1

Freunde der Ex eines Kumpels stellen Ihn als psycho hin

Avarice1987

79
3
11
Tag zusammen. Ich frag grad mal für einen Freund, da hier wohl zu zeit Gast Beiträge deaktiviert sind.

Folgende Situation. Ein Kolleg und seine Ex sind irgendwie in der Beziehung nach 7 Monaten eingeschlafen, sprich wussten nicht wie weitermachen. Trennung wurde so von keinem Ausgesprochen, auf Nachfrage hies es nur es sei schwierig.

Es ist auf jedenfall nun so, dass sich wohl andere Männer eingemischt haben und ihm an den Kopf warfen, dass er kein Mann sondern ne Memme wäre und ein *beep* ( Frechheit unterm Strich - sind solche Äusserungen eigentlich Strafrechtlich relevant? ), er abgemeldet sei bei der Dame und sich verpissen sollte.

Ich habe Ihm den Rat gegeben, solange Sie nicht klar und persönlich sagt, dass es nichtsmehr wird mit dem Kontakt, solange Sie ihn nicht Überall blockt soll aer auf das Gerede Pfeiffen, aber auch zur Polizei gehen sollten Freunde von ihr vrsuchen ihn als Stalker oder Psycho hinzustellen. Er ist auch befreunet mit ihrem Bruder und der kleinen Schwester. Da war der Kontakt nun wohl entwas distanziert aber die nähern sich wieder an.

Was man dem Kumpel anmerkt, er trauert der Ex hinterher. Ein narzist ist er difinitiv nicht. Stalking sehe ich hier auch nicht, seit über 6 Wochen schreiben die sich wohl nichtmehr, weil seine Ex was in den falschen Hals bekommen hatte und ihn darauf hin blockte. Es kam auch der Satz er könne oder wolle es nicht kapieren, dass Sie keinen Kontakt mehr wolle usw.


Er hat sich daraufhin nichtmehr bei ihr gemeldet - bis vor kurzem. Er war im urlaub 8und hat ihr wohl ein Geschenk ( So eine Art Lederarmband mit Sternzeichen ) mitgebracht. Er erwartete wohl, dass sie nichtmal danke sagt, hat es soeit ich weis bei en Eltern abgegeben. Ein Abend kam wirklich ein Danke von ihr via Facebook.

Man muss dazu sagen, dass Sie seine Statusmeldungen in Whatsapp checkt mit der 2ten handynummer, die müssen auch kurz telefoniert haben als er im Urlaub war. Und auch in FB sind beide noch befreundet.

Für mich sieht es halt so aus, als würde weder er noch Sie wirklich den endgültigen Cut wollen. Er hat mich neulich gefragt, er weis nicht wie das weitergeht, schwebezustand bis zum geht nicht mehr?

Er interpretiert halt dieses schauen via FB und Whatsapp schon so, als wäre bei seiner Ex minimalst noch was da. Mir kommt es aber auch so vor.

Wir merken klar, dass er drunter leidet.

Was ich eine Riesen schweinerei finde, dass er von Freundinnen von ihr mittlerweile als Hässlich ( hat halt geheimratsecken, mit sprüchen was sie eigentlich von ihm wollte, Psycho und Stalker betitelt wird ) auh vor andern.

Der Mann hat mittlerweile Angst auf die gleichen Veranstaltungen zu gehen wie Sie, sind wohl einige konzerte wo ihr bruder ihn nachwievor mitnehmen wollte, hier auch schon sprüche fielen wie der ist ein Freund, der darf sehr wohl mit. Was klar bemerkt wird, dass die Frau mit sich kämpft. Wäre Sie ach so fertig mit ihm hätte Sie ihn überall geblockt.

Was ich persönlich seltsam finde, dass Sie jetzt im nachhinein behauptt, dass Sie auf die Beziehung keinen Bock mehr gehabt hätte. Seltsam ist aber, dass Sie zu ihm was anderes gesagt hat direkt beim Aus. ich hab ihm geratemn er solle nach dem Gehen, was Sie damals gesagt hat und nicht nach dem Gerede was irgendwelche Freunde von ihr loslassen, denn eigentlich würd diese Sogenannten Freune das nichts angehen.


Er hat mich jetzt gefragt was er tun sollte, falls er seine ex irgendwo trifft, dritte dabei sind und er wieder von dritten ABER NICHT VON IHR als sonstwas bezeichnet wird.

Ich hab ihm geraten , dass er dann Beweise brauche, vor allem nicht allein dastehen sollte und vor allem en die Familie ihn mag wird das ein gutes Brett sein, denn dann können dritte ihn schlecht als sonstwas hinstellen, wen die Familie was anderes sagt.

Sollten aber beleidigungen usw nicht aufhören gibt es nur eines. Kompletter Kontaktabbruch von ihr, WEGEN ihrer Freunde, die abfällig reden, oder aber wenn er beweisen kann wer was gesagt hat, Anzeige wegen Übler Nachrede bei der Polizei. Nur müsste der Dame dann auch klar sein, dass Sie solche Freunde dann auch kündigen sollte.

Mir tut er unterm Strich einfach nur leid. Narzistische Signale sehe ich übrigens keine ich hab mir von beiden die Sichtweise angehört und bin zum Schluss gekommen, dass Sich zu viele Menschen einmischen bei den beiden.

Was ihm zu gute kommt, dass er ihr wohl durch das nichtmelden und fernhalten von ihr klar zeigt, dass an dem Stalkr und psycho Gequatsche nichts dran ist und die Dame das wohl auch bemerken wird. Meiner Ansicht nach werden beide Reden müssen, ob Sie einen Freundschaftlichen Neuanfang starten.

Der Mann klammert halt sehr, hat fast keine Freunde, Massives Mobbing in Jugendzeiten. Unterm Strich ein sehr lieber Mensch.


Wie würdet ihr anderen im Forum reagieren ode raggieren, wenn ihr so einen Fall im Freundeskreis hättet?

25.03.2020 14:22 • #1


regenbogen05


2888
3381
Zitat von Avarice1987:
dass Sich zu viele Menschen einmischen bei den beiden.

Und was tust Du gerade?

25.03.2020 14:32 • #2



Hallo Avarice1987,

Freunde der Ex eines Kumpels stellen Ihn als psycho hin


Avarice1987


79
3
11
Zitat von regenbogen05:
Und was tust Du gerade?


Ich steh zwischen zwei Stühlen.

25.03.2020 14:57 • #3


regenbogen05


2888
3381
Du hast geschrieben, sie hat ihn - wieso auch immer - blockiert.
Ich denke, damit hat sie Deinem Freund doch deutlich zu verstehen gegeben, dass für sie die Messe gelesen ist.

Was die Beleidigungen angehen, so kann Dein Kumpel die Beleidiger anzeigen. Ob seine Ex den Kontakt wegen der Beleidigungen zu ihren Freunden einstellen wird, wage ich stark zu bezweifeln. Es steht niemandem zu, ihr vorzuschreiben (oder auch vorschreiben zu wollen) mit wem sie Kontakt haben darf und mit wem nicht.

25.03.2020 15:10 • x 1 #4


Avarice1987


79
3
11
Zitat von regenbogen05:
Du hast geschrieben, sie hat ihn - wieso auch immer - blockiert.
Ich denke, damit hat sie Deinem Freund doch deutlich zu verstehen gegeben, dass für sie die Messe gelesen ist.

Was die Beleidigungen angehen, so kann Dein Kumpel die Beleidiger anzeigen. Ob seine Ex den Kontakt wegen der Beleidigungen zu ihren Freunden einstellen wird, wage ich stark zu bezweifeln. Es steht niemandem zu, ihr vorzuschreiben (oder auch vorschreiben zu wollen) mit wem sie Kontakt haben darf und mit wem nicht.


Ja, hat Sie, in Whatsapp wohl, weil er Sie da genervt hat. Komischerweise blockt Sie ihn aber mit ihrer 2t Nummer nicht und checkt hier auh seine Statusmeldungen. Auch hat Sie ihn nicht wie üblich wenn die Streit hatten für Anrufe gesperrt.

Seltsamerweise muss Sie ihn kurz darauf aber wieder angesprochen haben, wie es ihm geht ect. Auch hat er ihr ja was aus dem urlaub mitgebracht und ihr geschenkt. Wäre ich an ihrer Stelle, würde ich das garnicht annehmen, oder eine gepfefferte Antwort. Er hofft halt, dass es wieder normal wird zwischen den beiden. ich hab ihm nur den Rat gegeben, dass es schwer wird.
Ja, dass ist klar. Wobei eine Anzeige hir glaube nicht viel bringen würde, weil das dann doch wegen geringfügigkeit eingestellt wird.

Wi beschreibe ich meinen Kumpel am besten:

Der kennt nur Ablehnung durch Frauen, auch von Zuhause, aus ( Mutter hat ihn immer runter gemacht, er könne nichts und was auch ne Frau von ihm wollen würde ect ) u nd die Dame war jetzt die erste wo sich wirklich auf Ihn eingelassen hat. Und es lief ja uch was zwischen den beiden, allein deswegen wird er Sie wohl nicht komplett canceln. Er ist mal einer 5 Jahre her gerannt, die seine Gefühle nicht erwiedert hat. Am Anfang zugetextet, so das die fast ausgerastet ist aber es wurde immer weniger und weniger.
Wen man genau hinschaut, massive Verlustangst - dass weiß die Ex wohl auch und ich glaube, das dies auch der Grund ist warum Sie ihn nicht komplett abschiesst.

Und wie gesagt zum Thema Blocken: Das Macht 0 Sinn, wenn ich jemanden auf einem Weg blocke, aber die anderen Türen offen lasse....

25.03.2020 17:14 • #5




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag