8

Freundin hintergeht mich und will sich trennen

Nilsp

6
1
2
Hallo ich weiß einfach nicht mehr weiter. Meine Freundin und ich sind seit einem Jahr zusammen und sie ist meine erste große Liebe. Aber es ist einfach ein großes hin und her wir waren schon zweimal für eine längere Zeit richtig getrennt. Aber jedesmal ist sie wieder zurück gekommen und wir waren gefühlt glücklicher als voher. Aber jedesmal lief in der Zeit als wir getrennt waren dann auch was mit anderen Jungs . ich habe auch Kontakt zu ihrer besten Freundin und habe auch die Chats gelesen, für keinen der Jungs hatte sie Gefühle oder sowas wie liebe empfunden. Aber trotzdem hat sie sich immer und immer wieder auf etwas mit anderen eingelassen. Vor ein paar Wochen fing sie wieder an von Trennung zu sprechen, ihre Gründe? : es wäre ihr zu viel und sie will es einfach nicht mehr und es sei zu viel passiert. Aber genau in dieser Phase hat sie mit ihrem Ex und auch mit einem anderen jungen geschrieben und hat mich damit hintergangen und auch belogen. Sie meinte sie wollte gucken wie es ist mit anderen zu schreiben und ob es ihr was ausmachen würde. Ich habe sie daraufhin ziemlich fertig gemacht und bin total ausgerastet, bei anderen Jungs hört bei mir der Spaß einfach auf ! In ihrer Berufsschulklasse hat sich quasi so eine Clique gebildet mit der sie viel in der Trennung gemacht hat und dort sind auch zwei Jungs dabei und mit beiden hatte sie was. Und mich macht das einfach total fertig und auch während wir zusammen sind mache ich mir oft sorgen wegen diesen Jungs. Sie sagt dann immer das die Leute ihr egal wären und redet die richtig schlecht aber dann denke ich mir immer wieso hattest du was mit den, wenn die doch so sch. sind. Da sie sich zurzeit wieder trennen möchte habe ich Angst das sie wieder guten Kontakt zu diesen Leuten aufbaut und die Jungs sich weiter an sie ranmachen. Manchmal ist sie mehrer Tage bei mir schläft hier und wir sind glücklich ihre Blicke ihre Berührungen einfach alles und ein paar Tage später spricht sie von Trennung wie kann sowas sein ? Oder sie sagt Person XY ist so kake und ein paar Tage später hat sie was mit der Person wie kann ein Mensch so eine tickende Zeitbombe sein ? Wie kann ich mich von dieser ganzen Negativität endlich lösen ? Das schlimme ist ich liebe sie einfach und immer als wir getrennt waren bin ich ihr oft hinterhergerannt und habe wirklich immer an sie gedacht und habe mich gefühlt wie in einem Dunkeln Loch. Ich war so traurig und war mit dem Kopf immer in der Vergangenheit. Ich will das alles nicht mehr . aber ich liebe sie trotzdem und die Zeit mit ihr ist unbezahlbar

12.12.2018 19:47 • #1


mcteapot


Zitat von Nilsp:
Ich habe sie daraufhin ziemlich fertig gemacht und bin total ausgerastet, bei anderen Jungs hört bei mir der Spaß einfach auf

Verständlich, dir ist es ernst, ihr hingegen nicht. Du bist jung, es ist wohl das erste Mal sehr ernst für dich. sie ist im Kopf noch sehr jung und unreif. Aber hinterher laufen ist zwar niedlich, aber nicht sehr attraktiv.
Zitat von Nilsp:
ich liebe sie trotzdem und die Zeit mit ihr ist unbezahlbar

Nimm diese Erfahrung an, verarbeite sie und du wirst gereift daraus hervor gehen, hab Vertrauen in dich und deine Selbstheilungskräfte

12.12.2018 19:51 • x 3 #2



Freundin hintergeht mich und will sich trennen

x 3


Nilsp


6
1
2
Zitat von mcteapot:
Verständlich, dir ist es ernst, ihr hingegen nicht. Du bist jung, es ist wohl das erste Mal sehr ernst für dich. sie ist im Kopf noch sehr jung und unreif. Aber hinterher laufen ist zwar niedlich, aber nicht sehr attraktiv.

Nimm diese Erfahrung an, verarbeite sie und du wirst gereift daraus hervor gehen, hab Vertrauen in dich und deine Selbstheilungskräfte

Danke für deine Worte

12.12.2018 19:57 • x 1 #3


Michael170570


Zieh dich gefühlsmäßig aus der Sache raus!
Mehr kann ich dir nicht raten.

12.12.2018 20:29 • x 2 #4


Nilsp


6
1
2
Zitat von Michael170570:
Zieh dich gefühlsmäßig aus der Sache raus!
Mehr kann ich dir nicht raten.

Das ist so verdammt schwierig, es ist das schwierigste was ich je durchgemacht habe

12.12.2018 22:38 • x 1 #5


Cornflakes


517
2
382
Das einfachste ist doch das schwierigste .

Dafür musst du nämlich genau eins tun.
Gar nichts mehr.

12.12.2018 22:45 • #6


Nilsp


6
1
2
Zitat von Cornflakes:
Das einfachste ist doch das schwierigste .

Dafür musst du nämlich genau eins tun.
Gar nichts mehr.


