Ex Freundin verstehen

JBL

5
3
Hallo zusammen,

ich bin mir nicht ganz sicher wo ich gerade stehe. Meine ex freundin hat mich vor ca. 6 Wochen verlassen. Seit dem Tag ist irgendwie eine Welt für mich zusammen gebrochen. Naja wie jedem anderen wahrscheinlich auch der gerade verlassen wurde. Die Trennung war sehr emotional und ich glaube nicht der richtige Weg. Natürlich akzeptiere ich ihren Wunsch der Trennung da ich meine Fehler erkannt habe. Zu meinen Fehlern, ich habe in den letzten Monaten unserer Beziehung sehr viel durch gemacht. Ich hatte Probleme mit mir selbst. Eine kleine lebenskrise bezgl. Beruf, mir selbst etc. In dieser Zeit hatte ich ebenfalls sher viel mit meinen Prüfungen zu tun. Habe sehr viel stress gehabt. Und ehrlich gesagt waren wir sehr an Zeiten gebunden, sie hat ein Pferd und einen minijob neben dem studium. Mich hat es gestört aber ich habe mich damit abgefunden. All das hat dazu geführt dass immer weniger Aufmerksamkeit für ihre Bedürfnisse (nicht körperlicher Art) hatte. Ich hatte keine Lust mehr zu feiern und war ab und zu negativ eingestellt ohne es wirklich zu merken. Sie hat mich darauf aber auch nie wirklich aufmerksam gemacht. Im Nachhinein meinte sie dass sie bis zuletzt immer versucht hat mich zu verstehen mich zu unterstützten. Ehrlich gesagt habe ich über meine Probleme auch nicht viel gesprochen. Mir war das sehr peinlich. So unsicher mit mir zu sein. Aber genau das ist ihr natürlich aufgefallen. Sie trennte sich weil sie mich nicht wieder erkannt hat und ich mich so negativ verändert habe. Ich habe in der letzten Zeit viel nachgedacht. Habe ihr nach 3 wochen Kontaktsperre sogar ein Brief geschickt, in dem ich meine Fehler aufzeigte, auf den sie nicht geantwortet hat. Ein großer Fehler meinerseits war dass ich vor ca. 3 Wochen wieder angefangen habe und Bilder aus der Disco in meinen Status postete um ihre Aufmerksamkeit zu bekommen. Leider habr ich sie an einem abend angeschrieben. Und sie sagte mir dann wie traurig und wütend sie wäre dass ich jetzt plötzlich wieder feiern könnte und der brief in dieser Situation nichts bringt. Ich habe leider immer noch Gefühle für sie. Habe sehr große Probleme sie zu vergessen. Ich mache mir große Vorwürfe, nicht mehr gemacht zu haben in meiner negativen Phase.

Ganz im ernst. Ich möchte gerne einen Neuanfang. Ich weiß dass ich nicht so bin wie sie mich in Erinnerung hat. Das möchte ich ihr klar machen. Wir haben uns sehr geliebt. Ich weiß aber nicht wie ich das schaffen soll sie zu einem Neuanfang zu bewegen. Wir haben keinen Kontakt mehr und mir scheint als hätte sie auch kein Interesse

Vor 2 Stunden • #1


Kummerkasten007

4270
2
4875
Wenn Dich Züge an Dir stören, dann ändere diese - aber nur für Dich selbst.

Vor 2 Stunden • #2


Nela-Mary

Nela-Mary

316
491
Hey du,
wie lange wart ihr denn zusammen?

Es ist doch normal, dass man in Zeiten des Stresses auch mal weniger Lust hat feiern zu gehen.
Das sollte eine funktionierende Beziehung schon aushalten, bzw. wirkt dein Text so, als hättet ihr nicht genügend über eure Bedürfnisse kommuniziert.

Wenn du etwas an dir ändern möchtest, dann tu es für dich.

Vor 2 Stunden • #3


JBL


5
3
Ja das ist richtig wir haben nicht genug über unsere Bedürfnisse kommuniziert.. Wir waren 1 Jahr zusammen.. Haben aber vor dieser Zeit schon viel miteinander zu tun gehabt.. Das Interesse kam anfangs von ihr.. Sie hatte sich zuerst in mich verliebt.. Ich möchte sie nicht zurück weil ich nur jemanden an meiner Seite möchte sondern weil ich mich mit einem menschen noch nie so wohl gefühlt habe. Meine negative Phase ist soweit überstanden.. Ich hab neues Selbstvertrauen gewonnen

Wie würdet ihr die Chancen für einen neu Anfang bewerten, sie sagte mir bei der Trennung ihre Gefühle seien unterdrückt bzw. Zu gering im Moment und dass man es später nochmal versuchen sollr.. Da gerade alles zu viel sei.. Vielleicht habe ich die Antwort schon.. Will es mir aber nicht bewusst machen

Vor 1 Stunde • #4


Nela-Mary

Nela-Mary

316
491
Konzentriere dich erst mal auf dich. Wenn du neues Selbstvertrauen hast, ist das doch gut für dich.
Das wird sie schon irgendwie mitkriegen, wenn ihr gemeinsame Freunde habt, usw.
Wie lange habt ihr jetzt keinen Kontakt mehr?

Vor 1 Stunde • #5


JBL


5
3
Wir haben seit ca. 5 Wochen keinen Kontakt mehr.. Nur ganz sporadisch über eine gemeinsame what's app Gruppe.. Wir sind leider im selben Freundeskreis.. Im Moment habe ich wieder so eine Phase in der icz mich schlecht auf mich konzentrieren kann bzw. Es mir schwer fällt nicht an sie zu denken.. Ich schaue nach vorne.. Mein Beruf hilft mir da sehr.. Trotzdem fehlt sie mir

Vor 1 Stunde • #6


Nela-Mary

Nela-Mary

316
491
Hast du die Kontaktsperre angefangen oder war sie es?
Weißt du vielleicht von gemeinsamen Freunden, ob sie manchmal nach dir fragt?

Ich finde generell kann man schon versuchen, sich wieder anzunähern, wenn nichts schlimmes vorgefallen ist.
Das sollte allerdings erst geschehen, wenn du dir klar gemacht hast, dass es vielleicht nie wieder was wird auf Beziehungsebene.
Und wenn du ihr wieder schreibst, sollte es nicht mehr um eure Beziehung oder die Trennung gehen.

Vor 1 Stunde • #7


unbel Leberwurs.

5020
1
4285
Zitat von JBL:
sie hat ein Pferd und einen minijob neben dem studium. Mich hat es gestört aber ich habe mich damit abgefunden.


Ernsthaft?
Dich stört, dass sie einen Nebenjob und ein Hobby hat?

Gerade eben • #8




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag