3

Er kann keine Beziehung führen - es tut so weh

Night-Angel1988

Mein Freund hat sich am 08.02.2018 von mir getrennt per Whatsapp er hat mir geschrieben: Ich fühle mich erdrückt und ich kann keine Beziehung führen. Ich bleib lieber Single. An diesen Abend war ich geschockt und etwas traurig es liefen Tränen es tat einfach weh. Der Mann der mich angeblich liebte gibt uns einfach auf. Klar wir hatten unsere Schwierigkeiten gehabt es war nicht einfach wir haben uns oft gestritten und es tut mir auch leid aber ich hatte immer einen Grund gehabt. Er hat es bloss nicht verstehen wollen er fühlte sich immer gleich angegriffen von mir.
Wenn ich gesagt hatte mir fehlt dies und das in unserer Beziehung ging er immer gleich an die Decke. Dabei hatte ich mir nur ein bisschen mehr Freizeit gestaltung gewünscht. So das wir nicht immer nur Zuhause sitzen und an der Konsole zocken.
Nachdem wir danach über eine Woche keinen Kontakt hatten weil er so sauer auf mich war hab ich den Kontakt kurzzeitig wieder auf genommen ich wollte etwas wissen und dann schrieb er: Ich vermisse das Kuscheln mit Dir und ich muss oft an Dich denken. Klar bin ich dann wieder schwach geworden ich hab es sogar zu gelassen das er mich besuchen kommen darf er wollte mit mir nicht im Streit auseinander gehen was ich gut verstehen kann.
Wir sind uns dann wieder näher gekommen und dann hat er vorgeschlagen wir könnten eine Affäre anfangen weil da noch Gefühle im Spiel sind. Ich hab einfach nicht darüber gedacht ich hatte einfach ja gesagt. Ich hatte auf mein Herz gehört und dann brach das Chaos in mir aus ich war zwei Wochen davor Hin und Her gerissen gewesen. Es war die Hölle ich konnte nicht schlafen ich lag viele Nächte lang ich hatte innere Unruhe zustände ohne pflanzliche Beruhigungstabletten konnte ich nicht einschlafen es ging einfach nicht. Ich war immer glücklich wenn wir uns gesehen hatten heimlich aber es erfüllte mich nicht. Und dann genau in dieser Woche wo ich wieder einen nerven zusammen hatte am Montag abend hab ich beschlossen so kannst nicht weiter gehen ich leide ja nur noch. Und wenn ich über diese Trennung endlich mal hinweg kommen möchte dann muss was passieren.
Also hab ich am Dienstag ein Gespräch gesucht mit meinen Ex und ich hab zu ihm gesagt: Ich liebe dich wirklich aber ich kann Dich nicht nochmal in mein Leben richtig lassen ich würde mich nur wieder aufopfernd für diese Beziehung Ende Juli und es würde dann ganz eskalieren und das tue ich mir nicht mehr an. Und dann kam er mit einer Freundschaft daher das konnte ich wiederum nicht in Gegensatz zu ihm hab ich ihn geliebt bzw tue es immer noch. So was braucht einfach noch viel Zeit es tut halt wahnsinnig weh aber es war wohl eine gute Entscheidung ich hab mich dann Nachmittags zum Bahnhof bringen lassen und bin zu meiner Mutter gefahren. Als er mich umarmt hatte hätte ich am liebsten geweint denn es ist seine Nähe die mir in diesen Moment nicht mehr gut tat. Wir haben uns ein letztes Mal geküsst dann war ich weg. Seitdem ist der Kontakt ganz weg. Ich leide wenn ich nicht abgelenkt bin aber Tränen kann ich gut unterdrücken ich denke dann einfach an was schönes und das fängt mich ein bisschen auf.
Es ist einfach schwer ganz los zu lassen für immer von ihm aber eine andere Chance hab ich wohl nicht.

08.03.2018 11:59 • #1


Fee89

336
3
343
Erstmal willkommen hier bei uns im Forum
Ja, es tut furchtbar weh und das wird wohl so schnell auch nicht aufhören. Aber du hast immerhin schon erkannt, dass es dir nicht gut getan hat wie es war. Du liebst ihn, aber er will nur eine Freundschaft oder Affäre. Das würde dich tatsächlich immer mehr kaputt machen. Also gut, dass du an dich gedacht und ihm gesagt hast, dass du das so nicht möchtest. Wie lange wart ihr denn zusammen?

08.03.2018 12:08 • #2


Night-Angel1988

Wir waren ein dreiviertel Jahr zusammen gewesen. Und haben uns viel gestritten ich war die jenige die dann immer an kam: mit gib uns noch eine Chance aber die vergangenheit stand immer zwischen uns. Es hat oft nicht funktioniert.

08.03.2018 13:09 • #3


JamesDean

JamesDean

44
53
Wenn ihr erst ein 3/4 Jahr zusammen wart und viel gestritten habt dann seit ihr nicht füreinander geschaffen. Die Anfangszeit, die ersten Monat sollten normal ein Selbstläufer sein da man verliebt ist usw... also wenn man in dieser Phase schon so oft miteinander streitet dann hat das keine Zukunft, denn es wird nicht besser...im Gegenteil! Also lass den Schmerz zu, aber schau nach vorne. Denn mit diesem Typen hättest du nie und nimmer dein restliches Leben verbracht. Und das wirst du, wenn ein wenig Zeit vergangen ist, auch selbst merken!

09.03.2018 01:28 • x 2 #4


Darkwing

Hey schließe mich JamesDean an ,am Anfang sollte es keinen Streit geben . Da ist verliebt sein mit ganz viel Schmetterlingen im Bauch usw. Wünsche dir alles gute und das es dir bald besser geht.

09.03.2018 01:46 • x 1 #5


Night-Angel1988

Danke das ist sehr lieb von euch beiden. Am Anfang war es auch schön aber nach ein zwei drei Monaten gab es immer Streit wegen kleinigkeiten oder wie Er sagen würde: Das ist so kindisch. Mein Ex hat freiwillig Kontakt mit Leuten die ihm nicht gut tun und gibt stattdessen wieder mich auf Ich verstehe das einfach nicht was geht in seinen Kopf nur vor. Ich stelle mir viele Fragen wegen meinen Ex und Mir und ich hab nicht immer eine Antwort.

09.03.2018 14:06 • #6


Night-Angel1988

Am Dienstag diese Woche nachdem ich aus seinen Leben gegangen war hatte ich abends dann ohne nach zu denken mein Whatsapp von meinen Smartphone gelöscht ich wollte dieser Versuchung nicht verfallen ihm doch wieder zu schreiben.
Ich muss gestehen es ist mir nicht leicht gefallen das durch zu ziehen. Ich denke immer noch an Ihn meine Gedanken drehen sich im Moment um einige Dinge wie Warum hat er mich in all den Jahren immer aufgegeben wenn er sagte er liebt mich doch. Oder warum waren ihm Leute die ihm nicht gut taten wichtiger als wie Ich. Oder warum ist er immer in mein Leben gefallen wenn Er doch Beziehungsunfähig ist. Ich möchte es gern verstehen auf der einen Seite und auf der anderen Seite bin ich aber auch stolz darauf das ich diese Kontakt Sperre so gut durch halte obwohl ich manchmal schon schwache Momente hab wo ich mir wünsche und das Bedürfnis hab Ihm doch zu schreiben fragen wie es Ihm geht ob Er mich vermisst aber dann meldet sich ein kleines Teufelchen in meinen Kopf plötzlich und sagt zu mir:
Tue es nicht denk dran Er tut dir nicht gut. Du hast die letzten 2 Wochen Unruhe Zustände gehabt hast abends vorm schlafen gehen nur mit Beruhigungsmitteln zur Ruhe kommen können. Hast immer weniger Hunger bekommen hast an manchen Tagen kaum noch was gegessen ist es das Wert für einen Mann der dich gar nicht verdient hat der immer nur einen Sündenbock brauchte den man runter machen konnte. Mach dich wegen dem Typ nicht kaputt egal wie schwer es auch ist ganz los zu lassen. Aber ohne Ihn bist du besser dran.
Ich bekomm in diesem Augenblick immer die Kurve und schreibe nicht.

10.03.2018 08:04 • #7


Skogen

Skogen

45
2
37
Zitat von Night-Angel1988:
Ich leide wenn ich nicht abgelenkt bin aber Tränen kann ich gut unterdrücken

Das kenne ich auch gerade zu gut, genauso wie die Whatsappsache. Unterdrücke die Tränen mal lieber nicht, sondern lass diese zu. Es hat durchaus seinen Sinn und baut Stress und Spannung ab.

Fühl dich gedrückt.

11.03.2018 02:21 • #8




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag