2

Ex sucht verzweifelt Kontakt trotz neuer Freundin

PepperTheFlash

2
1
Hallo Leute:)

Mein Ex und ich waren 2 1/2 Jahre zusammen. Dann haben wir uns im Mai getrennt und da es im Schlechten auseinander gegangen ist, habe ich den Kontakt komplett abgebrochen und ihn blockiert.Im September hat er sich dann wieder bei mir gemeldet, weil er über den ganzen Mist reden wollte und ich habe zugestimmt. Danach haben wir uns auch ab und zu mal getroffen und sind auch(so blöd wie ich war) zweimal im Bett gelandet. Er hat mir dann gesagt, dass er Freundschaft Plus mit mir möchte, aber im selben Atemzug hat er mir eröffnet, dass er gerne wieder eine neue Freundin hätte. Diese Aussage fand ich aber ziemlich daneben, da ich der Meinung bin, dass man, wenn man auf der Suche nach einem Partner ist, nicht noch eine Freundschaft Plus anfangen sollte.Ich habe ihm dann ein paar Tage später geschrieben, dass ich das partout nicht möchte und das ich auch den Kontakt wieder abbrechen werde, weil ich auch gemerkt habe, dass ich diesen ganzen Stress mit ihm nicht mehr möchte und er schrieb zu der ganzen Sache nur ok^^.
Vor 3 Tagen hat er mir nachträglich schöne Weihnachten und einen guten Rutsch gewünscht, aber ich habe auf die SMS nicht reagiert(hatte ihn dort leider nicht blockiert). An Silvester habe ich ihn dann in einer Disco angetroffen, aber ich habe ihn nicht beachtet, weil ich wollte, dass er versteht, dass ich keinen Kontakt mehr möchte. Daraufhin kam dann gestern eine Nachricht, wieso ich ihm kein frohes neues Jahr gewünscht habe und das er dieses Ignorieren nicht toll findet. Ich habe ihm dann geantwortet, dass ich dachte er würde es verstehen, dass ich keinen Kontakt mehr möchte.
Irgendwie haben wir dann aber auf einmal relativ normal geschrieben, weil er auch immer weiter nachgehakt hat und ich nicht zu unfreundlich sein wollte. Nach ca einer Stunde wo wir dauerhaft geschrieben haben und auch so Sätze gefallen sind wie wenn sich wieder Gefühle zwischen uns entwickeln würden, würden wir es vielleicht noch einmal miteinander versuchen und wir auch über S. geschrieben haben, hat er mir dann eröffnet das er eine neue Freundin hat.
Mich hat das in dem Moment dann total aufgeregt, weil er genug Möglichkeiten hatte, etwas zu sagen, aber er hat es nicht getan. Er hat sich auch schon immer aus allem rausgeredet und sich den einfachsten Weg gesucht, egal auf wessen Kosten.
Ich habe ihm dann gesagt, dass ich darauf keinen Bock habe und er mich in Ruhe lassen soll und er hat dann die ganze Zeit geschrieben, dass er Kontakt mit mir will und es ihm Leid tut und er nicht möchte, dass ich jetzt wieder den Kontakt abbreche.
Es war aber so extrem, dass ich dachte ich schreibe gerade mit einem Psycho, weil er so verzweifelt und übertrieben reagiert hat und mich dann auch noch angerufen hat.
Habe die Anrufe aber alle nicht angenommen und bin wirklich verwirrt und frage mich, was dieses Verhalten soll.
Normalerweise sollte es demjenigen doch egal sein, ob man mit der Ex noch Kontakt hat, gerade wenn man eine neue Freundin hat.. Dann sollte man sich doch darauf konzentrieren.

Ich hoffe ihr könnt mir vielleicht ein wenig weiterhelfen, wie ich mit der Situation umgehen und was ich darüber denken soll.

Liebe Grüße

03.01.2016 00:44 • #1


Urmeliii


73922
Und was genau ist Deine Frage?

Ob Du noch Chancen bei ihm hast? Naja, er hat eine neue Freundin...

Ob er ein schlechter Partner ist? Keine Ahnung, aber Du wertest ihn schon arg mit der Psycho-Aussage.

03.01.2016 00:58 • #2



Ex sucht verzweifelt Kontakt trotz neuer Freundin

x 3


PepperTheFlash


2
1
Meine Frage ist, wieso er so komisch reagiert..

03.01.2016 01:13 • #3


Blanca

Blanca


4184
26
6019
Zitat von PepperTheFlash:
Meine Frage ist, wieso er so komisch reagiert..

Weil er sehen will, ob er Dich nochmal einwickeln kann. Einmal ist es ihm ja bereits gelungen.

Du hast klare Ansagen gemacht: Willst keine Freundschaft plus und eigentlich auch keinen Kontakt mehr.
Er hat das zwar gehört, versucht aber seither ständig, diese Ansagen zu durchbrechen.

Geh nicht mehr darauf ein, wenn er nachfragt. Es ist alles gesagt, Du schuldest ihm keine Antwort mehr.

Und hör auf, ergründen zu wollen, was der Grund für seine anhaltenden Grenzüberschreitungen ist.

Der Typ will promisk leben; klar wäre eine Freundschaft plus mit Dir eine bequeme und preiswerte Lösung. Als Du mit ihm im Bett gelandet bist, glaubte er sich da vielleicht bereits am Ziel. Danach war zwar Funkstille, aber schlußendlich hast Du bislang immer noch irgendwann reagiert, wenn er nur hartnäckig genug blieb.

Zudem gut er sich womöglich auch daran auf, zu sehen, wie weit er Deine Grenzen überschreiten und Dich zu etwas bringen kann, was Du - erklärtermaßen - eigentlich gar nicht willst.

Beides ist ein NoGo und so kann ich Dir nur empfehlen, die Kontaktsperre durchzuziehen und Dich auf keine Gespräche mit ihm mehr einzulassen. Der respektiert Dich nicht, sondern versucht Dir seinen Lebensstil aufzunötigen.

Versuch nicht, ihm erst noch groß zu erklären, was für eine unverschämte Anmaßung das ist. Du hast klar angesagt, daß Du so nicht leben willst und das muß reichen. Du schuldest ihm keine Rechtfertigung und wenn er es nicht verstehen will, dann wird auch jede Erläuterung an ihm abprallen.

Würg Gespräche mit ihm sofort ab, blockier ihn und wenn's nicht anders geht, wechsle die Handy-Nr., damit endlich Ruhe ist.

Vielleicht hilft es auch, wenn Du Freunde und Bekannte über sein Treiben informierst, oder seine Freundin mal anrufst. Dann wird er merken, daß er sich mit seiner Hartnäckigkeit selbst ein Bein stellt, bei Dir jedenfalls. Würde ich aber nur tun, wenn das Blockieren und Ignorieren allein nicht helfen sollte, ihn loszuwerden - und das nach vorheriger Ansage, damit er weiß, womit er da spielt.

03.01.2016 11:21 • x 2 #4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag