3

Freund ist Fernbeziehung ist mir fremdgegangen

Someone67

Someone67

1
1
Hallo alle zusammen.
Ich bin, beziehungsweise ich WAR, in einer Fernbeziehung mit einem Jungen, den ich innerhalb von wenigen Tagen unglaublich lieb gewonnen habe.
Wir hatten uns im Internet kennengelernt und viele Monate hin und her geschrieben. Bis dann, letzten Monat, ein erstes Treffen gefolgt ist. Von seiner Seite aus kam schon am ersten Tag der Wille nach küssen und rummachen. Was ich damit verdeutlichen möchte: er wollte die Beziehung als erstes.
Am zweiten Tag den ich dann mit ihm verbracht habe sind dann die Küsse passiert. Es war wundervoll und ich hab jede Sekunde mit ihm genossen. Er war mein erster Freund - ich war allerdings nicht seine erste Freundin, dementsprechend musste er mich ein bisschen "führen".
Das war dann das erste Wochenende was wir beide verbracht haben. Am nächsten Samstag dann konnte ich nochmal zu ihm fahren (500km), und es war wieder ein wunderschöner Tag. Wir hatten Spaß, wir haben gelacht - wir haben geliebt.
Ich muss gestehen, ich bin ein ziemlich geheimer Stalker und habe seine sozialen Netzwerke fast jeden Tag gecheckt. Bis ich dann, gestern, herausfinden musste, dass er seit guten 2 Wochen eine Beziehung mit jemand anderem eingegangen ist. Ich hab ihn natürlich zur Rede gestellt, er hat erst gesagt es würde ihm Leid tun, er würde ja beide lieben aber mich noch mehr.
Ich konnte das allerdings nicht glauben.
Ich war wie geplättet. Ich habe ihm in jedem Aspekt vertraut: ich habe ihm mehr vertraut alles jeder anderen Person. Und dann werde ich bei meiner ersten Beziehung gleich so überrumpelt.
Nun, da Weihnachten und gleichzeitig mein Geburtstag vor der Tür stehen habe ich mir natürlich einen Aufenthalt in seiner Stadt gewünscht: wie dumm von mir. Ich werde ihn jetzt natürlich NICHT mehr treffen, das habe ich ihm auch geschrieben.
Nachfolgend hat er mir nur geschrieben ich solle niemandem im Internet trauen und mich überall geblockt wo es geht.
Ich bin unglaublich verletzt und weiß nicht mehr weiter.

22.12.2017 15:58 • #1


Lukas22


47
1
41
Ja leider gibt es solche Fälle immer wieder und immer öfters. Gerade im Internet sind viele nur auf eine schnelle Nummer aus. Du scheinst noch sehr jung zu sein und gerade deine ersten Erfahrungen zu machen.
Also wenn ich die Sache einschätze würde ich ziemlich sicher sein, dass der Typ von Anfang an wusste was er macht, also es ihm bewusst war und er deine Unerfahrenheit und Leichtgläubigkeit ausgenutzt hat.
Lass dich davon aber nicht zu sehr beeinflussen. Es gibt auch gute Menschen auf dieser Welt und ich würde den Typen einfach mal als die Ausnahme bezeichnen.

22.12.2017 16:22 • x 2 #2


Butterkrümel

Butterkrümel


576
922
Zitat von Someone67:
Nachfolgend hat er mir nur geschrieben ich solle niemandem im Internet trauen und mich überall geblockt wo es geht.


Da hat er ja gleich auch noch seinen Charakter offenbart. Wie hier manche immer so schön schreiben (kannte ich vorher auch nicht aber trifft es toll!): der Typ ist ein Lappen.

Das hilft dir natürlich in deinem Schmerz gerade nicht weiter aber sei froh, dass du es so früh gemerkt hast und nicht erst nach Monaten oder gar Jahren. Er muss mit sich leben, du nun Gott sei Dank nicht mehr.

Zitat von Lukas22:
Lass dich davon aber nicht zu sehr beeinflussen. Es gibt auch gute Menschen auf dieser Welt und ich würde den Typen einfach mal als die Ausnahme bezeichnen.


Genau so ist es! Es gibt immer faule Äpfel in einer Ernte. Aber auch jede Menge toller Menschen da draußen.

Ich wünsche Dir, dass du bald einen von den tollen kennenlernst. Schöne Feiertage und natürlich einen schönen Geburtstag dür dich.

23.12.2017 12:33 • x 1 #3