1

Freundin zieht aus obwohl sie mich liebt

TobiBlackburn

21
5
3
Hallo zusammen.
Ich versuche mein Problem so kurz wie möglich zusammen zu fassen.

Ich bin seit 2 Jahren mit meiner Freundin zusammen und wir sind auch recht schnell zusammen gekommen. Lief auch alles anfangs super, aber in letzter Zeit hatten wir immer kleine Streitereien. Wir haben zusammen am Ende nur noch vor uns hingelebt und nicht mehr wirklich auf uns geachtet. Ich liebe sie jedoch sehr und das tut sie auch. Jetzt war sie einen Monat mit der Schule im Ausland und ich bekomme die Nachricht "ich liebe dich total aber muss erstmal zu meinen Eltern ziehen, da es mir psychisch nicht gut geht" ich war erstmal total geschockt aber sie hat mir versichert das es sich nur um eine gewisse Zeit handeln würde, wir jedoch nochmal von ganz vorne anfangen sollen um alles wieder aufzufrischen. Ich willigte natürlich ein, da es ihre Entscheidung ist und ich natürlich möchte das es ihr gut geht. Angefreundet habe ich mich jedoch mit dem Thema ausziehen nie. Jetzt war Samstag der Stichtag und sie hat sich mega gefreut mich zu sehen, hat mich die ganze Zeit umarmt und geküsst. Da sie gleich zu ihren Eltern musste wegen essen oder sowas, hat sie angefangen ihre Sachen zu packen. Jedoch nur ein paar Sommer Klamotten, alles andere ist immernoch hier. Als sie dann am Abend von einer Feier (ihres Betriebs) wieder nach Hause gefahren ist, hat sie mich angerufen und gemeint "mir fällt das total schwer, am liebsten würde ich wieder zu dir fahren" aber ich wusste nicht was ich sagen sollte, weil ich mir dann dachte "wieso zieht sie überhaupt aus!". Ein andere Mann ist nicht im Spiel, weil der Typ ist sie überhaupt nicht, sie kämpfte wirklich sehr sehr stark für die Beziehung und ich war ab und zu auch vielleicht nicht der beste Freund aber ich gebe mir wirklich Mühe das es ihr gut geht. Jetzt mach ich mir natürlich jeden Tag total die Gedanken, schaue jede 5 min aufs Handy und hoffe jeden Tag das sie wieder hier einziehen möchte obwohl sie gestern erst gegangen ist. Ich habe wirklich Angst sie zu verlieren, weil sie mir viel bedeutet aber ich quäl mich einfach total mit der Situation gerade und weiß auch nicht was ich noch machen soll. Sie sagt immer ihr zu Hause ist unsere Wohnung und das bei ihren Eltern nur eine Unterkunft, jedoch glaube ich ihr das nicht so wirklich weil sie sich heute nicht oft gemeldet hat oder sonst was. Ich bin einfach ratlos und brauche bei der Sache wirklich Unterstützung

Danke für jede Hilfe
Lg
Tobias

Vor 1 Stunde • #1


Sick


178
208
Die Situation ist absolut doof für dich, kann ich sehr gut nachvollziehen. Was sie sagt klingt gut, aber ihre TATEN sprechen leider eine ganz andere Sprache. Da ist sicher etwas, das du jetzt nicht weisst und sie guckt einfach mal wie sie ohne dich klar kommt, ob irgendetwas anderes für sie doch besser wäre als mit dir. Die Worte sind halt um möglichst unbeschadet wieder zurück kommen zu können, falls das ausbrechen nicht klappt…

Versuche dich gut um dich zu kümmern und nicht zu tief in ein Loch zu verfallen, übermäßige Bedürftigkeit macht dich ggf nur noch unattraktiver.

Wünsche dir viel Kraft für die nächste Zeit und drücke dir die Daumen, dass sie bald wieder zurück kommt…

Vor 32 Minuten • x 1 #2



Freundin zieht aus obwohl sie mich liebt

x 3


ElGatoRojo

ElGatoRojo


7384
1
14369
Zitat von TobiBlackburn:
... hat sie mich angerufen und gemeint mir fällt das total schwer, am liebsten würde ich wieder zu dir fahren aber ich wusste nicht was ich sagen sollte, weil ich mir dann dachte wieso zieht sie überhaupt aus!.

Das fragt sich der denkende Mensch in der Tat. Irgendeine Absetzbewegung ist es schon. Wie @Sick bereits schrieb - alle Brücken bricht sie nicht ab. Aber so richtig verliebt scheint sie nicht zu sein. Ist etwas Besonderes in der Zeit im Ausland passiert?

Vor 26 Minuten • #3


Iunderstand


2310
2
5602
Im Gegensatz zu deinem gleichlautenden Thema von vor einer Woche, unterschlägst du hier aber ein bissi was...

Vor 25 Minuten • #4


TobiBlackburn


21
5
3
@ElGatoRojo wir hatten 1 Woche vor dem Ausland einen Streit jedoch haben wir uns da auch komplett ausgeredet. Ich möchte nur wissen wie lange diese "Pause" gehen soll, weil jeder Tag ist einfach die Hölle

Vor 21 Minuten • #5


ElGatoRojo

ElGatoRojo


7384
1
14369
Zitat von TobiBlackburn:
Ich möchte nur wissen wie lange diese Pause gehen soll,

Solange, wie sie Lust hat ....
Solange, wie du zuläßt ... (dann aber mit der Gerfahr, dass sie den Schlusspunkt setzt)

Vor 19 Minuten • #6


TobiBlackburn


21
5
3
@ElGatoRojo das stimmt.. aufgeben ist für mich keine Option, jedoch weiß ich nicht wie ich mir die Situation leichter machen soll

Vor 12 Minuten • #7


ElGatoRojo

ElGatoRojo


7384
1
14369
Mich würde eher interessieren, was diese Situation bedeutet. Sie hält dich erst einmal auf Abstand. Ob dieser ganze Psycho-Kram nun wahr ist oder nicht - sie ist erst einmal entschwunden. Warum?

Alles kann richtig sein oder verkehrt. Wenn du dich bei ihr nicht meldest,. kann sie dich vermissen oder vergessen. Weiß keiner hier. Wenn du dich meldest, kann es den Umschwung bedeuten oder sie noch weiter weg treiben. Diese Ungewissheit wirst du aushalten müssen, bis sich die Sache geklärt hat.

Alk. ist keine gute Lösung - eher Sport, Bücher, Umgang mit anderen Menschen

Vor 3 Minuten • #8


TobiBlackburn


21
5
3
@ElGatoRojo ja das werde ich wohl aushalten müssen. Ich werde auch erstmal nicht aufgeben, jedoch weis ich nicht wie lange ich das aushalte, weil mich das sehr stark mitnimmt und ich nur noch sie im Kopf habe…. Alk. ist nicht mein Fall ein Buch könnte ich mir gut vorstellen.

Gerade eben • #9



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag