13

Er hintergeht mich immer wieder

March

5
1
Hallo,
seit gestern bin ich extrem unten, denn ich habe im Facebook eine Unterhaltung meines Partners verfolgen können, in der er einer Frau schreibt, er wäre nur aus Zufriedenheit verheiratet und nicht
aus Liebe. Die beiden Dinge zusammen würden bei ihm nicht gehen.
Als ich das las, war ich sehr verletzt. Er hat die halbe Nacht mit dieser Frau gechattet.
Heute Morgen als ich zur Arbeit ging lief das Ganze weiter. Er hat ihr sehr eindeutige Bilder von
sich geschickt und ero. mit ihr gechattet, dies konnte ich auch auf der Arbeit verfolgen, denn
ich kenne sein Passwort.
Ich habe ihn dann meinerseits angeschrieben, da ich durch sein chatten in der letzten Nacht nur sehr
schlecht schlafen konnte.
Nach einiger Zeit der Unterhaltung, habe ich ihn dann darauf angesprochen, warum wir in letzter Zeit
nicht mehr miteinander schlafen würden, er meinte dann er hätte kein Verlangen und es würde nicht an mir liegen .....
Allerdings zur gleichen Zeit lief ein hocherotischer Chat mit der anderen Dame sogar mit *beep*.
Warum macht "Mann" soetwas, ich kann es nicht verstehen.

Bitte um Meinungen dazu.

LG
March

23.01.2015 13:37 • #1


herzsonne


Hallo march.

Manch einer wird dir schreiben, lass ihn doch.männer brauchen das.vllt fehlt ihm was bei dir und er getraut sich nicht mit dir drüber zu reden.so kompensiert er seinen druck oder was auch immer.

Meine Meinung jedoch ist, männliche Existenzen, die dies tun, und es natürliche verheimlichen, sind eigentlich kleine Würmer.
Sie haben keinen selbstwert, sind feige und mögen sich selbst nicht.
Ich persönlich finde es einfach lächerlich und würde mit so einem Feigling gar nimmer zusammen sein wollen.

Ist aber nur ein Statement von noch vielen folgenden.

Betrachte es hier im Forum wie einen Supermarkt.
Nimm die mit, was dir gefällt, womit du.was anfangen kannst.
Alles andere lass einfach liegen.
Wie beim einkauf eben.

Alles gute auf deinem weg.

23.01.2015 14:05 • x 2 #2



Er hintergeht mich immer wieder

x 3


FallingButterfl.


Weg mit dem Kerl! Das ist ja wohl das Allerletzte
Ich schließe mich da der Meinung von Herzsonne an.

23.01.2015 14:15 • x 1 #3


beerchen


hallo march

tut mir leid für dich, muss sich ekelhaft anfühlen, was dein mann da abzieht (im wahrsten sinne des wortes).

ich habe einen ex, der es trotz partnerin immer und immer wieder probiert, mich virtuell ero. und s.uell anzumachen.

ich nehme nicht an, dass seine partnerin etwas vermutet.
aber ich finds unterste schublade, was solche würstchen da versuchen, abzuziehen. und sie lügen. wahrscheinlich bei beiden frauen.

was mir dieser mann schon alles erzählen wollte, warum er fremdgehen möchte. jedesmal wars eine andere version. er ist also auch noch zu blöde, sich für eine variante zu entscheiden.

march, entweder kannst du sein ausschweifen irgendwie akzeptieren oder dann musst du es, früher oder später, beenden.

mein exemplar versucht es seit jahren, gibt nie auf. ich weiss nicht, ob sich so kreaturen jemals ändern werden oder wollen. einfach nur feige und verlogen.
viel kraft!

23.01.2015 14:25 • #4


March


5
1
Heute ist es noch schlimmer obwohl ich zu Hause bin schreibt er dauernd mit ihr
und tut so als ob nichts wäre, ich lese alles parallel in Facebook mit.
Mir fehlen echt die Worte. Ist jemand schon mal so was passiert ?

24.01.2015 18:39 • #5


Sheherazade

Sheherazade


184
132
Liebe March,
das klingt ganz furchtbar und tut mir sehr leid - lass dich mal drücken!
Der Typ ist echt das Allerletzte ! ! !
Mir ist sowas (zum Glück) noch nie passiert, aber ich frage mich gerade, warum konfrontierst du ihn nicht ganz direkt (jetzt!) damit? Ich würde den so zur Schnecke machen, ehrlich!
Natürlich ist es im Grunde auch ein Vertrauensbruch, dass du ihm hinterher spionierst - schon klar - aber ich glaube, das wäre mir in diesem Moment sowas von schnurzpiepegal, dass ich es ihm nur so um die Ohren hauen würde, was er sich eigentlich denkt! Stoß ihn doch direkt mit der Nase auf sein ekelhaftes, verlogenes Verhalten, nichts anderes hat er verdient...

24.01.2015 18:50 • x 2 #6


FallingButterfl.


Warum lässt du dir das gefallen?! Ich würd dem so die Hölle heiß machen!

24.01.2015 18:51 • x 1 #7


March


5
1
Ihr habt recht, danke für die ehrlichen Antworten. Ich verstehe mich ja selbst nicht.
Wahrscheinlich ist es die Angst davor was kommt.

24.01.2015 18:55 • #8


FallingButterfl.


Du bist ohne ihn besser dran als mit ihm. Denk an deine Würde als Frau. Du wirst alles ohne ihn meistern! Viel Glück!

24.01.2015 18:59 • x 1 #9


herzsonne


Ja.son exemplar hatte ich schon.

Kleiner auszug
oder auch gut

er hatte im Oktober 2013 einen sehr heißen Chat mit einer seiner Facebookfreundinnen und ehemaligen NAchbarin.
Das ganze flog auf, da sein Account auf jedem Rechner im Haus angemeldet war und ich im Nebenraum, im Bett, alles mitlesen konnte.Ich hätte echt fast erbrochen.
Das ging über ein paar Tage so, man verabredete sich zum Spaß haben, sie wollte ihm mal zeigen wie sie Sb und sich einölt etc.pp.

Irgendwann ließ ich es mal auffliegen, dass ich alles mitlesen könnte.Ich bin nicht laut geworden, hab das einfach mal so gesagt und ihn gebeten sich mal auszuloggen und dafür zu sorgen,dass nicht alle Nachrichten auf allen Rechnern und Laptops erscheinen.

Uijuijui....
Er rein bei facebook, alles gelöscht und dann

meinte er, hä?was du dir immer einbildest!ich habe mit der gar nix geschrieben, nur mal so übers Wetter

geschockt böse

alter Schwede
ich dachte echt ich spinne

24.01.2015 19:46 • x 1 #10


herzsonne


Wie gesagt....sie sind würmchen

Klatsch ihm Applaus,dreh dich um,geh und schau nicht mehr zurück.

Das hast auch du nicht nötig.
Lass ihn im gesichtsbuch versauern.

24.01.2015 19:49 • x 1 #11


beerchen


man sollte all diese verlogenen typen im internet offiziell machen . boah, das gäbe erdbeben .

24.01.2015 23:05 • x 2 #12


March


5
1
Das stimmt man sollte sie wirklich öffentlich machen. Ist teilweise, klingt jetzt makaber, lustig zu lesen was er der Dame für Lügen erzählt und sich als den armen vernachlässigten Ehemann hinstellt.
Wobei ich mir nicht sicher bin ob sie weiß dass ich die Ehefrau bin, denn sie schreibt immer nur von seiner Beziehung.
Ich habe ihn heute morgen mit einigen Gefühlen von mir konfrontiert und schon fängt er wieder an
auszuteilen, wie schlimm er doch dran ist und um was er sich alles kümmern muss.
Ich habe meinem Sohn gestern mal alles erzählt, was schon sehr gut tat.
Ich glaube ich muss mich jetzt noch innerlich etwas festigen um dem Ganzen ein ende zu setzen,
denn Gefühle sind keine mehr da, eigentlich nur noch Verachtung und Haß.

26.01.2015 12:27 • #13


Samuel

Samuel


56
11
Hallo March, ich verstehe garnicht wie lange Du das augehalten hast. Ich hätte Ihn schon beim ersten Mal gestellt. Warum macht er so einen Mist? Etwas flirten ist meine Meinung ja ganz ok und normal. Aber das? Also irgenwas muss in Eurer Beziehung (oder Ehe) nicht stimmen, sonst würde er so etwas nicht machen. Bitte nicht falsch verstehen, ich meine nicht das Du etwas falsch machst. Er ist der Idiot! Er belügt und betrügt Dich.. ich wünsche Dir viel Kraft
Lieben Gruß Sam

26.01.2015 12:54 • #14


Hannoveraner40


1008
10
563
Hallo March,

stell dir vor du würdest in das Schlafzimmer kommen und ihn mit einer Frau inflagranti erwischen. Würdest du hinter der Tür versteckt stehenbleiben und dir 2 Stunden das Drama ansehen? Würde es dich interessieren was er genau zu ihr sagt oder sie zu ihm? Eher nicht, oder?

Ich glaube du würdest nach 2 Sekunden wissen, dass deine Beziehung im Eimer ist und zu allererst dieses Schauspiel beenden.

Weshalb also guckst du dir tagelang den Plan deines Mannes an einen Seitensprung vorzubereiten? Du tust dir doch nur selbst weh...

Ich an deiner Stelle würde jetzt sofort aufhören weiter mitzulesen. Für DICH! Dann überlege dir kurz wie deine Konsequenzen aussehen, was du bereit bist zu verzeihen und stelle deinen Mann zur Rede!

Alles Gute, Hannoveraner

26.01.2015 13:17 • #15



x 4