Das ist so wahr das trifft es sowas von perfekt. Gerade jetzt wo sie bald Geburtstag hat die ganzen Feiertage anstehen und ich Urlaub habe wird es umso schwerer

12.12.2018 23:12 • #7


_Tara_

_Tara_


7202
8
10192
Zitat von Nilsp:
Aber trotzdem hat sie sich immer und immer wieder auf etwas mit anderen eingelassen.

Zitat von Nilsp:
Aber genau in dieser Phase hat sie mit ihrem Ex und auch mit einem anderen jungen geschrieben und hat mich damit hintergangen und auch belogen.

Den anderen zu hintergehen und hintenrum noch heimlich seine Chancen bei anderen immer wieder austesten, ist keine Basis für eine Beziehung. Ich denke, Deine Freundin/Ex-Freundin ist einfach noch nicht so weit, dass sie sich fest binden will. Sie will jungstechnisch etwas erleben, austesten, Erfahrungen machen. Und ich kann das auch gut verstehen. Wäre ich nochmal so jung, würde ich auch aus dem Vollen schöpfen.

Für Dich bedeutet das, dass Du sie als feste Freundin für Dich abhaken solltest.
Konzentriere Dich auf Dich und auf andere Mädels.

13.12.2018 07:09 • #8


bumali


Nach Deinen erzählen her möchte ich Dir sagen.... lass die Finger von ihr. Ich denke sie meint es nicht ernst. Du hast schon lange kein Vertrauen und ohne Vertrauen kann man keine Beziehung führen. Sie ist noch nicht reif für eine harmonische Beziehung.

Wenn es jetzt schon diese Unruhe ist wie soll es dann in fünf Jahren sein. Denk an Dich und such Dir ein Mädel was nicht nach anderen Jungs schaut.

13.12.2018 08:36 • #9


Nilsp


6
1
2
Zitat von bumali:
Nach Deinen erzählen her möchte ich Dir sagen.... lass die Finger von ihr. Ich denke sie meint es nicht ernst. Du hast schon lange kein Vertrauen und ohne Vertrauen kann man keine Beziehung führen. Sie ist noch nicht reif für eine harmonische Beziehung.

Wenn es jetzt schon diese Unruhe ist wie soll es dann in fünf Jahren sein. Denk an Dich und such Dir ein Mädel was nicht nach anderen Jungs schaut.

Was mich verwirrt ist wenn wir zusammen waren und ne gute Zeit hatten, hat sie überall stolz gezeigt wie sie mich liebt und wir haben wirklich fast jeden Tag etwas gemacht aber so Phasen haben meist 1-2 Monate angehalten ...

13.12.2018 17:37 • #10


Mairenn

Mairenn


1100
2
1368
aus dieser Beziehung wird nix, mein lieber. Und das ist auch gut so, denn ihr möchtet völlig unterschiedliche Sachen. Und lieben tut sie dich auch nicht. Du bist eher wie ein netter "Anhang" der immer da ist, wen man ihn braucht oder wenn sonst niemand besseres grade zur Verfügung steht. Du bist doch kein Haustier, mit dem man ab und an mal Gassi geht und es knuddelt, wenn's einem danach ist - lass dich nicht so respektlos behandeln, egal wie alt du bist!

Und Ausrasten ist keine Lösung. Wenn du das Problem schon mehrmals Thematisiert hast und es hat sich nichts grundlegend geändert, müsst du jetzt Konsequenzen "sprechen" und dem Taten folgen lassen.

Du musst jetzt stark sein, hörst du? Schmeiß' die Göre aus deinem Leben und versuche die Leere mit andere coole Sachen und Unternehmungen auszufüllen.
Es wird wieder. Die erste Liebe heißt auch deshalb die erste, weil es nicht die letzte ist !

14.12.2018 13:35 • #11


SlevinS

SlevinS


3319
2
6613
Zitat von Nilsp:
Aber jedesmal ist sie wieder zurück gekommen und wir waren gefühlt glücklicher als voher.


Wäre dies so hätte es nicht mehrmals eine Trennung gegeben, merkst du selbst oder?
Es ist so hart für dich, weil du sie trotz allem auf ein Podest stellst und sie zwingend als deinen Platzhalter für deine Bedürfnisse brauchst.

So wie es sich liest, bist du entweder eine nette Nebensache oder sie hat starke Probleme sich zu binden (aus welchen Gründen auch immer). Hatte auch mal eine Freundin, zwei Monate alles super, dann von heute auf Morgen für drei Wochen kein Lebenszeichen von ihr, für sie war das "normal", für mich nicht.

Denke mit ihr wirst du in naher Zukunft keine glückliche Beziehung führen.

14.12.2018 13:47 • x 1 #12


Nilsp


6
1
2
Zitat von SlevinS:

Wäre dies so hätte es nicht mehrmals eine Trennung gegeben, merkst du selbst oder?
Es ist so hart für dich, weil du sie trotz allem auf ein Podest stellst und sie zwingend als deinen Platzhalter für deine Bedürfnisse brauchst.

So wie es sich liest, bist du entweder eine nette Nebensache oder sie hat starke Probleme sich zu binden (aus welchen Gründen auch immer). Hatte auch mal eine Freundin, zwei Monate alles super, dann von heute auf Morgen für drei Wochen kein Lebenszeichen von ihr, für sie war das "normal", für mich nicht.

Denke mit ihr wirst du in naher Zukunft keine glückliche Beziehung führen.

Genau so sprunghaft ist sie leider auch. Eine nette Nebensache klingt wirklich zu hart. Wenn wir zusammen sind bin ich ihre Nummer 1 und es gibt kaum Kontakt zu anderen....

15.12.2018 13:48 • #13



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag