37

Fremdverliebt in AF kurz vor Hochzeit

lostandfound

Hallo zusammen. Ich weiß nicht, was ich machen soll, deswegen schreibe ich. Hab eine kurze Affäre angefangen. Das Problem ist: Er will im November heiraten. Ich genieße die Treffen auch sehr, hab auch teils starke Gefühle für ihn, bin aber nicht bereit für was Festes - komme gerade aus einer Beziehung.
Ich schreib jetzt mal nichts als Rechtfertigung, denn es war ne bewusste Entscheidung von mir, auch wenn ich wusste, dass es falsch ist und ggf sehr verletzend für die Verlobte wird. Nur war mir klar, dass ich das nach der Hochzeit nimmer fortführen werde - auch wegen mir selbst - das hab ich ihm auch gesagt.
Eigentlich denke ich, es wäre generell besser, wenn die HZ nicht stattfindet, wenn er sie jetzt schon so hintergeht. Aber eine Trennung wegen mir, das will ich nicht. Bisher war er sich immer sicher, sie ist die Frau seines Lebens. Und wer weiß, vielleicht ist das Problem tatsächlich gelöst, wenn ich mich zurück ziehe, er kommt zur Ruhe und erkennt, dass sie die bessere Wahl ist.
Wie mache ich es nun am besten so, dass sich seine Verliebtheit nicht noch verstärkt? Rückzug, Kontaktsperre? Oder klammern (treibt Männer ja ggf. auch weg)? Oder fies werden?
Bitte nicht mit der Moralkeule kommen, ich weiß selbst, dass ich das gar nicht erst hätte anfangen sollen. Aber nun ist es so.

31.08.2019 13:28 • #1


mafa

mafa


2885
6
3010
Zitat von lostandfound:
wenn ich mich zurück ziehe, er kommt zur Ruhe und erkennt, dass sie die bessere Wahl ist.


Das würde ich dir jetzt raten und den Kontakt zu ihm komplett abbrechen.

31.08.2019 13:33 • x 2 #2



Fremdverliebt in AF kurz vor Hochzeit

x 3


Flashlight

Flashlight


119
1
104
Wie sieht er das denn, möchte er eine Beziehung mit Dir? Eigentlich egal, wenn Du sowieso keine Beziehung möchtest, würde mich aber mal interessieren.
Denn wenn er kurz vor der Hochzeit fremdgeht, stimmt in der Beziehung doch etwas nicht.

Und ja, wie schon jemand schrieb, würde ich mich zurückziehen. Aber nichts vorspielen von wegen fies werden.
Offen und ehrlich.

31.08.2019 13:49 • x 3 #3


Nachtlicht

Nachtlicht


2465
6661
Zitat von lostandfound:
Wie mache ich es nun am besten so, dass sich seine Verliebtheit nicht noch verstärkt?


Deine Frage sollte lauten, wie du es am besten machst, dass sich deine Gefühle nicht verstärken. Er hat seine eigene Baustelle, du musst dir nicht noch seinen Kopf machen.

31.08.2019 13:52 • x 1 #4


lostandfound


Zitat von Flashlight:
Wie sieht er das denn, möchte er eine Beziehung mit dir?


So direkt haben wir das nicht besprochen, aber ich denke, ja. Hätten wir uns unter anderen Umständen kennengelernt, wären wir da unbefangen ran gegangen. Es würde auf vielen Ebenen passen.

31.08.2019 13:55 • #5


lostandfound


Deine Frage sollte lauten, wie du es am besten machst, dass sich deine Gefühle nicht verstärken. Er hat seine eigene Baustelle, du musst dir nicht noch seinen Kopf machen. [/quote]

Danke, ja, das ist auch ein Punkt. Auch von dem her wäre Abstand besser.

31.08.2019 13:57 • #6


LonelyXmas

LonelyXmas


5335
8534
Zitat von lostandfound:
Wie mache ich es nun am besten so, dass sich seine Verliebtheit nicht noch verstärkt?


Ein flotter Dreier mit dem Trauzeugen?

31.08.2019 14:09 • x 2 #7


Perpendikel

Perpendikel


310
475
Vielleicht sollt mal jemand die zukünftige Impfen , wen sie da heiratet . Das ist eine Nummer mit kurzer Haltbarkeit.

31.08.2019 14:15 • x 6 #8


lostandfound


@lonelyxmas: Hm, keine Ahnung, wer da Trauzeuge ist, aber ich kanns ja mal vorschlagen

@perpedinkel: Das wäre was... hoffe manchmal, dass sie es herausfindet. Aber ist nicht meine Aufgabe.

31.08.2019 14:23 • #9


Ex-Mitglied


Zitat von lostandfound:
Wie mache ich es nun am besten so, dass sich seine Verliebtheit nicht noch verstärkt? Rückzug, Kontaktsperre? Oder klammern (treibt Männer ja ggf. auch weg)? Oder fies werden?


Ich habe doch tatsächlich nach deinem angegebenen Alter geschaut, ich dachte, da schreibt vielleicht ne 23 jährige, sorry.
Das Naheliegenste fällt dir nicht ein, oder viel eher, willst du wohl gar nicht: Den Kontakt abbrechen?

Und wieso fies sein? Ach, du meinst, du kannst deine Affäre dann weiter mit ihm laufen lassen, weiul du ja nur fies wärst und er dich trotzdem weiterornithologieren würde?

Was schreibst du? Die Braut tut dir leid? Ich kann dir eines sagen, du bist ein ganz falsches Stück, dich schert die Frau einen Dreck, hier gehts nur um dein Wohlergehen, was deine letzten Kommentare, insbesondere der Letzte deutlich zeigen.

Zitat:
@lonelyxmas: Hm, keine Ahnung, wer da Trauzeuge ist, aber ich kanns ja mal vorschlagen

@perpedinkel: Das wäre was... hoffe manchmal, dass sie es herausfindet. Aber ist nicht meine Aufgabe.

31.08.2019 14:38 • x 1 #10


lostandfound


Hau ruhig noch mehr drauf, Ibims, Menschen machen Fehler, sonst würde es dieses Unterforum gar nicht geben ^^

31.08.2019 14:51 • #11


Perpendikel

Perpendikel


310
475
Bei diesen Affärennummern bekommen die TE's immer aufs Dach. Das liegt ja in der Natur der Sache, aber der größte Lump ist wohl der angehende Bräutigam. Es ist ganz einfach TE. Kannst Du so einen Typen, in welcher Konstellation auch immer vertrauen? Nö.

31.08.2019 15:08 • #12


6rama9

6rama9


6638
4
11564
Zitat von lostandfound:
Ich genieße die Treffen auch sehr, hab auch teils starke Gefühle für ihn

Zitat von lostandfound:
So direkt haben wir das nicht besprochen, aber ich denke, ja. Hätten wir uns unter anderen Umständen kennengelernt, wären wir da unbefangen ran gegangen.

Ich habe das Gefühl du bist die einzige, die mehr als Matratzensport da rein interpretiert. Er hat es dir doch deutlich gesagt:
Zitat von lostandfound:
Bisher war er sich immer sicher, sie ist die Frau seines Lebens.


Zitat von lostandfound:
Nur war mir klar, dass ich das nach der Hochzeit nimmer fortführen werde - auch wegen mir selbst - das hab ich ihm auch gesagt.

Jaja... sagen die Raucher auch immer: Morgen, ganz sicher morgen höre ich damit auf. Um was wetten wir, dass die Affäre erst vorbei ist, wenn seine Frau Verdacht schöpft und er dich abserviert?

Zitat von lostandfound:
Hau ruhig noch mehr drauf, Ibims, Menschen machen Fehler, sonst würde es dieses Unterforum gar nicht geben

Wenn du selbst weiß, dass du mit der Affäre einen Fehler gemacht hast... warum hörst du dann nicht einfach damit auf?

31.08.2019 15:17 • x 4 #13


lostandfound


Ich arbeite daran, es zu beenden - konzentriere mich mehr auf mein eigenes Leben, meine eigenen Träume - aber weiß auch, dass er ne starke Anziehungskraft auf mich hat. Wenn ich nen Entschluss gefasst hab, bin ich normalerweise sehr konsequent. Bei ihm merke ich das erste Mal, dass das nicht so funktioniert wie sonst.

Vertrauen, in manchem geht das schon, in anderem (Treue) offensichtlich nicht. Deswegen, Beziehung, vermutlich auch in Zukunft schwierig. Allerdings bin ich selber ja auch nicht viel besser. In meinen eigenen Beziehungen war ich zwar immer treu, aber hatte auch mal den Maßstab, mich nicht anderswo einzumischen.

31.08.2019 15:48 • #14


diamant19


4
4
Aus eigener Erfahrung kann ich dir eins sagen: beenden sofort den Kontakt.
Du wirst aus der Sache nicht gut rausgehen. Mir wurde von der Hochzeit nichts gesagt. Als es rauskam hatte man dann seine Offenbarung (Ja ich liebe dich und werde mit meiner Frau reden ) - da waren sie sechs Wochen verheiratet. Man hat mich solange manipuliert bis ich an diese Liebe geglaubt habe, obwohl nachdem Auffliegen, dass er geheiratet hat für mich Schluss war.
Angeblich hat man es dann der Frau gesagt. Hat sich Wohnunungen angesehen usw.
Das mit den Wohnungen stimmt.
Aber ob sie es weiß. Keine Ahnung.
Täglich Liebesbekundungen.
Dann von ein auf den anderen Tag hat sie ihm angeblich verziehen und er muss seine Ehe retten. Bei Ehe retten reden wir von acht Wochen Ehe.

Ich bin bis heute im Zweifel ob seine Frau ein recht darauf hat das zu erfahren. Dieser Mensch hat sie komplett verschwiegen. Hat sie geheiratet obwohl er mich hatte.

Die Erkenntnis ist natürlich, dass da was gewaltig nicht stimmen kann. Andernfalls Sicht man sich nicht vor der Ehe schon etwas für nebenher. (Für mich war es das ja nicht)

Glaube mir. Du wirst da nicht gut rausgehen. Wer so dreist ist, der wird sich immer was neues einfallen lassen um dich hinzuhalten.
Ich habe im Nachhinnein rausgefunden dass wir sogar noch am Tage der Hochzeit spazieren waren.
Bitte nimm dir das zu Herzen, das einzige was für dich das richtige sein kann ist der sofortige Kontaktabbruch.

Ich bin danach durch die Hölle gegangen. Wenn ich jetzt die Wahl gehabt hätte und die Zeit zurückdrehen könnte ... Ich hätte den Kontakt sofort beendet.

Am Ende ist es deine Entscheidung, aber da du ja offensichtlich einen Rat möchtest: LAUF!

31.08.2019 16:20 • x 2 #15



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag