15

Er schreibt weniger als am Anfang - kein Interesse mehr

Kopfkino2

4
1
Hallo ihr lieben, Ich muss meinen Frust einfach mal loswerden. Ich hab mich Ende letzten Jahres von meinem Freund getrennt mit dem ich 2 Jahre zusammen war. Ich hab mir die Entscheidung lange durch den Kopf gehen lassen und seit dem auch noch nie bereut oder meinem Ex hinterhergeheult. Allerdings schreibe ich seit ca. Februar mit einem anderem Mann. Wir haben von Anfang an sehr sehr lange Nachrichten geschrieben und über alles mögliche geschrieben aber nie etwas in eine romantische Richtung. Zu diesem Zeitpunkt dachte er auch noch, dass ich einen Freund habe. Wir haben uns immer mal wieder auf Festen gesehen und uns auch dort gut unterhalten. Dort hat er Mitte Februar auch erfahren, dass ich Single bin. Anfang März war ich auf Geschäftsreise und hatte nur im Hotel Internet.
Am aller ersten Tag hatte ich Abends eine Nachricht auf dem Handy, dass er mir nur kurz sagen wollte, dass es sich komisch anfühlt so wenig von mir zu hören und er sich freut wenn ich mich mal melde. (Ich muss sagen es kam davor schon öfters mal vor, dass er ein paar Stunden nichts von mir gehört hat) umso mehr hab ich mich über dich Nachricht gefreut und von da an haben wir noch mehr geschrieben und auch jeden Abend bis kurz vor Mitternacht.
Als ich auf Geschäftsreise war haben wir das erste Mal darüber geschrieben, dass das nicht nur schreiben ist und wir uns beide nicht aus dem Kopf bekommen.

Mittlerweile war ich schon ein paar Mal (ca.5 Mal) bei ihm und wir haben gemeinsam einen Film geschaut oder Fußball. Gelaufen ist nie was er hat mir danach auch immer geschrieben, dass er es schön fand usw.
Am Wochenende haben wir uns auch meist gesehen, da wir beide Fußball spielen. Auch danach hatte ich Nachts meist eine Nachricht auf meinem Handy, dass er sich gefreut hat mich zu sehen oder er es cool fand, dass ich so lange da war.

Er hat auch immer mal wieder geschrieben, dass wir ja vielleicht irgendwann nicht mehr so viel schreiben müssen und uns öfters sehen würden und hat immer mal wieder solche Andeutungen gemacht. Seit ein paar Wochen ist er allerdings anders geworden und schreibt ein bisschen weniger und es kommen auch keine Andeutungen. Er ignoriert eher meine Andeutungen Die letzten Male musste auch jedes Mal ich fragen, ob er Zeit hat, von ihm kam nie was.
Letzten Sonntag war ich das letzte Mal bei ihm. Wir haben uns wie immer den ganzen Abend unterhalten und ich fühle mich jedes Mal sehr wohl bei ihm. Als ich zuhause war kam auch wieder eine Nachricht, dass es ihn gefreut hat, dass es doch noch geklappt hat. Seit gestern schreibt er den ganzen Tag nicht mehr und ich bekomme erst Abends eine Nachricht, wo er frägt wie mein Tag war aber meine vorherige Nachricht komplett ignoriert.

Leider werde ich aus dem Typ nicht schlau. Hätte er gar kein Interesse mehr würde er sich denk gar nicht mehr melden aber so glaub ich auch nicht daran, ob daraus wirklich noch was werden könnte. Seit Mitte Februar is noch kein Tag vergangen, an dem wir nicht ewig lange Nachrichten geschrieben haben aber leider wird das im Moment immer weniger.

Würde mich über ein paar Gedanken und aufmunternde Worte freuen und was Ihr in der Situation machen würdet.
Danke und entschuldigt die lange Nachricht. Ich muss leider den ganzen Tag an ihn denken und bekomme ihn einfach nicht aus den Kopf

25.04.2017 17:52 • #1


flowerpowerx

flowerpowerx


22
1
13
Ich kann dich verstehen das du ihn nicht mehr aus dem kopf bekommst und immer an ihn denken musst...so geht es mir auch, es ist einfach schwer sich damit abzufinden..okay bei mir sind es andere umständen ich war mit meinem Ex- Freund fast 2 Jahre zusammen und hätte nie gedacht das er so ein mensch werden könnte , dass er mich mies behandelt, ausnutzt und mich echt mies abserviert und mir in allem die schuld gibt...
ich denke auch noch an ihm aber damit ich nicht weinen muss versuche ich an die dinge zu denken warum ich ihn hassen kann und glaube mir die gründe habe ich ...vor allem hat er per WhatsApp schluss gemacht und schickt andere leute um mir was gemeines auszurichte..er ist einfach nur feige und hat mich nicht verdient...leider ist er meine große liebe und meine Gefühle für ihn sind so stark aber ich versuche ihn einfach zu vergessen, zum glück stärkt meine Familie mir den rücken..
nur ist es nicht so leicht jemanden aus dem kopf und aus dem herzen zu bekommen das braucht etwas zeit ...
aber irgendwann kommt der richtige
LG

25.04.2017 19:47 • x 1 #2


Glaskanone


Du willst ihn vergessen aber schreibst ihm täglich lange Nachrichten?
Das kann ja nicht gehen!

Ich sag ja immer das wichtigste ist: ehrlich sein und vor allem sagen wie man sich fühlt und was man denkt.

Du musst dir im Klaren sein was du willst. Entweder du versucht den Sack zu zumachen und gestehst im deine Gefühle oder du lässt es, dann aber richtig.

26.04.2017 16:02 • x 1 #3


christina1212


4
2
3
So wie sich das für mich anhört, ist da das letzte Wort noch nicht gesprochen. Du solltest dich aber auf jeden Fall entspannen und dir nicht so viele Gedanken machen. Ich weiß dass das leichter gesagt als getan ist.
Ich kann dir raten dass du es direkt ansprechen solltest. Ich befand mich bis vor kurzem noch in genau der selben Situation und bin halb wahnsinnig geworden. Ich habe es irgendwann nicht mehr ausgehalten und habe ihn darauf angesprochen. Die Nachrichten wurden kürzer, die Phasen in denen er mir antwortete wurden länger und es gab keine Treffen mehr. Für mich war die Situation nicht auszuhalten. Auch wenn das schwierig ist solltest du das Gespräch suchen. Er sollte wissen dass du dir Gedanken machst und dass dir das wichtig ist. Ehrlichkeit währt da doch am längsten.
Du wirst relativ schnell merken, ob das ganze dann eine Chance hat, oder eben nicht. Und selbst wenn es nicht so sein sollte und der Kontakt abrechen sollte kannst du endlich versuchen damit abzuschließen und wieder zu dir selbst zurückzufinden.
So oder so, du wirst deinen Weg gehen. Versuche daran zu wachsen und ich wünsche dir alles Gute!

27.04.2017 10:09 • x 1 #4


Kopfkino2


4
1
Ich habe ihn gestern gefragt, ob er mir sagen kann was eigentlich los ist, weil ich glaube das im Moment was zwischen uns nicht passt.
Daraufhin hat er geantwortet, dass er diese Woche total viele Termine hat und es auch beim Arbeiten wirklich sehr stressig ist, so dass er Abends einfach seine Ruhe will. Es aber nichts mit mir zu tun hat.
Außerdem hat er noch geschrieben:
Fakt ist, dass er momentan keine feste Beziehung möchte. Er möchte momentan einfach sein Leben genießen.
Sollte ich andere Erwartungen/Hoffnungen oder Wünsche gehabt haben muss er mich leider enttäuschen.
Er hat mich aber trotzdem echt gern und schreibt/ trifft/ unternimmt/ unterhält sich gerne mit mir.
Sprich wegen ihm können wir das gerne so weiter handhaben wie wir es derzeit tun, mehr wird es bei ihm im Moment aber nicht geben.

Vom Prinzip her will ich momentan auch absolut keine feste Beziehung (da ich noch nicht lange getrennt bin) und das was er geschrieben hat ist okay.
Aber trotzdem weiß ich nicht so recht was ich davon halten soll.

Ich könnte mich jetzt an den Begriffen "momentan und im Moment" fest klammern und sagen, was nicht ist kann ja noch werden und er schließt es nicht sofort aus. Aber ich glaub so denken Männer nicht wenn sie sowas schreiben...

Bin jetzt einfach gespannt wie die nächsten Wochen werden.
Ich hab mir ganz fest vorgenommen ihn nicht mehr zu fragen ob er Zeit hat. Das muss von ihm kommen.
Und eigentlich will ich ihn vergessen. Aber ich warte schon wieder den ganzen Tag auf eine Nachricht von ihm, auch wenn ich weiß, dass diese erst heute Abend kommen wird.
Schreiben tut er jetzt allerdings wieder ganz normal. Nur halt viel seltener und nur Abends und nicht über den Tag verteilt. (okay er hat Stress bei der Arbeit...)

27.04.2017 13:07 • #5


Kopfkino2


4
1
Vielleicht sollte ich noch dazu anmerken, dass ich einfach total verwirrt bin, da er einfach schon solche Anmerkungen gemacht hat wie:
Ich hätte dich jetzt gerne bei mir.
Du sahst heute Abend echt gut aus.
Hat mich sehr gefreut, dass du so lange da warst heute.
Fand es schön, dass es geklappt hat.
Ich muss auch ständig an dich denken.
Schade, dass du jetzt nicht bei mir bist.

Und jetzt kommt einfach gar nichts mehr...

27.04.2017 13:26 • #6


valor777


94
26
Zitat von Kopfkino2:
Außerdem hat er noch geschrieben:
Fakt ist, dass er momentan keine feste Beziehung möchte. Er möchte momentan einfach sein Leben genießen.
Sollte ich andere Erwartungen/Hoffnungen oder Wünsche gehabt haben muss er mich leider enttäuschen.


Nun, da ist seine Antwort. Er will nichts festes.
Damit musst du dich leider abfinden. Und denk bitte nicht über so nen Quatsch mit "im Moment" bzw. "momentan" nach.
Wenn dir das alles wehtut, brich den Kontakt ab!
Ansonsten wird dich sein Verhalten nur endlos quälen.
Alles Gute für dich!

27.04.2017 14:47 • x 1 #7


Sway82

Sway82


2388
10
2091
Was hat mich das Forum gelehrt?
Wenn er sagt, er will momentan keine Beziehung, bedeutet das, er will keine Beziehung mit DIR.
Klingt hart. Wird aber wohl stimmen.
Er mag dich, freundschaftlich, er unternimmt gern was mit dir, findet dich wohl auch nicht unattraktiv. Aber mehr nicht. Der gute alte Funke ist nicht übergesprungen.
Du kannst nun versuchen auch auf freundschaftlicher Ebene mit ihm in Kontakt zu bleiben, dann schraub aber schnelle deine Erwartungen runter oder brich den Kontakt ab. Andere Möglichkeiten scheint es nicht zu geben. Sein Interesse ist einfach nicht groß genug.

27.04.2017 14:53 • x 4 #8


CABD


Zitat von Kopfkino2:
Vielleicht sollte ich noch dazu anmerken, dass ich einfach total verwirrt bin, da er einfach schon solche Anmerkungen gemacht hat wie:
Ich hätte dich jetzt gerne bei mir.
Du sahst heute Abend echt gut aus.
Hat mich sehr gefreut, dass du so lange da warst heute.
Fand es schön, dass es geklappt hat.
Ich muss auch ständig an dich denken.
Schade, dass du jetzt nicht bei mir bist.

Und jetzt kommt einfach gar nichts mehr...


Und wenn er einfach nur einen netten Kontakt, eine Lösung gegen Einsamkeit und auch gemeinsamen Spaß suchte?
Und nichts für die Kiste oder auch mehr. Auch solche Leute kann es geben!

27.04.2017 15:40 • x 1 #9


TinTin1980


Ok, dann gebe ich als Mann mal meine Meinung zum Besten. Leider läuft es in der heutigen Zeit so.

Übersetzung: Männlich - Deutsch!

Männlich: Ich will mein Leben geniessen - Deutsch: ich möchte gerne rumh.uren und gerne mit allen möglichen Frauen Kond. befüllen.

Männlich: "Ich will momentan" oder "Im Moment keine Beziehung" - Deutsch: Hintertürchen offen halten, vielleicht beißt das Weibchen ja doch noch an und ich kann mit ihr in die Kiste ohne Angst zu haben, dass ich dann gebunden bin. Habs ja gleich gesagt, dass ich keine Beziehung will.

Männlich: Ich habe dich trotzdem gerne und treffe/spreche gerne mit dir - Deutsch: Cool, dass du mein Ego streichelst und dich an mich klammerst, so muss ich dich nicht mit anderen Typen teilen. Zur Not habe ich bei dir den sicheren Hafen.

Weißt du, was die Kunst für euch Frauen bei der Sache ist? Einen Mann zu finden, der deutsch spricht und der genau das meint, was er sagt. Ja, sie sind selten, aber es gibt sie.

27.04.2017 17:04 • x 4 #10


CABD


Zitat von TinTin1980:
Ok, dann gebe ich als Mann mal meine Meinung zum Besten. Leider läuft es in der heutigen Zeit so.

Übersetzung: Männlich - Deutsch!


Weißt du, was die Kunst für euch Frauen bei der Sache ist? Einen Mann zu finden, der deutsch spricht und der genau das meint, was er sagt. Ja, sie sind selten, aber es gibt sie.



Das- kannst du auch einem Fahrrad erzählen- es wird genau so wenig geglaubt!
Auch wenn ich dir als Mann recht gebe!

27.04.2017 17:07 • x 1 #11


BeinHart


Zitat:
Auch wenn ich dir als Mann recht gebe!

Definitiv!

27.04.2017 18:14 • x 1 #12


Kopfkino2


4
1
Vielen Dank für eure Antworten. Seinen Frust einfach mal loswerden tut gut.
Ich weiß, dass ich ihn vergessen sollte und es so das Beste ist.
Ich weiß auch nicht, ob es mir wirklich wegen ihm so schlecht geht oder ich einfach einsam bin und gerne jemanden an meiner Seite hätte.
Ich hab mir schon so viel negativ Punkte überlegt, die gegen ihn sprechen aber trotzdem krieg ich meine Gedanken einfach nicht los von ihm.

Habt ihr irgendwelche Tipps, damiz ich wieder bessere Laune bekomme?
Ich hab keine Lust so abhängig von einem Typ zu sein und deswegen auch noch schlechte Laune zu haben.

29.04.2017 12:48 • #13




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag