9

Ex zurück nach Monaten/Jahren

User537

Hi ihr Lieben, ich würde gene wissen, ob jemand schon einmal erlebt hat, dass sich der Verlassende nach Monaten/Jahren wieder bei euch gemeldet hat und ihr eventuell wieder zusammen gefunden habt. Dabei gehe ich davon aus, dass es vor der Trennung keine größeren Auseinandersetzungen gab oder jemand dermaßen verletzt wurde (z. B. durch Gewalt oder Untreue). Die Trennung war einfach vernünftig, weil die Umstände nicht gepasst haben oder der andere sich erst einmal selbst sortieren musste.

05.10.2020 12:27 • #1


Lilli70

Lilli70


1073
1362
Hallo User, das ist mir noch nicht passiert. Es hat ja alles seine Gründe, warum es vorbei ging. Und dann auch noch Jahre später? Da hat man sich weiter entwickelt, andere Menschen kennengelernt. Diese Lovestories wie im Film, gibt es ja selten in der Realität. Aber ich habe ein Pärchen im Bekanntenkreis, die vor 18 Jahren zusammen waren und da er sich nicht binden wollte, haben sie sich getrennt. Sie hat geheiratet und zwei Kinder bekommen. Nach zehn Jahren hat sie sich scheiden lassen und ihren Ex auf einer Party wiedergetroffen. Sie sind heute glücklich wie nie. Er hat sie diesmal sofort geheiratet und sagt, es wäre ein großer Fehler gewesen, sie damals gehen zu lassen, weil sie immer seine große Liebe war. Also, das gibt es schon, aber nur selten.

05.10.2020 13:13 • x 2 #2



Ex zurück nach Monaten/Jahren

x 3


monchichi_82

monchichi_82


1330
1790
Zitat von User537:
Dabei gehe ich davon aus, dass es vor der Trennung keine größeren Auseinandersetzungen gab

Warum sollte man sich trennen wenn es keine größeren Auseinandersetzungen gab?
Trennen tut man sich dann wenn man bemerkt, dass die gemeinsamen Ansichten und Lebensziele nicht mehr passen und wenn man nicht zusammenpasst dann wird es Jahre später nicht passender.

05.10.2020 13:16 • x 3 #3


chrisbo

chrisbo


450
741
Als ich den TE gelesen habe, dachte erst an meinen Forengrund hier. 10 Jahre immer wieder On/Off. (Fernbeziehung
Ok) Ohne Streit, ohne andere Frauen, ohne Auseinandersetzungen, geschweige Gewalt. 2-3 Dinge, die mich äußerlich störten, aber unbedeutend. Vor 5 Jahren gab's dann endlich was Greifbares. Ich kann mich absolut nicht mit seinem Motorrad -Wahn abfinden. Alles hat Vorrang, was das betrifft. Ich bin zur Option geworden. Und das wollte und konnte ich nicht mehr.
Deshalb hänge ich auch immer noch hier rum und liebeskummere.
Ob es Sinn macht oder nicht, weiss ich nicht. Man sagt ja, die Hoffnung stirbt zuletzt .
Vielleicht bekomm ich ja noch ne Chance ganzjährig und nicht nur im Winter, wenn die Strassen glatt sind. Scherz beiseite.

Wollte nur sagen, ich denke es kann klappen, wenn man nicht mit Dingen verletzt würde, die unverzeihlich sind.

05.10.2020 13:32 • x 1 #4


Ladi

Ladi


321
440
Der ist gut. Wenn man nicht zusammenpasst! Ich kann diesen Satz schon nicht mehr lesen geschweige denn hören. Es passt nicht mehr, wir haben uns auseinandergelebt und was es da noch alles für Schöngerede gibt. Anscheinend versteht heute kaum noch jemand in einer Beziehung miteinander zu reden, aneinander festzuhalten, füreinander dazusein. Verantwortung zu übernehmen.
Der oder dienächste wartet ja an der nächsten Ecke.
Man hat sich doch aber mal zusammen gefunden, ist jahrelang vielleicht zusammen durchs Leben gegangen. Und dann peng!
Alles sehr traurig heutzutage und viel zu schnelllebig.
Aber naja. So ist das. Ich würde keine meiner Ex zurücknehmen. Aber muss ja jeder für sich selbst entscheiden.

05.10.2020 13:38 • x 1 #5


monchichi_82

monchichi_82


1330
1790
Zitat von Ladi:
Anscheinend versteht heute kaum noch jemand in einer Beziehung miteinander zu reden, aneinander festzuhalten, füreinander dazusein. Verantwortung zu übernehmen.

Dazu gehören immer Zwei die das wollen müssen.

Ich kann das sehr gut verstehen wenn man sich trennt wenn einer zB fremdgeht, die Frau nur noch Mutti Ersatz und Haushälterin ist etc. Es gibt Trennungsgründe mehr als genug. Wer will schon das Gefühl haben mit Zwang bei jemandem bleiben zu müssen wo er sich nicht wohlfühlt? Würdest du das wollen? Ich nicht.

05.10.2020 13:56 • #6


Laurenz

Laurenz


31
1
13
Hallo User,

bist Du denn der oder die Verlassende oder Verlassene?
Was war der Grund der Trennung? Wie lange ist es her?

05.10.2020 14:33 • #7


User537


Er hat von heute auf morgen Schluss gemacht. Davor die Tage hat er mir noch Blumen geschenkt etc. Die Zeit war intensiv und das gesamte Umfeld hat nichts geahnt. Er meint er hat Gefühle, aber momentan muss er sein Leben sortieren und fühlt sich in einer Beziehung unwohl. Nicht wegen mir sondern wegen den Umständen. Ich möchte jetzt auch keine Kommentare lesen a la '' Vergiss ihn'' usw. Mir ist klar, das ich ihm nicht hinterrennen werde. Ich werde mich auf mich konzentrieren und schauen was die Zukunft bringt. Ich wollte lediglich wissen, ob es einfach sowas schon mal gab, dass jemand nach einer Gewissen Zeit klarere Gedanken gefasst hat und man wieder zueinander gefunden hat.

05.10.2020 14:52 • x 1 #8


Doppelherz


155
309
Hallo User,

ich hatte mehrfach Erfahrungen mit Ex zurück gemacht,es war immer die gleiche Frau.

Ähnlich wie Crisbo war ich irgendwann nur noch eine Option,alles und jeder war wichtiger als ich,ich war praktisch,da jederzeit verfügbar.
Zum Ende hin hatte ich kein Selbstvertrauen mehr,hatte mich abhängig von ihr gemacht.

Weiß natürlich um meinen Anteil während der Beziehung und auch der Trennung.
Sie hatte sich dann im Frühjahr erneut gemeldet über ca 4 Wochen,ich hab dann einen Cut gemacht,weil die Hoffnung wieder aufkam. Diesesmal hat sie es akzeptiert und lässt mich in Ruhe.

Mittlerweile glaube ich das man es schaffen kann,wenn Beide das alte verarbeitet haben und der/die Andere noch wichtig genug ist,man es will und gemeinsam den Weg geht.

05.10.2020 15:12 • x 1 #9



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag