5

Ex will zurück!

Valeria35

Hallo ihr Lieben,

bei mir ist nun folgendes passiert was sich fast jeder nach einer einseitigen Trennung erhofft, mein Ex-Partner will mich zurück.

Wir waren 6 Jahre zusammen. Beide Anfang dreißig. Die Trennung erfolgte im April von seiner Seite aus. Ich traf mich noch einmal mit ihm und versuchte ihn zu einem Neustart zu überreden. Was natürlich im Nachhinein für mich sehr unangenehm war. Das Einzige was ich erreichte war Genervtheit und ein Freundschaftsangebot.
Daraufhin brach ich den Kontakt komplett ab. Löschte seine Nummer, besorgte mir eine Neue, löschte ihn und seine Freunde aus allen sozialen Netzwerken und mied alle Plätze und Orte, wo ich ihn oder einen seiner Freunde rein zufällig begegnen hätte können.

Dann fing ich an zu verarbeiten. Redete viel mit Freunden unternahm Sachen (allein oder mit Freunden), kümmerte mich verstärkt um Familie und Arbeit. Die erste Zeit der Trennung war sehr schwer und mir ging es sehr schlecht aber ich habe immer versucht geduldig mit mir zu sein und weiter zu machen. Irgendwann wurde es besser, ich merkte noch nicht einmal genau wann.

Nun hat er sich gemeldet. Nach mehr als einem halben Jahr. Wie auch immer er meine Nummer heraus gefunden hat. Wir haben uns getroffen und lange Zeit miteinander gesprochen. Ihm sind seine Fehler bewusst und er vermisst mich. Will wieder mit mir eine Beziehung.

Und ich? Ich weiß es nicht. Gefühle sind noch da. Aber sie haben sich verändert sind anders. Liebe auch aber sie ist anders. Ich frage mich warum ich nicht mehr sauer und verletzt bin.
Bin mir sehr wohl über unsere Stärken als auch Schwächen in unserer "Beziehung" bewusst. Weiß das wir "besonders" waren. Dennoch ist mein Ex gegangen als ihm alles zu viel wurde. Und jetzt nicht mehr? Aber wie treffe ich eine Entscheidung? Wie finde ich heraus, was ich will?

Ich habe mir immer gewünscht, dass er zurück kommt. Jetzt ist es so und ich bin überfordert und kann mit der Situation schlecht umgehen. Er wartet auf Antwort.

Habt ihr einen Rat oder Tipp? Vielleicht ist es jemand auch so ergangen und schreibt ihre/seine Erfahrung. Würde mich jedenfalls sehr freuen.

Lieben Gruß Valerie

08.09.2016 09:17 • #1


sappy

sappy


458
1
419
1. Hab kein schlechtes Gewissen, wenn Du ihn warten lässt...
>Er war ein halbes Jahr weg ....

08.09.2016 09:19 • x 2 #2


Pat_Smith


38
2
26
Hallo Valeria, herzlichen Glückwunsch... Dir passiert gerade das, wovon wir "Frischlinge" gerade träumen... Der/Die Ex will wieder zurück.
Von daher kann ich Dir vermutlich keine "objektive" Meinung geben... Ich habe mir aber schon überlegt: Was passiert, wenn Sie zurückommt (bzw. in meinem Fall merkt, dass da doch noch Gefühle sind) - egal ob nächste Woche oder in ein paar Monaten. Ich weiß jetzt schon, dass ich nicht ohne eine eindeutige Klärung und Aufarbeitung der Situation mir nichts, Dir nichts in der Beziehung weitermachen könnte. Dafür ist zuviel passiert - ich bin zu verletzt.
Wenn Du wirklich erwägst, dass es einen Neuanfang für Euch geben könnte - wie wäre es mit einer Paartherapie? Um alles aufzuarbeiten und quasi bei fast null wieder gemeinsam zu starten?
Vielleicht reicht eine oder zwei Sitzungen bereits aus um die Dinge zu klären und entgültig aus der Welt zu schaffen und eventuelle Ängste zu beseitigen?

08.09.2016 09:28 • x 1 #3


MrUnbekannt


110
5
26
Zuerst einmal Herzlichen Glückwunsch Valeria

Überlege dir aber genau was du tust und nimm dir die Zeit... Er hat dich auch ein halbes Jahr "zappeln" lassen und kann nicht erwarten das du von heute
auf morgen eine Entscheidung triffst.

Wenn du euch wieder ne Chance gibst, schaut das ihr komplett bei null anfangt als ob ihr euch noch nie begegnet wärt.

Ich drück dir die Daumen und hoffe das ich genauso viel Glück habe

08.09.2016 09:43 • #4


rosenrot33

rosenrot33


84
97
Mein Ex und ich sind auch wieder zusammen gekommen, nachdem er vor 5 Monaten Schluss machte. Er hat all seine Fehler eingesehen und sich um 180 Grad gedreht. Er hat geweint und er weint sonst nie. Er hat gekämpft wie ein Löwe um mich wieder zu bekommen.

08.09.2016 10:21 • x 2 #5


MrUnbekannt


110
5
26
Zitat von rosenrot33:
Mein Ex und ich sind auch wieder zusammen gekommen, nachdem er vor 5 Monaten Schluss machte. Er hat all seine Fehler eingesehen und sich um 180 Grad gedreht. Er hat geweint und er weint sonst nie. Er hat gekämpft wie ein Löwe um mich wieder zu bekommen.


Bei mir ist das Problem, dass meine Bekanntschaft nach 8 Monaten sagte sie wolle nur noch Ihren Ex obwohl sie eig wisse das ich besser für Sie sei...
Jetzt rennt Sie ihm hinterher... aber vll kommt ihr ja die Erkenntnis, dass er ihr nicht gut tut und dann denkt sie mal wieder an mich und meine Worte...

08.09.2016 10:27 • #6


Katinka111


32
1
7
Hallo Valeria,

dass ist eine schwierige Situation.
Er aber auch du selbst solltest nicht vergessen, wie sehr du unter der Trennung gelitten hast-und ihn hat diese Zeit anscheinend nicht interessiert.
Er wollte damals keinen Neuanfang-dafür gab es doch Gründe?
Warum will er dich jetzt auf einmal zurück? Was war denn der genaue Grund für die Trennung?

Also ihr könnt auf keinen Fall so weiter machen wie bisher.
Ich würde auch denken, dass du dir jetzt erst einmal genügend Zeit nimmst, um darüber nachzudenken. Auch er kann nun mal ganz schön um dich kämpfen. Schließlich bist du kein Schalter den er abstellt wenn er keine Lust mehr hat und wieder anstellt wenn er merkt dass er dich vermisst.
Klar, ihr hattet vielleicht eine schöne Beziehung-aber wäge die guten und die schlechten Seiten richtig ab. Ist er der Mann, mit dem du deine Zukunft verbringen willst?

Liebe Grüße

08.09.2016 10:45 • #7




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag