17

Er trennt sich schon wieder

lindfrau

12
1
hallo ihr lieben
meine erste große liebe mit der ich 5 Jahre (mit einigen unterbrechungen) zusammen war hat sich gestern erneut von mir getrennt. bereits ein paar mal hat er bis jetzt gemacht, bei der letzten trennung waren wir sogar ein paar monate auseinander. er ist bis jetzt immer wieder bei mir angekommen, wenn auch erst nach ein paar monaten und hat gesagt er liebt mich doch noch. wenn er sich dann wieder trennt sagt er immer es war ein fehler zurückzukommen. bis jetzt haben wir das 3 mal durchgemacht. wenn er sich trennt hat er vorher immer in seinem leben einiges geändert und manchmal auch schlechte nachrichten bezüglich job, gericht oder geld bekommen. ich habe das gefühl wenn ihn etwas runterzieht kann er keine gefühle mehr empfinden und lässt keinen an sich ran. ich verstehe einfach nicht wie man immer wieder außer acht lassen kann dass man es vor ein paar monaten wieder so dringend wollte und jetzt wieder so kalt ist als wäre ich ihm nichts wert. ich war auch in sehr schlimmen zeiten bei ihm und habe ihn unterstützt, auch als er sich mal wieder getrennt hatte.
das größte problem ist eigentlich dass ich einfach nicht von ihm los komme und jetzt wieder hoffe er kommt zurück. auch wenn es mich alles so fertig macht kann ich ihn einfach nicht vergessen. ich fühle mich durchgehend schlecht und denke mich wird nie wieder jemand lieben, auch wenn ich erst 24 bin.
was soll ich nur tun.
danke im vorraus :'-(

31.08.2020 12:38 • #1


Kummerkasten007

Kummerkasten007


9320
4
11605
Zitat von lindfrau:
was soll ich nur tun.


Also, erstens bist Du mit Sicherheit ein liebenswerter Mensch, der jemanden an der Seite hatte, der das nicht sehen konnte oder wollte.

Dann würde ich Dir vorschlagen, mal für Dich aufzuschreiben, wie Du Dir eine Beziehung vorstellst und was Du bekommen hast.

Zitat von lindfrau:
manchmal auch schlechte nachrichten bezüglich job, gericht oder geld bekommen.


Hat er das alles selbstverschuldet?

Und kann es sein, dass er in den Zeiten dazwischen eine andere am Start hatte?

31.08.2020 12:43 • #2



Er trennt sich schon wieder

x 3


T4U

T4U


10569
13848
Zitat von lindfrau:
mit einigen unterbrechungen

also ständig on/off
Zitat von lindfrau:
als wäre ich ihm nichts wert.

Wird so sein. Bevor er auf Straße schläft, dann doch lieber warm + weich

31.08.2020 12:52 • x 1 #3


Bones


5286
9347
Für mich ist es unvorstellbar mit jemandem eine Beziehung zu führen,der schneller umfällt als ein Pappschild bei Wind.Wie soll man so Vertrauen aufbauen?Ist doch auch überhaupt nicht anziehend?Was sorgt dafür ,dass du die Tür nicht verriegelst und den Schlüssel wegwirfst?Hinter ihr wartet doch nichts Gutes auf dich.

31.08.2020 12:57 • x 4 #4


hojaki

hojaki


523
629
Wenn man gern Mutter Theresia , eine Mama oder einen Helfer Syndrom hat so ist er schon der richtige Partner. Für mich wäre das auf die Dauer nicht´s denn auf ihm kannst Du Dich als Partnerin nicht verlassen. Denn wird es erträglich, kommt der nächste Schub und weg ist er.

31.08.2020 13:06 • x 1 #5


lindfrau


12
1
Zitat von Kummerkasten007:

Hat er das alles selbstverschuldet?

Und kann es sein, dass er in den Zeiten dazwischen eine andere am Start hatte?


Danke erstmal für die Antworten,
er hat es mal mehr, mal weniger selbst verschuldet.
Er hatte in der letzten Trennungsphase mal einen One Night Stand, was mich persönlich aber nicht stört.

31.08.2020 16:09 • #6


lindfrau


12
1
Zitat von Bones:
Für mich ist es unvorstellbar mit jemandem eine Beziehung zu führen,der schneller umfällt als ein Pappschild bei Wind.Wie soll man so Vertrauen aufbauen?Ist doch auch überhaupt nicht anziehend?Was sorgt dafür ,dass du die Tür nicht verriegelst und den Schlüssel wegwirfst?Hinter ihr wartet doch nichts Gutes auf dich.


Ich denke dass du Recht hast, jedoch habe ich es immer so gesehen dass wir zusammen gehören und die negativen Seiten auch zu ihm gehören..

31.08.2020 16:12 • #7


T4U

T4U


10569
13848
Zitat von lindfrau:
die negativen Seiten auch zu ihm gehören..

Ahja, und was ist jetzt anders

31.08.2020 16:13 • x 1 #8


lindfrau


12
1
Dass ich denke er kommt vielleicht dieses Mal nicht wieder und nicht für immer an dem Gedanken festhalten kann.

31.08.2020 16:15 • #9


T4U

T4U


10569
13848
Wenn du laut deinem Profil 24 bist, frage ich mich, was dich bei ihm hält, warum du dich unter Wert aufgibst und nicht versuchst, diesen zu veräußern und anderen treueren Seelen Chancen einzuräumen

31.08.2020 16:19 • x 2 #10


Bones


5286
9347
Zitat von lindfrau:

Ich denke dass du Recht hast, jedoch habe ich es immer so gesehen dass wir zusammen gehören und die negativen Seiten auch zu ihm gehören..


Selbst wenn sie zu ihm gehören, ist sein Umgang damit doch unter aller Kanone und du musst für dich schauen,ob du eine stabile Partnerschaft möchtest oder immer auf der Achterbahn sitzen willst

31.08.2020 16:21 • x 2 #11


Kummerkasten007

Kummerkasten007


9320
4
11605
Zitat von lindfrau:
er hat es mal mehr, mal weniger selbst verschuldet.


Wenigstens kein armes unschuldiges Hascherle, dem die anderen stets ans Leder wollen. Gericht - was schwerwiegendes?

Wenn es die erste große Liebe war, dann ist der Schmerz umso heftiger.

Welche Gründe waren eigentlich die anderen Trennungen? Wohnt ihr zusammen? Wie oft habt ihr Euch gesehen?

31.08.2020 16:39 • #12


lindfrau


12
1
Zitat von Kummerkasten007:
Welche Gründe waren eigentlich die anderen Trennungen? Wohnt ihr zusammen? Wie oft habt ihr Euch gesehen?

Wir haben uns quasi jeden Tag gesehen, er hat sozusagen bei mir mitgewohnt, hat aber eigentlich auch noch eine eigene Wohnung, die jedoch im Randbezirk liegt und nicht wie meine mitten in Berlin.
Bei der letzten Trennung sagte er seine Gefühle würden nicht mehr reichen. Bei der Trennung gestern sagte er ich wäre Schuld weil ich ihn anscheinend runterziehe, weil ich momentan ein Semester mein Studium pausiere und deshalb nicht so viel zu tun habe. Aber auch dass er wieder schlechte Nachrichten bekommen hat und sich deshalb nicht auf jemanden einlassen kann.

31.08.2020 17:11 • #13


lindfrau


12
1
Zitat von T4U:
Wenn du laut deinem Profil 24 bist, frage ich mich, was dich bei ihm hält, warum du dich unter Wert aufgibst und nicht versuchst, diesen zu veräußern und anderen treueren Seelen Chancen einzuräumen

Das wüsste ich auch gerne, wahrscheinlich weil ich nicht das beste Selbstwertgefühl habe, schreckliche Angst davor habe allein zu sein und denke dass nicht besonders viele Männer mich wollen, und dass es dann erstrecht unrealistisch ist noch mal jemanden zu finden der so gut zu mir passt (wenn nicht grade Trennung) und den ich auch so attraktiv finde.

31.08.2020 17:13 • #14


T4U

T4U


10569
13848
Das sind aber viele Baustellen auf deinem Acker.

Warum Angst vor dem alleine sein, dann lieber beim Honk bleiben vor zu ziehen? Dabei kann man alleine so herrlich Menschen kennen lernen, dies es gut mit einem meinen.
Wenn dich alle Männer wollen würden, wäre es auch nicht recht. Ein kleiner Teil reicht da völlig aus, denke ich.

Zitat von lindfrau:
ist noch mal jemanden zu finden der so gut zu mir passt

Nochmal jemanden ist kein Problem, wenn du dich als Torte wahrnimmst und der Partner als Krönung dessen, die Kirsche darstellt, Aber dein Typ passt 0 zu dir. Sonst würdest du dich wohler fühlen und bräuchtest kein Forum

31.08.2020 17:18 • x 1 #15



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag