10

Ex wirft ihr Leben weg

Kpf200

Eine Lehrerin ihrer Schule (sie hat Borderline) hat mir erzählt, dass sie paar Wochen nach der Trennung die Schule abgebrochen hat und als ungelernte Kraft arbeitet.

Sie hat ihr Leben nicht im Griff seitdem ich mich getrennt habe.
Sie hat für mich alles gegeben und wollte mich immer stolz machen aber nach der Trennung scheint sie wieder die zu sein, wie sie vor der Beziehung war.
Sie schei. auf alles und jeden außer ihren neuen Freund ( er ist ein Assi)

Warum verletzt es mich so, dass sie alles aufgibt?
Ist ja ihr Leben aber mir tut diese Frau nur noch Leid.

Die Lehrerin hat auch gesagt, dass diese Frau Hilfe braucht.

Ist es wirklich so, dass Borderliner ihre Persönlichkeit bei jedem neuen Partner ändern ?

10.02.2019 10:20 • #1


Wiebke1977

21
7
15
Hallo Du! Das ist ja ziemlich krass mit dieser Lehrerin. Aber sowas soll´s auch geben! Du darfst dir aber keine Vorwürfe machen. Ich habe auch einige Bekannte, die Borderline oder Persönlichkeitsstörungen haben. Und das ist zu nichtverharmlosen. Wenn ein Typ asozial ist, das kenne ich auch, die können einen sehr manipolieren! Ich hatte mal eine beste Freundin, wir waren immer gegen Gewalt und Handgreiflichkeit. doch dann hatte sie auch einen Assi-Macker und der hatte sie so beeinflußt. Klar,es tut leid und weh. Aber das kannst du nicht ändern, das muss man wohl oder übel akzeptieren. Und lernen, damit umzugehen!

10.02.2019 10:52 • #2


Thommy75

Thommy75

697
2
861
Hey Kpf200

Zitat von Kpf200:
Eine Lehrerin ihrer Schule (sie hat Borderline) hat mir erzählt, dass sie paar Wochen nach der Trennung die Schule abgebrochen hat und als ungelernte Kraft arbeitet.

Zitat von Kpf200:
Die Lehrerin hat auch gesagt, dass diese Frau Hilfe braucht.


Wie kommt es zu dem Kontakt von dir und ihrer Schule bzw Lehrerin? Mir wäre das zu übergriffig. Was interessiert dich ihr Verhalten nach der Trennung noch, zumal du der Verlasser warst?

Lass sie los. Sie ist für sich selbst verantwortlich und dir keine Rechenschaft schuldig. Loslassen ist schmerzhaft, das habe ich selbst erfahren. Ich empfehle es dir aber sehr, da du sonst nie zur Ruhe kommen wirst.

LG

10.02.2019 11:04 • x 1 #3


WannaForget

141
1
73
Mehr ist dem nicht hinzuzufügen :

Zitat von Thommy75:
Lass sie los. Sie ist für sich selbst verantwortlich und dir keine Rechenschaft schuldig. Loslassen ist schmerzhaft, das habe ich selbst erfahren. Ich empfehle es dir aber sehr, da du sonst nie zur Ruhe kommen wirst.


Edit:
Na doch kürzer gesagt:

Who cares?

Die Einstellung solltest erlangen

10.02.2019 11:33 • x 1 #4


Thommy75

Thommy75

697
2
861
Viel wird hier nicht mehr kommen, vermute ich. Nach 8 eröffneten Threads mit ähnlichen Fragestellungen und guten Antworten und Folgefragen der User, aber kaum Reaktionen seitens des TE...

10.02.2019 11:52 • #5


Kpf200

Zitat von WannaForget:
Mehr ist dem nicht hinzuzufügen :



Edit:
Na doch kürzer gesagt:

Who cares?

Die Einstellung solltest erlangen



Ich verstehe nicht wie einem die Ex so sch. egal sein kann.
Immerhin hat man sich geliebt und darf sich doch darüber Gedanken machen.

Gibt es denn wirklich Menschen, denen so gar der Tod des Ex-Partners völlig egal wäre?

10.02.2019 14:33 • x 1 #6


Thommy75

Thommy75

697
2
861
Zitat von Kpf200:
Gibt es denn wirklich Menschen, denen so gar der Tod des Ex-Partners völlig egal wäre?


Wie kommst du jetzt darauf? Das sind zwei völlig unterschiedliche Paar Schuhe. Gehst Du etwa von Suizid ihrerseits aus? Und meine vorangegangenen Fragen hast du damit leider auch nicht beantwortet.

10.02.2019 14:40 • x 1 #7


WannaForget

141
1
73
Zitat von Kpf200:
Ich verstehe nicht wie einem die Ex so sch. egal sein kann.


Weil ich mir wichtiger bin

10.02.2019 14:42 • x 1 #8


Thommy75

Thommy75

697
2
861
Ich werde wohl keine Antworten bekommen, deswegen verzieh ich mich auch wieder aus deinem Thread. Denn auf gestellte Fragen nicht zu antworten, hat auch etwas mit fehlendem Respekt zu tun und das muss ich mir nicht geben.

Alles Gute!

10.02.2019 15:21 • #9


Gracia

5875
3351
Zitat von Thommy75:

Wie kommst du jetzt darauf? Das sind zwei völlig unterschiedliche Paar Schuhe. Gehst Du etwa von Suizid ihrerseits aus? Und meine vorangegangenen Fragen hast du damit leider auch nicht beantwortet.


Ich denke die Situation ist umgekehrt....Sie hat mit ihm Schluß gemacht und er kommt damit nicht klar.
@te, du kannst dich selbst wieder einweisen lassen wenns dir noch so schlecht geht, vielleicht war deine Therapie zu kurz.

EDIT
Nimm mal bitte dein Profilfoto hier raus.

10.02.2019 15:41 • x 2 #10


Gorch_Fock

Gorch_Fock

2268
3856
KPF, Deine Fragestellungen zeigen einfach auf, dass Du noch viel zu sehr in der Co-Abhängigkeit Deiner BL gefangen bist. Was recht normal ist. Es gibt für BLs nur schwarz oder weiß. Es gibt jetzt einen anderen weißen Ritter und es wird sie nichts davon interessieren was Du oder andere Leute sagen.
Such Dir therapeutische Unterstützung, ansonsten wirst Du den Teufelskreis als BL-Betroffener nicht durchbrechen kommen. Dazu gehört auch eine Kontaktsperre zu allem was ihr Leben betrifft. Wenn die Lehrerin Hilfsbedürftigkeit sieht, gibt es dafür offizielle Stellen. Aber nicht Dich. Ist auch an Dir hier Grenzen zu setzen. Und ja, dass hast Du als BL-Betroffener nicht mehr drauf.

10.02.2019 16:00 • x 2 #11


Wölkchen82

959
2
1249
Auch, wenn Du es "nur gut" meinst:
1) kann die Lehrerin auch eine auf den Deckel bekommen, weil sie Dir einfach etwas aus dem Privatleben Deiner Ex erzählt - Thema Datenschutz
2) ist sie erwachsen und Du weder Ihr Vormund noch ähnliches
3) fände ich es von einem Ex sehr sehr übergriffig, sich in das neue Leben seiner EX-Partnerin einzumischen und ihr vorzuschreiben, was sie zu tun hat. Es geht Dich schlicht nichts mehr an.
4) was wüdest Du denn tun wollen? Sie mit Gewalt in die Schule schleifen? Wie gesagt: es geht Dich nichts mehr an.

11.02.2019 11:45 • x 1 #12




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag