5

Ex Bekanntschaft nach einem Jahr nochmal anschreiben ?

Ben88

2
1
1
Hallo zusammen,

ich bin gerade dabei zu überlegen mich bei meiner Bekanntschaft vom letzten Jahr wieder zu melden. Wir hatten uns am Anfang der Lockdown Zeit im März über Tinder kennengelernt. Wir beide waren auf was Festes aus, wir verstanden uns ziemlich schnell sehr gut, schrieben stundenlang und hatten uns dann auch zeitnah getroffen. Die ersten Dates verliefen auch sehr schön .Sie schrieb mir danach oft wie schön es ist Zeit mit mir zu verbringen, jedenfalls waren wir, für meine Begriffe, dabei was Festes aufzubauen. Am Anfang drückte sie auch ziemlich aufs Gas . . Wir hatten viel unternommen, trotz Corona waren wir viel unterwegs und es schien zu passen.

Nach 4 Wochen wurde sie plötzlich komisch, immer zurückhaltender und dann sagte sie unser Date ab aus fadenscheinigen Gründen. Jedenfalls wollte ich dann wissen woran ich bin und es entwickelte sich eine unschöne Konservation über WhatsApp, wo sie mir einige Vorwürfe machte , u.a. das sie glaube ich schreib noch mit anderen Frauen, sie schrieb dann das sie ohnehin kaum Gefühle entwickelt hätte und es besser ist die Sache zu beenden und was wir uns nicht wieder sehen sollten, sonst würde ihr das zu sehr weh tun. Am Abend darauf war ich blockiert und überall als Freund entfernt. Was ist nur schief gelaufen ? Ich weiß es nicht, wir hatten danach noch einmal telefoniert, sie ließ sich aber auf ein neues treffen nicht mehr ein. Es würde nicht passen bei uns, sie hätte keine ausreichend Gefühle und ich wäre auch mit Schuld weil ich ihr nicht gezeigt hätte wie wichtig sie mir ist.
Daraufhin ging ich auf Abstand, ich hatte danach paar Wochen zu kämpfen. Hatte mich dann im Sommer immer mal mit Frauen getroffen und abgelenkt, was festes kam aber nicht zu Stande und ich dachte dann auch immer mal oft an sie zurück.
Im Herbst schickte ich ihr Geburtstagsgrüße und fragte wie es ihr geht, die Antwort war kurz gehalten, sehr gut, kann nicht klagen.

Jetzt ist nun fast ein Jahr rum und ich frage mich wie es ihr geht, mich triggert im Augenblick das es 1. Jahr her ist und vieles (Corona) das selbe ist und ich denke gern an unsere gemeinsame, wenn auch kurze, Zeit zurück. Jedenfalls würde ich gern wieder mit ihr Kontakt haben, nicht unbedingt mit dem Gedanken es noch einmal zu versuchen, sondern eher auf freundlicher Basis. Ob ich sie noch einmal anschreibe ? Ich kann mir aber eure Antwort fast denken, trotzdem fehlt es mir schwer die Sache so zu vergessen.

18.03.2021 14:30 • #1


Ex-Mitglied


Nein, nur Gulasch schmeckt aufgewärmt.

18.03.2021 14:32 • x 1 #2



Ex Bekanntschaft nach einem Jahr nochmal anschreiben ?

x 3


Dediziert


Zitat von Ben88:
Ob ich sie noch einmal anschreibe ?

Meine Antwort wird dich dann kaum vom Hocker reißen.
Lass' es!
Zitat von Ben88:
Es würde nicht passen bei uns, sie hätte keine ausreichend Gefühle

Und? Nicht ausreichend genug als Gründe?
Zitat von Ben88:
weil ich ihr nicht gezeigt hätte wie wichtig sie mir ist.

Und wenn du dir vor ihren Augen die Finger einer Hand abgehackt hättest, die hätte unter Garantie etwas anderes zu bemängeln gehabt.

Nein, ist gut so wie es ist!
Abhaken, Staub abklopfen, Rücken gerade machen und weiter geht's mit deinem Leben.

18.03.2021 14:37 • #3


NurBen


3217
2
4071
Die Frau hat absolut kein Interesse. Zudem spielt sie Psychospielchen. Sie gibt die einen Korb und will es so aussehen lassen, als wärst du Schuld, obwohl sie schon Anfangs kein Interesse hatte.

Siehe:
Zitat von Ben88:
sagte sie unser Date ab aus fadenscheinigen Gründen.

Zitat von Ben88:
u.a. das sie glaube ich schreib noch mit anderen Frauen

Zitat von Ben88:
besser ist die Sache zu beenden und was wir uns nicht wieder sehen sollten, sonst würde ihr das zu sehr weh tun.

Zitat von Ben88:
ich wäre auch mit Schuld weil ich ihr nicht gezeigt hätte wie wichtig sie mir ist.


Doch die Wahrheit ist:
Zitat von Ben88:
sie schrieb dann das sie ohnehin kaum Gefühle entwickelt hätte

Zitat von Ben88:
sie ließ sich aber auf ein neues treffen nicht mehr ein. Es würde nicht passen bei uns, sie hätte keine ausreichend Gefühle


Kurz gesagt:
Sie hatte kein Interesse, hat dir die Schuld zugeschoben und dich anschließend blockiert.
Du verschwendest deine Zeit mit solch einer Frau.

18.03.2021 14:41 • x 1 #4


Gorch_Fock

Gorch_Fock


5189
2
10367
Ben, wenn da etwas "wäre" hätte sie längst in eine Beziehungsanbahnung investiert. Normalerweise kann man eine Kontaktsperre z.B. nutzen, um mögliche Restgefühle beim Verlasser zu verstärken. Du siehst selber, was bisher das Resultat war: Selbst auf Deinen Orbiter (Geburtstagsgruß) kam keine Konversation mit Invest zu Stande.
Hier ist jeder weitere Invest von Dir kontraproduktiv. Mit hoher Wahrscheinlichkeit arbeitet sie sich gerade an anderen Männern ab. Sei froh, dass es Du nicht bist, der es abbekommt.
Überarbeite mal Deine Datingwünsche und geh dann aktiv ins Dating. Es gibt tolle Frauen da draußen, mit denen Du wirklich etwas ernsthaftes Aufbauen kannst.

18.03.2021 14:43 • x 1 #5


Baumo


3536
1
2972
Die Frau hat dir deutlich gezeigt dass sie nix von dir will. Denkst du das hat sich plötzlich geändert?

18.03.2021 14:56 • #6


megan

megan


3537
2
4858
Auf der anderen Seite schrieb sie was davon, dass er mit anderen Frauen parallel rumgemacht hat.

Was hatte es denn damit auf sich?
Wie wurde das geklärt?

Sie schien mir schon Interesse zu haben, aber von deinem Verhalten enttäuscht.

Wäre es nicht wert, da auch anzusetzen, bevor man sie als Psycho deklariert?


Zitat von Ben88:
Jedenfalls wollte ich dann wissen woran ich bin und es entwickelte sich eine unschöne Konservation über WhatsApp, wo sie mir einige Vorwürfe machte , u.a. das sie glaube ich schreib noch mit anderen Frauen,

PS:
Na gut, liest sich doch bisschen psycho

18.03.2021 15:03 • #7


Ben88


2
1
1
Zitat:
Auf der anderen Seite schrieb sie was davon, dass er mit anderen Frauen parallel rumgemacht hat.


Ich hatte wegen ihr damals sämtliche Kontakte auf Eis gelegt bzw. beendet, wir hatten uns beide auch aus der App gelöscht. Mir war es definitiv ernst mit ihr und das habe ich ihr auch so kommuniziert.

Ich weiß auch gar nicht wieso mich das ganze so triggert derzeit.

18.03.2021 15:16 • x 1 #8


megan

megan


3537
2
4858
Zitat von Ben88:
Ich weiß auch gar nicht wieso mich das ganze so triggert derzeit.


Irgendwas, wo du einen Mangel (grad?) hast, erinnert dich daran, dass du mit ihr die Hoffnung hattest das Gefühl für immer abstellen zu können, denke ich.

Ist aber kein guter Impuls. Die wird dich wieder hängen lassen, früher oder später, und das schlechte Gefühl wird dann nur grösser. . .

Schließe mich den anderen an: widerstehe dem Impuls.

18.03.2021 15:50 • x 1 #9



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag