1

Erste Hilfe bei Trennung

Radi

2
1
Wegen meines Schmerzes ist mir ein normales leben zur zeit nicht möglich. Ich kann keinen happen essen, rauche Kette und trinke abends viel. Zittern, Schweissausbrüche und Unkonzentriertheit machen mir das Leben schwer. Hatt jemnad Tipps für dei erset Hilfe??

27.12.2002 13:17 • #1


voyager


122
3
2
Hallo Radi!

Erste Hilfe soll ja schnell geleistet werden, also:

- probier es mal mit Johanniskraut, das gibts in der Apotheke als Tabletten und Tee. Beruhigt. Wenn Du den Tee kaufst hat's den angenehmen Nebeneffekt dass ein eventuell zu hoher Kaffeekonsum dadurch positiv beeinflusst wird.

- drüber reden, reden und nochmals reden. Geh zu Bekannten, Verwandten, Freunden, erzähl's Deinem Tankwart, der Kassiererin an der Supermarktkasse, irgendeinem alten Muttchen das Du auf der Strasse sieht, einem Pfarrer, ruf die Telefonseelsorge an, geh in den Chat hier, schreib Dir das ganze hier im Forum vom Leib...

- bewusst werden (nur richtig bewusst werden) dass die Zig. und der Alk. das geschehene nicht ändern, sondern Dich nur zusätzlich belasten

- bewusst werden, dass viele andere ähnliches oder gleiches durchgemacht haben und es überstanden haben bzw. überstehen werden.

- nicht zuviel von Dir erwarten. Der Appetit kommt wieder mit der Zeit, die körperlichen Anzeichen werden auch nachlassen.

- umsichtig sein, wenn Du schon registriert hast, dass Du unkonzentriert bist, im Strassenverkehr doppelt aufpassen.

- dort Zuflucht suchen, was Dir immer schon geholfen hat. Kirche? Musik? Sport?

Viel Kraft und alles liebe,

Voyager

27.12.2002 13:31 • #2



Erste Hilfe bei Trennung

x 3


Ehemaliger User


lieber radi,

zu genau kenne ich deinen schmerz, möchte dir sagen, dass nach den qualvollen monaten auch wieder hoffnungsvollere zeiten kommen und du sogar dem leben wieder einige wohltuende seiten abgewinnen kannst .... aber das liegt noch in der ferne und ist zurzeit für dich gar nicht vorstellbar. wie auch?

ich möchte dir empfehlen, dir umgehend das buch "wenn der partner geht" von doris wolf zu kaufen, meiner meinung nach eine riesenhilfe, ein riesentrost für die erste schlimme zeit "dannach". wenn mein schmerz, mein zerreißender kummer und vor allem meine panikschübe nachließen, dann immer bzw. ausschließlich bei der wohltuenden lektüre dieses buches (das ich schon bei 2 trennungen gelesen habe!).

vielleicht bist du kein typ, der liest, oder du kannst dir gerade schlecht vorstellen, dass ein buch in einer solchen situation hilft! ist aber so. jetzt in dieser extremzeit solltest du jede hilfe annehmen, die du bekommen kannst, um dir und deiner seele etwas pause zu gönnen. bitte als soforthilfe umsetzen!!!!

lieber radi, du bist nicht alleine mit deinem schmerz, das soll dir ein trost sein. ich glaube, an den weihnachtstagen hat es ziemlich oft gekracht, und viele traurige menschen stehen dieser tage vor einem unüberschaubaren scherbenhaufen.

ich drücke dir fest die daumen, dass du bald wieder einen hauch von alltag leben kannst. wirst du eine neue wohnung beziehen oder bleibst du? hast du kinder mit ihr?

schreib' dir alles von der seele, das tut auch gut.

anteilnehmende grüße,
c-c-l

27.12.2002 15:59 • x 1 #3


Radi


2
1
Zum Glück keine Kinder. Bin 32 und wir haben eigentlich zusammen bei mir gewohnt. Nun ist sie wieder in ihrer WG. Sie sagte zu letzt sie ist sich nicht sicher ob sie mich richtig liebt und meinte sie brauche jetzt Abstand aber es soll alles wieder gut werden. Das glaube ich aber nicht, da Frauen so sind. Sie meldet sich nicht mehr bei mir. Wie soll ich dann noch an uns gllauben. Ich habe jetzt keine Kraft für Hoffnung mehr und will trauern und nicht hoffen denn das ist der erste wichtige Schritt für mich. Ausserdem wäre ein Zusammenfinden mit meinem Misstrauen nicht leicht. Es ist bei mir einfach zu viel kaputt. Ich denke auch , ich darf nicht so mit mir rumspringen lassen und sage: So nicht, nicht mit mir das Mass ist voll. Ich weiss auch, das ich mich wieder in jemand anders verlieben kann!

gute tipps gibts auch hier:

https://www.trennungsschmerzen.de/liebes ... t4419.html

27.12.2002 16:34 • #4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag