1

Erstes treffen ex- er gesteht gefühle, brauche rat!

Estra

64
11
3
Hallo Leute,

ich melde mich wieder mit meinem update: mein ex war gestern da und wir haben vier stunden geredet...
ich rief ihn an weil ich dieses sachen hin und her nicht mehr aushielt...
ich weinte am telefon und er meinte vlt sollten wir mal reden und ob ich erzählen will was los ist. ich war mir nicht sicher... er meinte der weg wäre ihm egal er könnte zu mir kommen und nehme sich zeit...

als er die tür reinkam begrüßte ich ihn kühl und bat ihn ins wohnzimmer. er auf der couch und ich auf dem sessel... ich sah ihn an er sah wunderschön aus hatte nen neuen bart wie ich es mag. ich fing an zu zittern und zu weinen und stand auf. er kam mir hinterher und nahm mich in den arm auch wenn ich ihn wegdrückte. er sagte beruhige dich es ist alles gut. wir gingen ins wohnzimmer zurück und ich setzte mich auf den sessel er kniete sich neben mich und legte die hand auf mein bein und meinte: willst du mir erzählen was los ist?

ich beruhigte mich und wir setzen uns auf die couch. er wollte wissen was los ist. ich habe ihm vieles erzählt, dass ich therapie mache um meinen uniabschluss kämpfe, dass ich meine fehler einsehe und mich am verändern bin für mich...

einmal sagte ich sowas wie: ...ja und das hatte ich ja nur gemacht weil ich dich so lieb hatte
auf einmal brach er in tränen zu sammen und meinte: och man! ich hab dich doch auch so lieb und wir sind nur zu dämlich um diese beziehung zu führen das kann doch net sein...

er nannte mich immer wieder maus und kleine ( wahrsch unabsichtlich) und sah seine ganzen fehler ein und ärgerte sich über sich selbst. wir machten witze und flirteten miteinander. er sagte er müsse sich so beherschen er würde mich am liebsten küssen und kuscheln aber er fände das unfair und egoistisch wenn er es einfach tun würde. er wolle mir nicht weh tun...er sagte auch, dass er daheim sich so alleine fühlen würde und er will bei mir sein aber mich nict ausnutzen nur um nicht allein zu sein. er sagte ihm würde es so viel bedeuten all dei dinge die wir in seiner wohnung gebaut haben undsogar die haustierchen würden mich vermissen:(

ich weinte und er hob mich wie früher hoch und setzte mich auf seinen schoß und hielt mich ganz fest. er legte seine backe an meine und man konnte richtig spüren wie schwer es ihm fiel mich nicht zu küssen...

als wir uns beruhigten fragte ich ihn wie es aussieht, ob er noch eine 2. chance sehe... er meinte so wie wir gerade zueiander waren und wie reflekriert wir waren könnte er sicvh vorstellen dass wir nochmal eine chance hätten. er sagte sonst würde er sich nicht auf 2. chancen einlassen aber er sieht bei uns evtl noch eine. aber jetzt der springende punkt: er will und kann es mir nicht versprechen. jetzt direkt sich wieder auf mich einzulassen könn e er nicht soe weh es tut... und er müsste sich klar werden was er in der längeren zukunft will und er kann mir auch keinen ganuen zeitpunkt sagen wann es entschieden ist. er sagt er könne verstehen, wenn ich das als warmhalten will und nicht kann. wir blieben dabei erstmal uns noch bisschen zeit zu geben und dann vlt mal wieder was freundschaftl keine ahnung wie man das sieht zu machen. ich meinte zu ihm, dass ich das eg net will aber da wir uns noch so lieb haben nach all dem mist fände ich es schade ihn für immer wegzuschicken nur weil er es gestern noch nicht entscheiden konnte.
ich fände es selbst unvernünfig jetzt schon wieder zu beginnen, dann kämen all die alten probleme mit in die neue beziehung...
er meinte er wäre stolz auf mich und er würde mich nicht wieder erkennen im pos. sinn... mir ging es ebenso. wir verabschiedeten uns lieb mit einem lächeln ich machte noch einen witz so von wegen ich sei ja ne s.y frau und ich würde jetzt nicht hier hocken und ewig auf ihn warten das soll ihm klar sein. und mit augenzwinkern meinte ich überleg dir ob du nochmal so en schnittchen wie mich kriegst;)... wir lachten hatten viel spaß er machte sogar witze über sich...

was ist nur so in ihm drin, was ihn daran hindert trotz seiner gefühle mir nicht sicher sagen zu können ob er wieder was mit mir anfängt und ob er das will? ach helft mir... ich habe den entschluss gefasst mich net zu melden und wenn er was will soll er sich eben bissel bemühen...ansonsten bleibt er eben feige und ich lasse es ....

12.01.2015 22:52 • #1


Charlotte12

Charlotte12


174
6
144
Hi Estra,

ohhhhh, wie schwer und hochemotional, das Zusammentreffen mit deinem Ex ... Diese aufflammenden Sehnsüchte, schmerzenden Erinnerungen, großen Hoffnungen! Solche Wünsche stecken auch ihn mir, dass mein Ex wiederkommt, mich in den Arm nimmt - und alles wird gut

Aber so? Was mich beim Lesen stutzig macht, ist, dass ihr beide davon überzeugt seid, dass 1. du irgendwas falsch gemacht hast, was zur Trennung führte und 2. du etwas ändern musst, damit es nochmal zwischen euch was werden kann.

Das glaube ich nicht: Wenn eine Beziehung nicht funktioniert, ist die Interaktion von zwei Menschen schief! War es nicht die Kombination von deinem und seinem Verhalten, die zum Beziehungsende führte? Hat er vllt, weil er keinen Fehler bei sich sieht, den Mut, dich so im Ungewissen zu halten?

Darum: Ein Revival kann es aus meiner Sicht nur gelingen, wenn man zusammen zum Coach geht. Um erstens den Vertrauensverlust aufzuarbeiten - und zweitens all das, was zu dieser Trennung führte. Echte Partnerschaft geht nur, wenn zwei sowohl an sich als auch an der Beziehung arbeiten.

Wie siehst du das?

13.01.2015 11:44 • x 1 #2



Erstes treffen ex- er gesteht gefühle, brauche rat!

x 3


Estra


64
11
3
hey charlotte12,

danke für deine antwort. ich verstehe es dass du diese sehnsücjte hast... das tut mir so leid... ich war auch total verwundert, ich dachte er hole einfach seine sachen und sei kühl...

dass mit dem, dass nur ich was verändern muss kam falsch rüber. er meinte auch wir hätten beide fehler gemacht und müssten an uns arbeiten... er hatte nur angst wir könnten dann nicht mehr wir selbst sein...

was soll ich nun tun? ihm eine frisst setzen? all diese gefühle die er scheinbar noch hat wegwerfen? ich hab kein plan denk nur immer och man wenn du mich doch noch so lieb hast und dir ne 2. chance vorstellen kann dann versuch es doch einfach!

13.01.2015 12:10 • #3


Charlotte12

Charlotte12


174
6
144
Coach vereinbaren, Termin machen? Ihr könntet während des Beratungsprozesses mit dem Profi gucken, ob ihr zusammenbleiben wollt oder nicht ...

13.01.2015 12:12 • #4


Estra


64
11
3
hey danke für deinen rat. was genau verstehst du unter coach? psychotherapeut?

ja das ist eben der punkt. einerseits war er am so so emotional und sagte wie blöd es sei er hätte mich doch so lieb und wir wären zu dumm diese beziehung zu führen und das wär doof.

und andererseits ist er aber nicht bereit alles zu tun hab ich das gefühl. er meinte er könnte jetzt sich nicht wieder auf ne beziehung einlassen und er kann mir es nicht versprechen so nach dem motto in zwei monaten sind wir auf jeden fall wieder zusammen...

er meinte er müsse sich klar werden was er will und es kann sein dass dabei rauskommt eine beziehung mit mir oder eben nicht...

andererseits sagt er ich fehle ihm er sieht evtl eine zweite chance...

er ist so verschlossen irgendwas blockiert ihn ich habe mich schon gefragt ob er bindungsangst hat. und ich glaube er ist ein angsthase und hat angst vor dem risiko...

aber ich raffe es nicht da sind zwei menschen, die zueinander gehören, gefühle füreindner haben, den anderen vermissen und hart an sich gearbeitet hben und dennoch redet er so schwammig und sagt nicht lass es uns einfach versuchen?

ich raffe es nicht...

14.01.2015 13:05 • #5


ks2000


klingt hart, aber schonmal daran gedacht, dass er
a) dich warmhalten will
b) nicht die Eier hat es endgültig zu beenden
c) meint, dir die Trennungsphase angenehmer zu machen, indem er dich "langsam entwöhnt"?

Dieses "ich weiß nicht was ich will" / "bin mir meiner Gefühle unsicher" / "weiß nicht was in ein paar Monaten ist" hab ich persönlich zumindest satt. Kommt eh nichts gutes bei rum. Denn eines ist er sich ja im Moment ja dennoch sicher: Er will dich (momentan) nicht, weil er weiß, dass er dich auch in ein paar Monaten noch haben kann, wenn er will. Und momentan kann er abchecken, ob er evtl nicht doch ne andere will, die auch hergeht.

Fraglich nur, ob du dabei mitmachen willst.

15.01.2015 17:59 • #6


Estra


64
11
3
hey ks2000

danke für deine ehrlichen worte...klar habe ich daran gedacht und das lässt mich ja auch manchmal zu dem schluss kommen dass er mich mal kann... andererseits habe ich ihm gesagt dass ich nicht hier hocke und auf ihn warte sondern mein leben leb und er zu nem punkt kommen soll...

andererseits kam es auch ein stück von ihm aus all diese gefühlsgeständnisse und dass er noch ne chance sieht evtl...

dass es es nur jetzt direkt nicht sinnvoll findet und sich noch klar werden muss ob das zukunft hat... ach kp ich fände es ja selbst doof sich jetzt direkt wieder aufeinander zu stürzen ich finde auch man müsse sich zeit lassen... ach man

15.01.2015 20:02 • #7


Estra


64
11
3
achso und wegen dem ganz beenden: er hatte es ja ganz beendet weil wir so doll immer gestritten haben. und er meinte nur noch freundschaftl zu fühlen... und ich dachte auch das gespräch wird kühl... aber dann kommen alle seine gefühle aufeinmal raus und er meinte das kann doch net sein ich hab dich auch noch so lieb und wir sind nur zu dumm diese beziehung zu führen. das kann doch net sein?

15.01.2015 20:25 • #8


Estra


64
11
3
hallo leute ich hatte eben einen absoluten zusammenbruch ich hab das gefühl nicht mehr zu können... warum breche ich immer wieder so ein warum kann er net das risiko eingehen und mri nochmal ne chance geben wenn ihm doch so was an mir liegt... ich versteh es net jeder seiner freunde sagt ich hab ihm so gut getan und er sitzt zu hause heult um mich und kriegt es net hin ich verstehe es nicht

16.01.2015 23:54 • #9


script


25
4
Du kommst da schon durch.

17.01.2015 01:43 • #10


Estra


64
11
3
Einige Vögel sind nicht dazu geschaffen eingesperrt zu werden. Sie haben ein zu glänzendes Gefieder. Und wenn sie davonfliegen, dann jubelt der Teil in mir, der weiß, dass es eine Sünde war ihn einzusperren. Und dennoch ist es da, wo man lebt trauriger und leerer, wenn sie weg sind."

17.01.2015 23:04 • #11



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag