Frau kennengelernt mit Beziehungsängste

Ehemaliger User

hallo ihr lieben,ich habe vor 6 wochen eine frau kennengelernt welche unter ihrem trennungsschmerz sehr gelitten hat. nach 5jähriger beziehung kam das plötzliche aus, 1,5 jahre nach ihrer trennung begab sie sich in therapie und auch für 10wochen in ein klinikum. jetzt 3 jahre nach dem aus hatte sie sich vollends ausgelebt, bi-erfahrung und auch sonst ließ sie nichts aus. seit einiger zeit führte sie auch eine sehr lockere s. beziehung zu einem anderen.

jetzt da wir uns auch schon näher gekommen sind und ich mir mehr wünschte kommen ihr beziehungsängste, sie sei noch nicht in der lage eine beziehung einzugehen, sie hätte angst wieder solche schmerzen ertragen zu müssen, sie habe ein starkes gefühl für mich aber sie wehrt sich mit allen mitteln dagegen.

einerseits läßt sie mich teilhaben an ihrem leben, saugt mich aus, im nächsten moment stellt sie aber wieder alles in frage und bekommt panik vor zuviel gefühl.ich will ihr gerne wieder auf dem weg zurück in ein "normales" liebes leben beiseite stehen, diese ängste in ihr uns aber im wege stehen. wie soll ich am besten mit ihr und ihrer situation umgehen, ich hoffe ich bin mit dieser frage bei euch richtiggruß hoggi

07.05.2002 12:19 • #1


USER :)


Hey ich kenne die Situation, in der du dich im Moment befindest nur zu gut. Ich hab zwar nicht das gleiche erlebt, weil es bei meiner Erfahrung nicht so heftig war mit Therapie und so aber ich hatte auch eine, die sehr viel Angst hatte eine neue Beziehung einzugehen.

Mein Tip an dich: Zwing sie zu nichts, das wirst du auch sicherlich nicht " mit Absicht" machen, aber auch unbeabsichtigt kann so etwas vorkommen, und ohne dass du etwas merkst wird sie sich von dir distanzieren. Zeig Ihr immer wieder, dass sie dir sehr wichtig ist und sag ihr das auch, aber wenn sie um etwas Abstand bittet, gewähre ihn ihr auch. Damit zeigst du Ihr, dass du sie respektierst. Du musst ihr das Gefühl geben, dass sie bei dir sicher und geborgen fühlt, dann wird sie von alleine auf dich zukommen vertrau mir, du brauchst dazu nur (etwas) Gedult.

Du wirst die richtige Entscheidung treffen, da bin ich mir sicher

Gruß

21.08.2011 15:55 • #2


leo2036


235
62
Hi, ich kann mich meinem Vorredner nur zustimmen.

Gebrannte Kinder scheuen das Feuer.
Gib ihr das Gefühl von Liebe und Geborgenheit, aber alles ohne Druck. Gib ihr das Gefühl, dass sie sich bei Dir fallen lassen kann.

Es wird etwas dauern, aber das wirst Du schon schaffen, wenn Du sie liebst.

Alles Gute,

Leo

21.08.2011 16:32 • #3


Charly HH


Hey Leute der Beitrag ist von 2002!

21.08.2011 16:51 • #4


leo2036


235
62
Hi Charly,

das ist mir vollkommen entgangen, sorry.
Warum macht man sowas?

Gruß
Leo

21.08.2011 17:50 • #5


sanne

sanne


885
8
434
hast du schonmal daran gedacht, dass Sie vielleicht keine Beziehungsängste hat und das die Gründe, warum sie nicht will, einfach daran liegen, dass ihre gefühle nicht ausreichen? es ist sehr bequem Beziehungsängste dafür zu nehmen, dass man halt nicht mehr will...vielleicht glaubt sie es auch selbst...

ich denke jedenfalls, wenn Sie will und spürt das du auch willst, dann wird sie schon wollen...wenn sie lockere S. Beziehungen haben kann, dann kann sie sich auch auf mehr einlassen...

21.08.2011 18:50 • #6




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag