11

Es tut so weh

Melanie198

6
1
1
Ich habe vor zwei Jahren mein Freund auf Arbeit kennengelernt der aber jetzt woanders arbeitet. Wir verliebten uns schnell und ich verbrachte jeden freien Tag jede freie Minute bei ihm auf dem Hof hatte meine Wohnung aber noch. Wir hatten viele Pl├Ąne haben uns zwei Hunde angeschafft die wir beide ├╝ber alles lieben. Dann pl├Âtzlich von einem auf den anderen Tag sagte er mir dass die Gef├╝hle nicht mehr f├╝r diese Beziehung reichen und er auf der neuen Arbeit jemanden kennengelernt hat. 10 Jahre j├╝nger als ich. F├╝r mich ist eine Welt zusammengebrochen. Ich verstehe es einfach nicht es war eigentlich alles gut. Jetzt schreibt er mir laufend wie gl├╝cklich er mit ihr ist dass er sowas wie viel sie noch nie gef├╝hlt hat. Sie hat eine kleine Tochter von 5 Jahren mein Sohn dagegen esst schon 18 . Er sagt er baut sich jetzt eine neue Familie und Beziehung auf, was unheimlich weh tut denn ich war doch seine Familie. Ich liege im Bett bin nur am heulen und m├Âchte gar nicht mehr aufstehen. Was mache ich dass der Schmerz aufh├Ârt ich wei├č nicht wie lange ich das aushalte.ich will ihn zur├╝ck. Ich liebe ihn so sehr.

18.10.2020 11:58 • #1


NurBen


1738
2
2221
Zitat von Melanie198:
Jetzt schreibt er mir laufend wie gl├╝cklich er mit ihr ist dass er sowas wie viel sie noch nie gef├╝hlt hat. Sie hat eine kleine Tochter von 5 Jahren mein Sohn dagegen esst schon 18 . Er sagt er baut sich jetzt eine neue Familie und Beziehung auf, was unheimlich weh tut denn ich war doch seine Familie.

Er tritt weiter auf dich ein. Solche S├Ątze zeigen deutlich, dass er dich verletzen will und will, dass du leidest.
So jemand braucht niemand an seiner Seite.

Der beste Rat ist wohl ein v├Âllige Kontaktsperre und blockieren auf allen Kan├Ąlen.

18.10.2020 12:07 • x 4 #2



Es tut so weh

x 3


Melanie198


6
1
1
Ich hatte vergessen zu erz├Ąhlen dass ich vor 3 Monaten meine Wohnung aufgegeben habe. Ich wei├č gar nicht wie ich das alles machen soll Wer sind die beiden Hunde und wir haben auch gerade Katzen Nachwuchs der noch vermittelt werden muss

18.10.2020 12:13 • #3


Charla

Charla


75
1
99
Wo lebst du denn jetzt ? Sofern er den Hof hat k├Ânnen die Tiere da bleiben und er kann sich darum k├╝mmern.
Was er jetzt abzieht ist ├╝bel und zeigt wie er drauf sein kann und Menschen behandelt, die ihm nicht mehr nutzen. Kann sein, da├č sein Strohfeuer bald abbrennt und er sich nach der n├Ąchsten Kollegin umsehen muss.

Wie kannst du ihn zur├╝ckwollen wenn du wei├čt wie er ticken kann ?

Warum kann er dich noch erreichen ? Hast du die Kontaktm├Âglichkeiten nicht gesperrt ?

Egal was passiert, nichts ├Ąndert sich an deinem Selbstwert, du bist genauso richtig wie vorher auch.
Dein Schmerz braucht eine Zeit um verarbeitet zu werden, gut ist es wenn du es schaffst ganz bei dir zu bleiben, wenn du dir neue Ziele setzt und nach vorn schauen kannst.
Auch der gr├Â├čte Schmerz ├Ąndert sich irgendwann wenn du bereit bist loszulassen und zu akzeptieren.
Alles Gute !

18.10.2020 12:33 • x 2 #4


Melanie198


6
1
1
Danke... ich liebe ihn halt und der Schmerz ist so gro├č das ich diesen am liebsten aus dem weg gehen m├Âchte. Und den einfachen ihn zur├╝ck haben zu wollen zu gehen. Es tut weh. In in anderen Armen zu wissen...

18.10.2020 14:41 • x 1 #5


NurBen


1738
2
2221
Zitat von Melanie198:
Und den einfachen ihn zur├╝ck haben zu wollen zu gehen. Es tut weh. In in anderen Armen zu wissen...

Das tut es immer, da muss man leider durch.
Doch stell dir vor, er k├Ąme zur├╝ck, nachdem wie er dich behandelt hat und vor allem, was er gesagt hat.
Du w├Ąrst die 2te Wahl. Das hat er dir ganz deutlich signalisiert. Diesen Gedanken wird man nicht los...selbst wenn er zur├╝ckkommen w├╝rde.
Eine 2te Beziehung w├Ąre davon ├╝berschattet und begleitet von Gedanken wie
"Er ist nur wieder hier, weil seine Neue ihn abges├Ągt hat" und "Wann l├Ąsst er mich f├╝r die n├Ąchste Frau fallen."

So ging es mir und ich kann dir nur raten; Erspare dir das.

18.10.2020 15:04 • #6


Niuta


8
1
7
hallo melanie,
ich bin auch vor drei wochen verlassen worden und kann deinen schmerz sehr gut nachvollziehen. zwar haben wir (noch) nicht zusammengewohnt, hatten aber viele zukunftspl├Ąne. ab und an gab es streit, aber von meiner seite aus nicht, was nicht h├Ątte behoben werden k├Ânnen. aber offensichtlich galt das nur f├╝r mich. jedenfalls hat sich mein partner nach einer kurzen bedenkzeit von einer woche getrennt. dass er die entscheidung f├╝r woch getroffen hat, ohne mir eine chance zu geben, ├╝ber missst├Ąnde zu reden, werde ich nicht so schnell verkraften. ich bin total zusammengebrochen, war geschockt und kann kaum andere gedanken fassen als an meinen expartner und an unsere zeit zu denken. leider sind bislang auch nur die sch├Ânen momente in meinem kopf und idealisiere. ich schreibe dir das, weil du so merkst, dass du mit deinen gef├╝hlen nicht allein bist. das, was du gerade f├╝hlst ist trennungsschmerz, der teil deiner verletzung ist, der die verletzung gleichzeitig aber auch ├╝berdeckt. es gibt viele ratschl├Ąge im netz, wie man durch diese zeit kommt, aber wirklich helfen tut nicht viel, ausser jeden tag zu ├╝berleben. es ist ganz wichtig, dass du zumindest versuchst, deine grundbed├╝rfnisse aufrechtzuhalten. ab und an etwas essen oder zumindest saft trinken, falls du nicht essen kannst, schlafen und soziale kontakte. auch wenn dir das alles sinnlos vorkommt, rede, rede, rede dar├╝ber und halte durch.

18.10.2020 15:09 • #7


tina1955


153
231
Zitat von Melanie198:
Danke... ich liebe ihn halt und der Schmerz ist so gro├č das ich diesen am liebsten aus dem weg gehen m├Âchte. Und den einfachen ihn zur├╝ck haben zu wollen zu gehen. Es tut weh. In in anderen Armen zu wissen...



Kannst Du ihm denn rein r├Ąumlich auf dem Hof aus dem Weg gehen?

Wie seid ihr denn verblieben?

Sollst Du Dir jetzt eine neue Wohnung suchen oder darfst Du vorerst dort wohnen bleiben?

Wohnt Dein 18 - j├Ąhriger Sohn auch mit dort?

18.10.2020 15:15 • #8


Melanie198


6
1
1
Ja kann ich wohne woanders bis ich in meine Wohnung kann. Mein Sohn wohnt bei seinem Vater mit im Haus. Ich unterschreibe Donnerstag den Mietvertrag und hoffe das ich dann schnell rein kann.heute hat er bei WhatsApp sein Profilbild ge├Ąndert. Er mit der neuen. Tut so weh. Warum tut er mir noch mehr weh. Ich bin doch schon am Boden.

Vor 8 Stunden • #9


Anto


23
1
17
Liebe Melanie. Es tut mir so leid f├╝r dich. Es ist wirklich unglaublich wie wir M├Ąnner manchmal ticken. Verlangen nach v├Âlliger Unterw├╝rfigkeit und wenn wir sie nicht bekommen wollen wir unsere Partner verletzen. Es ist wirderlich. Ich sch├Ąme mich f├╝r deinen Mann uns sein Verhalten, in meinem Umfeld gab es auch so eine Beziehung, ich kann es wirklich nicht verstehen und werde sehr w├╝tend bei dem was ich von dir h├Âre.
Man kann sich neu verlieben, sowas passiert nun mal aber es kann nicht angehen das man seinen Expartner so sehr verletzt weil man wei├č, dass sie einen noch liebt.

Was du dir aber daraus mitnehmen kannst, ich wei├č es bringt vermutlich im Augenblick kau was f├╝r dich, ist, dass du ihm nicht egal bist. Sonst w├╝rde er dich nicht so behandeln. Du bist in sofern wichtig f├╝r ihn, dass er dich nicht in Ruhe lassen kann mit seinen Nachrichten. Das kannst du nutzen. Es w├╝rde bestimmt reichen, wenn du ihm schreibst, dass es dir eigentlich wirklich egal ist was er dir schreibt und du genenervt bist von ihm. Und dass kannst du ihn ├╝berall blockieren. Das w├Ąre vermutlich die gr├Â├čtm├Âgliche Dem├╝tigung f├╝r ihn und sein alberndes getue.

Ich f├╝hle mit dir Melanie, sowas hast du nicht verdient.

Vor 5 Stunden • x 2 #10


Melanie198


6
1
1
Danke. Eure Worte sind so toll und helfen obwohl ich keinen von euch kenne... danke

Vor 1 Stunde • #11


Alex1386


12
1
8
F├╝hle mit dir, das ist so hart, so brutal. Das Gras scheint immer gr├╝ner auf der anderen Seite. Auch wenn es gerade ein schwacher Trost ist: Seinem Verhalten dir gegen├╝ber, deiner Beschreibung nach, ist das ein richtig unempathischer Sch.ei├čkerl, sorry. Der wird noch tief fallen, nur Geduld, das mit der Neuen h├Ąlt bestimmt nicht lange. W├Ąhrend du dich dann wieder aufgerappelt haben wirst nach dieser harten Zeit, wird er derjenige sein der es bereut. Nimm ihn blo├č nicht zur├╝ck, wenn er sich seiner "Fehler" bewusst wird und dann wieder bei dir ankommt.

Vor 1 Stunde • x 1 #12


Melanie198


6
1
1
Ich kann nicht schlafen.

Vor 1 Stunde • #13


BrokenHeart

BrokenHeart


3599
4257
Es ist in der Tat eine beschi....ssene Lage .... kennen hier aber fast alle. Denke an Dein Kind, es lindert Deinen nachvollziehbaren Schmerz nicht, aber es wird mit der Zeit besser. Es ist zwar kaum auszudenken, aber es ist wirklich so.
Die Zeit heilt zwar nicht alle Wunden, aber sie mildert sie .....
versprochen
Ich w├╝nsche Dir viel Kraft

Vor 59 Minuten • x 1 #14


T4U

T4U


10686
14045
Zitat von Melanie198:
Warum tut er mir noch mehr weh. Ich bin doch schon am Boden.

Weil er es kann. Weil du es zu l├Ąsst.

L├Âsch seine Nummer, stalke ihn nicht bei FB und freu dich auf die neue Wohnung, mache diese zu deiner Schutzburg.
Zitat von Melanie198:
Ich kann nicht schlafen.

Ich auch nicht, tr├Âst.

Schau, dein Herz h├Ąngt an jemanden, den es Spa├č zu machen scheint, dich zu verletzen. Weil er sein tolles neues Gl├╝ck wie Pfau zeigen muss. Scheint kein einf├╝hlsames Herzchen zu sein, an den du da geraten bist. Wenn er meint, ein f├╝nfj├Ąhriges Kind ist besser, als ein 18J├Ąhriger, so darf er das gerne tun. Mir ist ein erwachsener Sohn lieber, als jetzt all die kleinen und gro├čen Sorgen um solch ein Kind zu haben. Jede Zeit hat ihre Plagen

Du willst auch keinen Partner haben, der leichtfertig alles wegwirft, nur weil beim Nachbarn die Wiese gr├╝ner wirkt.

Vor 13 Minuten • #15



x 4