die Nacht durch machen).Viel später erfuhr ich durch einen Zufall,mit seinen Freunden und deiner Mutter Skypte er ewig.

Nachdem er sich wieder tagelang kaum gemeldet hat und nur am feiern war,schrieb erhast du nachher Zeit zum Telen,wir müssen reden.darafhin schrieb ich worum gehts denn.und ersag ich dir am Telefon.ich schreib panisch wenn du dich trennen willst,sag es mir aber gleich.daraufhin ist er KOMPLETT ausgerastet und hat mich fertig gemacht : du nervst mit deinem Misstrauen,warum stellst du unsere Beziehung in frage, ständig solche Dramen usw. Er war wirklich unglaublich wütend weil ich gefragt hab,ob ich es beenden will und ließ mich als Drama Queen dastehen.

Ich besuchte ihn dann über Weihnachten und Silvester im Ausland. Er hatte gefühlt nie Zeit.am 24.12 ging er sogar arbeiten obwohl alle anderen Praktikanten sich frei genommen hatten. Ich fand das super traurig und sprach ihn darauf an.daraufhin meinte er,ich sei undankbar,er nimmt sich ja 5tage frei für mich (andere haben sich 2 Wochen frei genommen als die Partnerin kam).

Dann lagen wir mal zusammen auf der liege am Pool, er machte ein Foto von sich und schickte das einem Mädel(er hat sie am ersten Tag seines Praktikums kennen gelernt)mit den Worten ich wünschte du wärst hier. An Silvester schrieb er ihr völlig betrunken ich vermisse dich.(erfuhr ich alles durch puren Zufall später und verzieh ihm das. )

jedoch bemühte er sich auch nach dieser fremdgeh Sache nicht. ich reiste nämlich nach dieser Sache noch alleine etwas rum weil er keine Zeithatte um mit mir zu reisen.als ich wieder kam,wollte er mich nicht mal vom
Flughafen abholen. Das sei nämlich ne Stunde von seiner Wohnung weg.

Ein andermal diskutierten wir über Studiengänge(er im 10.semester bwl)und ich fertig mit dem Jura Studium. Ich sagte,dass Jura schwerer ist als bwl.daraufhin rastete er aus und sagte,ich sei arrogant und würde denken was bessere zu sein(dabei sage ich nur auf Nachfrage was über mein Studium).bwl sei genauso schwer und wie assi ich doch sei.

In einer anderen Situation hielt er mir vor,ich sei zu hübsch.er meinte,er kann damit nicht umgehen wenn ich von allen angeguckt werde,das nervt ihn.eine Praktikantin sagte mal zu ihm wie konntest du denn so ne hübsche Freundin abbekommen. Er meinte,ich profiliere mich nur über Männer und brauche Aufmerksamkeit. Das fände er super Strange und mich dadurch irgendwie komisch.(dabei ist es mir selbst unangenehm wenn ich von Männern angeguckt werde).

Er wollte auch nie dass ich ein gemeinsames Bild auf insta poste.immer kamen neue Ausreden. von allen anderen Mädels postete er,machte Storys und verlinkte sie.mich gab es auf Social Media nicht für ihn.ein mal postete ich ein Bild von uns.er ist komplett ausgerastet und hat mit mir geredet als sei ich 12 und hat mich beleidigt dass ich mein ganzes Leben nur auf Social Media reduziere und er will so ne Freundin nicht.daraufhin nahm ich das Bild von uns beiden wieder raus.

er erzählte mir Iwan,er geht nach dem Praktikum nach Australien (später erfuhr ich,dass er zu dem Mädel fliegen wird,dem er ich vermisse dichschrieb.die kommt nämlich aus Australien).er lernte sie am zweiten tag im Ausland kennen.

Als ich zurück in dtl war wollte ich skypen. er sagte wieder er habe keine Zeit.
ich lag im Krankenhaus zu der Zeit weil ich einen Reitunfall hatte.und die erste frage war nicht wie es mir geht sondern ob ich ihm schon sein Geld überweisen hätte. ich beendete es daraufhin.
es war ihm egal. er meinte nur wir haben eh nicht zusammen gepasst sorry,das hat jeder gesehen! Es tat so weh dass seine 22 jährigem Praktikum Freunde scheinbar alle schlecht über mich redeten.

Ein paar Tage später veröffentlichte ich ein Video auf YouTube wie erkennt man,dass er fremd geht.er schrieb mich daraufhin an und machte mich komplett fertig,alle Praktikanten wüssten dass es um ihn ginge (dabei waren das einfach random Beispiele,die auch auf unsere Situation gepasst haben).

Ich bin so geschockt und fühle mich so falsch und wertlos. ich bat ihn nochmal um eine Chance,er lachte nur und meinte nach deiner Aktion auf YouTube in diesem Leben nie wieder.ich bin fassungslos wie du denken kannst ich will so jemand wie dich in meinem Leben.
Ich bin so unglücklich seither.ich esse viel gegen den Kummer,hatte immer ne 34.mittlerweile ne 38 und ich fühle mich innerlich und äußerlich total wertlos.ich weiß nicht was ich machen soll :(

11.02.2019 12:16 • #1


Doing

Doing

877
7
939
Du hattest vollkommen recht: BWL ist wirklich kein vernünftiges Studium :wink:

Mit Oktober letzten Jahres meinst du 2018? Und anschließend war es die meiste Zeit eine Fernbeziehung? Bei dem was da alles passiert ist vermute ich eher 2017? Umso länger die Beziehung war, umso länger wird es dich i.d.r. noch belasten. Du hast also gute chancen das du schnell drüber hinweg bist. Von alleine wird es aber nicht passieren. Ein wenig musst du schon dafür machen.

Die Trauer die du spürst ist vollkommen normal und i.o. Akzeptieren du musst junger Padawan :freunde: Essen tuest du in erster linie um dich von dem Schmerz abzulenken. Wenn du drüber hinweg bist, wirst du wieder nach alten Gewohnheiten essen und zur alten Figur zurück fallen. Also nicht so schlimm.
Kontaktaufnahme ist auf jedenfall Verboten. Du musst jetzt erstmal emotional über ihn hinweggkommen und das geht nur dadurch das ihr euch nicht mehr kontaktiert.
Wie steht es um dein Soziales Umfeld? Freunde Familie? Menschen die dich auffangen können?
Achso und machst du prinzipiell Sport? Da kann man sich auch so einiges von der Seele laufen.

11.02.2019 13:33 • #2


Stoffel90


11
3
1
Danke für deine Tipps..das Gefühl nichts wert zu sein und eigentlich nur Plan b gewesen zu sein geht trotzdem nicht weg :(

16.02.2019 11:51 • #3


Lucia5

liebe Stoffel ,

der Punkt ist doch: Du hattest einen sehr jungen Mann, den Du kaum kanntest - zu Deinem Plan A gemacht.

Der Typ ist ein oberflächlicher Charakter - und hat Dich auch noch total mies behandelt, als Du ihn besuchtest.
Auch als er wieder da war, hat er Dich mies behandelt - total gleichgültig.

Und SO jemanden bittet eine hübsche Jurastudentin - um eine zweite Chance ?! :wand:

Dein Selbstwertgefühl war schon vorher nicht so gut, oder?
ich war damals krank und schrieb mental nicht so gut.ich war zu der Zeit in einer Kur und er wusste davon.Von ihm kam mir auch nicht,aber liegt daran dass ich zu viel getrunken habe

Du möchtest doch eine tolle Rechtsanwältin mit Rückgrad werden - eine starke Frau, der man vertraut.

Also orientiere Dich bei Deinen Männern nicht nach unten. (damt meine ich nicht den Status!)

Und versuche, mental an Dir zu arbeiten - mach auch Du ein Auslandssemester usw.

Den Typen hakst Du einfach als Lebenserfahrung ab.

Krönchen richten und weitergehen! :daumen:

16.02.2019 12:31 • x 1 #4


JuVeNiLe

13
13
Hey Stoffel90...

schei. Story und sch. Typ. Will jetzt nicht unbedingt in deiner Situation stecken und kann mir vorstellen wie du dich fühlst.

Aber so wie du die Situation beschreibst, kannst du sowas von dermaßen froh sein, dass du ihn los bist. Schau mal was du erreicht hast... Jura-Studium abgeschlossen während er noch in seinem Studium umherdümpelt (im 10. Semester). Habe selbst in Richtung BWL studiert und das alles ist nun wirklich kein Hexenwerk und war recht simpel. Wie man da 10 Semester braucht ist für mich unverständlich.

Dann die Art und Weise wie er dich behandelt hat... Das geht gar nicht. Wieso hast du das mitgemacht? Wieso hast du soviel ertragen, ohne auf dich selbst zu achten und zu sagen: "STOPP... Die Grenze ist erreicht!" Selbstwertgefühl kann man sich nicht nehmen lassen. Entweder man hat es oder nicht. Lässt man es sich nehmen, hat man es nie wirklich gehabt. Daher ist die Frage von Doing richtg:

Zitat von Doing:
Wie steht es um dein Soziales Umfeld? Freunde Familie? Menschen die dich auffangen können?
Achso und machst du prinzipiell Sport? Da kann man sich auch so einiges von der Seele laufen.


Dinge die man tut und macht, die einem selbst gut tun. Dinge die man tut, weil man sie machen will. Etwas durchziehen und nach seinen eigenen Werten, Prinzipien und Paradigmen leben... das sorgt für Selbstwertgefühl. Nicht die Bestätigung von einem Außenstehenden. Die Bestätigung zu sich selbst ist es, was für Selbstwertgefühl sorgt. Vielleicht hilft dir auch ein Ratgeber. Nathaniel Branden: Die 6 Säulen des Selbstwertgefühls ist ein tolles Buch was einem vor Augen führt, wie überhaupt Selbstwertgefühl aufgebaut wird. Kann ich aus eigener Erfahrung nur empfehlen.

16.02.2019 12:50 • #5


Stoffel90


11
3
1
Vielen Dank euch! Ja ihr habt recht,mein Selbstbewusstsein war vorher schon im Keller.davor hatte ich über Jahre einen narzisstischen Partner der mich Bach 4 Jahren per whats App verlassen hat und drei Tage später ne neue hatte...also mich wohl auch betrogen hat :(

17.02.2019 09:24 • #6


Schnubbilein

Schnubbilein

68
2
67
Das ist so mies alles!
Ohne dich zu kennen, kann ich dir sagen, dass du eine wundervolle Person bist und dich unter Wert verkauft hast!
Tu jetzt nur, was dich glücklich macht. Du bist jetzt Priorität 1!
Und wenn es dir wieder gut geht, öffne dein Herz für jemanden, der dir die Welt zu Füßen legt...
Dein Ex ist ein Trottel... Sorry!

17.02.2019 09:34 • x 1 #7


Lombardo

Lombardo

24
34
@Schnubbilein hat recht, nimm dir zu Herzen was sie schreibt!

Nicht du bist wertlos, sondern der Depp hat deinen Wert nicht erkannt. :wand:
Gib dich nicht mit so etwas ab.
Du bist eine starke Frau die schon selber was großes geschafft hat. Halte weiter an dich und gehe deinen eigenen Weg. :daumen:

17.02.2019 10:02 • #8


Stoffel90


11
3
1
Ich danke euch für diese lieben Worte! Ab nächsten Montag habe ich auch endlich wieder einen Job und dann kann ich mich ablenken und grübel nicht mehr den ganzen Tag :(

Gestern 21:53 • x 1 #9


Schnubbilein

Schnubbilein

68
2
67
Das hört sich doch gut an!
Ein beruflicher Neustart tut sicher gut! Man merkt wieder, dass es auch noch andere Sachen gibt, die wichtiger sind, als über einen Deppen nachzudenken
Mit der Zeit wird es besser, versprochen!

Gestern 21:57 • #10


willan

1585
2025
Stoffel, ich gestehe, ich habe irgendwann zwischendrin nur noch überflogen, weil ich dachte: so ein Kindergarten. Feiern, Party, Instapics. Was willst Du denn mit so einem Kindskopf?

Ich habe auch mal in Deine anderen Threads geschaut. Auch ganz viel Drama und besch.eidene Männer sag ich mal. Hattest Du je eine Beziehung in der es Dir gut ging?

Vor 5 Stunden • #11


Malina84

569
6
685
Hallo, Kopf hoch und vergiss den Typen. So einen braucht man doch wirklich nicht.

Vor 4 Stunden • #12


Mairenn

Mairenn

838
2
930
ok ... :kratzen: und du hast Jura studiert? ich mein' Jura ist so ein spezielles Gebiet, das schafft auch nicht jedes Hirn

Vielleicht ist das jetzt zu hart, aber ich muß dir das "sagen" - entweder hast du einen für dich völlig ungeeigneten Beruf gewählt oder es stimmt mit dir was nicht: Du bist 29, wo ist dein gesunder Menschenverstand?, Klugheit? Selbstwert? Stolz? Würde?
Hast du Ziele im Leben?

Klartext - ich bin nicht der Meinung, dass dieser elender Mistkerl dir etwas angetan hat; etwas, was du nicht selbst zugelassen hast. Er gibt dir so gar kein Zeichen der Liebe, Zuneigung und Verbundenheit; Woran genau klammerst du denn? und warum genau?

Er lässt dich unmissverständlich spüren, dass er dich weder liebt, noch will.
Die Sache ist klarer als klar, um schockiert zu sein.

Solltest du mich nicht so verstanden haben, wie ich es meine, entschuldige ich mich für meine harte Worte. Die sind aber gut gemeint.

Alles Liebe

Vor 4 Stunden • x 1 #13


Stoffel90


11
3
1
Eure Worte tun so gut.Man zweifelt gleich nicht mehr so stark an sich. Ich hatte ja so ein schlechtes Gewissen wegen des YouTube Videos für das er mich so fertig gemacht hat :( Danke !
Und ja,meine Beziehungen waren nie so toll..aber der jetzige war wirklich am schlimmsten von allen.er hat soweit ich weiß jetzt auch eine neue,die mit der er mich die ganze Zeit betrogen hat :(

Vor 4 Minuten • #14




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag