Fehlgeburt sage ich ihm das?

Ilona

3
1
Mein Freund hat vor knapp 2 Wochen nach 4 Jahren Beziehung Schluss gemacht. Ich wusste zu diesem Zeipunkt nicht dasss ich schwanger bin, Vor drei Tagen hatte ich Schmerzen, bin zum Arzt. Der stellte fest dass ich in der 7. woche war und eine Fehlgeburt hatte. Soll ich meinem EX davon erzählen? Auch dann wenn er sagt dass er im MOment gar nichts mehr mit mir zu tun haben möchte?

13.12.2015 09:38 • #1


top


Läuft dir etwa die Zeit davon? Respektiere zunächst seine Worte.

13.12.2015 09:53 • #2


Isadora


Es tut mir leid was Dir passiert ist, aber ich würde es ihm nicht sagen also Kontakt aufnehmen.
Wenn er sich selbst von sich aus meldet, erst dann würde ich mit ihm darüber reden.
Er will im Moment nicht und das solltest Du akzeptieren.

13.12.2015 09:59 • #3


life_is_pain

life_is_pain


234
65
Du solltest seinen Wunsch zur Kontaktsperre respektieren. Ändern lässt sich ja leider nichts mehr.
Tut mir leid für dich. Wünsche dir viel Kraft!

13.12.2015 10:11 • #4


Ilona


3
1
Aber geht es ihn nicht auch gleich was an, wenn sein Kind stirbt? Ich weis nicht, wenn er mir nach angenommen 6 Monaten ganz plötzlich wieder schreibt oder anruft, dann kann ich ihm doch nicht sagen, dass ich vor einem halben jahr eine Fehlgeburt hatte...

13.12.2015 10:16 • #5


life_is_pain

life_is_pain


234
65
Was würde es denn jetzt ändern, wenn er diese Information hat?

13.12.2015 11:02 • #6


Ilona


3
1
Ich weiß es nicht...

13.12.2015 12:15 • #7


life_is_pain

life_is_pain


234
65
eben, gar nichts...
Lass ihn seine Zeit für sich, auch wenn ich deinen Wunsch nach Kontakt und Gespräch bestens nachvollziehen kann. Hab Geduld.

13.12.2015 12:18 • #8


Strohfeuer


48
1
52
Aus eigener Erfahrung: Nicht sagen!
Es ändert nichts, und das ersehnte Verhalten, dass du dir durch die Mitteilung unterschwellig wünschst, wird aller Wahrscheinlichkeit nacht, nicht eintreten.

13.12.2015 15:12 • #9




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag