295

Ex-Freundin zieht zurück in "unsere Stadt"

Peterpan123

81
2
7
Hallo zusammen.
Ich weiß gar nicht wo ich anfangen soll.
Meine freundin hat vor 5 Monaten schluss gemacht.
Zu dem Zeitpunkt hat sie in einer anderen Stadt 500km entfernt gearbeitet. Von August bis Januar.
Einen Monat haben wir dort zusammengelebt, da ich ein praktikum vor ort gemacht habe.
Dann hatten wir bis oktober eine fernbeziehung zwischen dem ort und unserem studienort.

Im Vorfeld waren wir bereits mehrfach getrennt. Und anfang 2019 teilte sich mir während meines auslandaufenthaltes mit, dass sie sich für die 6monatige Stelle in einer anderen Stadt bewirbt und wenn sie dort genommen wird im Anschluss ein Masterstudium in Münster beginnen wird, da dieses besser sei als jenes in unserem studienort.

Jetzt bin ich ihr plötzlich in unserer stadt begegnet (5 monate keinen kontakt). sie hatte mich überall blockiert.
Und sie erzählt mir, dass sie nun doch in unserer stadt (dual) studiert.
Das alles nachdem sie mir 1 Jahr erzählt hat wie schlecht der master hier sei und sie unbedingt die uni wechseln müsste.
Sie hat auch schon alles geplant, sie beworben, wohnmöglichkeiten rausgesucht etc.

Ich bin natürlich aus allen wolken gefallen und habe sie gefragt weshalb woraufhin sie nur meinte, dass die stadt hier doch auch ganz schön sei.

Als ich sie fragte ob sie jemanden neues kennengelernt hätte meinte sie ja, in der stadt wo sie gearbeitet hat.
Dies jetzt jedoch vorbei sei da besagte person ins Ausland zieht.
Warum lässt sie sich so schnell auf einen typen ein? (2 monate nach der trennung).

Auch habe ich gefragt, ob man nicht nochmal etwas unternehmen möchte o. sie reden mag, da die Beziehung leider total beschissen auseinander gegangen ist. (habe sie dummerweise leicht auf die beine geschlagen).
Das gibt sie auch als Grund für die Trennung an und warum sie nichts mit mir zutun haben will.
Ich war mit der damaligen Situation einfach überfordert und hatte Angst, dass sie wegzieht und mich verlässt.

Woraufhin sie nur meinte nein daran hat sie kein Interesse und es ginge ihr seit der Trennung wesentlich besser, da es mit uns immer stressig gewesen ist.

Jetzt arbeitet sie 500m von mir entfernt. Ich verstehe das nicht.
Sie war total kühl und ihre pupillen waren auch nicht geweitet. (Auch, wenn wir kurz gelacht haben)

Was soll ich tun? Mich macht das total fertig.
Wieso zieht sie wieder hier hin?
war es ein Fehler sie direkt nach einem Treffen zu fragen?

07.04.2020 10:27 • #1


nush

nush


100
197
Sie hat klar Ihre Position festgesetzt und sogar begründet, warum sie wieder in der Stadt ist. Das sollte bei dir dann eigentlich keine weiteren Fragen offen lassen. Was bleibt ist, wie du damit alleine jetzt zurecht kommst.

07.04.2020 10:37 • x 1 #2



Ex-Freundin zieht zurück in "unsere Stadt"

x 3


Bones


74159
Sie hat dir ihre Gründe genannt und es ist ihre Entscheidung.
Du hast es zu respektieren, dass sie nichts mit dir zu tun haben möchte,je weniger du dich da nun gedanklich hochschraubst,desto besser.
Sie hat abgeschlossen und scheint die Trennung auch überhaupt nicht zu bereuen.

07.04.2020 10:43 • x 2 #3


Peterpan123


81
2
7
1 Jahr lang hat sie mir davon erzählt, dass sie nicht hier bleiben kann und hat den Umzug mit allen Details geplant..

Wieso zieht man zurück in die stadt, die man doch unbedingt hinter sich lassen wollte und wo der Master in einer anderen stadt doch so viel besser ist ?

07.04.2020 17:51 • #4


nush

nush


100
197
Jedenfalls nicht wegen dir. Sonst wäre sie nicht so forsch gewesen, meinst du nicht?

07.04.2020 19:30 • x 4 #5


Bones


74159
Zitat von Peterpan123:
1 Jahr lang hat sie mir davon erzählt, dass sie nicht hier bleiben kann und hat den Umzug mit allen Details geplant..

Wieso zieht man zurück in die stadt, die man doch unbedingt hinter sich lassen wollte und wo der Master in einer anderen stadt doch so viel besser ist ?


Sie hat sich jetzt eben anders entschieden. Ist doch ihre Sache.Sie ist dir da jetzt keinerlei Erklärung schuldig.
Lass sie in Ruhe und finde dich damit ab,dass du kein Teil ihres Leben mehr sein sollst

07.04.2020 19:32 • x 2 #6


Gracia


8233
5666
Naja, das stimmt aber jetzt so nicht. In deinem anderen Thread hast du erzählt, dass du dir für dein Medizinstudium mal flugs einen anderen Studienort gesucht hast und als sie von ihrem Wunschort Münster sprach, du Panik wegen der Fernbeziehung bekommen hast und sie davon abhalten wolltest.
Von einem Jahr Vorlaufzeit kann nicht die Rede sein.

Ausserdem hast du darauf hingewiesen, dass sie praktisch dein Studium mitmacht weil du eigentlich gar nicht Medizin studieren willst und,sie das alles machte damit du überhaupt die Ptüfungen schaffst.

Du wärest ohne sie gar nicht überlebensfähig weil du den Alltag far nicht bewältigen könntest. Und sie sei deine Traumfrau, die Klügste und Schönste aus einer klugen Familie, die du wiederum abgelehnt hast.

Warum sie nun doch nicht dort studiert geht dich nichts an, das stimmt. Münster muss man sich auch leisten können und vielleicht gab es nicht ausreichend freie Plätze an der Uni. Ist aber nicht dein B..

Ihr hattet keine 5 monatige Kontaktpause. Du hast dich x mal bei ihr gemeldet, Briefe geschrieben und warst Ende Januar auf ihrem Atbeitsplatz. Sie wat nicht dort und hat dir nochmal gesagt du sollst sie in Ruhe lassen.

Und der Grund warum Schluss ist ist nicht ein Klaps auf die Beine, einmal das mit der Uni und dass du schon einmal Schluss gemacht hattest und mit einer anderen ein halbes Jahr zusammen warst. Dann wolltest du sie zurück. Und dann hast du mit wieder ner anderen geschrieben, rumgemacht und davon Fotos gemacht, die deine Freundin dann gesehen hat.

Denke das reicht als Argumentation ihrerseits, nichts mit dir unternehmen zu wollen.

Lass das Mädel mal in Ruhe ihr Studium machen und mach du deins.

07.04.2020 23:41 • x 9 #7


Peterpan123


81
2
7
Meine Ex hat mich vor ein paar Tagen plötzlich auf sämtlichen social media Plattformen (whatsapp, facebook) entblockt!

Was hat das zu bedeuten?

Das ist auf jeden Fall bewusst geschehen und nicht versehentlich.
Und vor einem Monat hat sie mir beim Vorbeifahren auf der Straße einmal gewunken.
Vermutlich nur aus Höflichkeit aber das Entblocken kommt mir doch schon seltsam vor, gerade wenn man sagt, dass man keinen Kontakt möchte.

19.06.2020 10:30 • #8


Sonnenblume53


3004
5634
Zitat von Peterpan123:
Meine Ex hat mich vor ein paar Tagen plötzlich auf sämtlichen social media Plattformen (whatsapp, facebook) entblockt!

Was hat das zu bedeuten?

Das ist auf jeden Fall bewusst geschehen und nicht versehentlich.
Und vor einem Monat hat sie mir beim Vorbeifahren auf der Straße einmal gewunken.
Vermutlich nur aus Höflichkeit aber das Entblocken kommt mir doch schon seltsam vor, gerade wenn man sagt, dass man keinen Kontakt möchte.


Deine Ex zieht zurück in Eure Stadt.
Da möchte sie evtl. nicht mit einem kalten Krieg mit dem Ex anfangen.
Bitte, interpretiere da nicht zuviel hinein.

19.06.2020 10:51 • #9


Peterpan123


81
2
7
Wenn man jemanden entblockt, dann lässt man ja einen möglichen Kontakt zu.

Warum macht man so etwas?

Erwartet sie, dass ich schreibe?

oder kann ich sie fragen, ob sie sachen welche ich noch von ihr habe, wiederhaben möchte?

oder macht mich das unattraktiv, wenn ich mich bei ihr melde?

21.06.2020 11:05 • #10


Raupe1980


181
457
Vielleicht ist sie erwachsen genug,um dieses Kindergartenspiel mit der Blockiererei zu beenden.
Wenn sie Kontakt möchte,wird sie sich melden.
Schieb keinen Grund vor dich bei ihr zu melden.
Lass das Mädel in Ruhe!

21.06.2020 12:57 • x 1 #11


Raupe1980


181
457
Zitat von Peterpan123:
Wir haben glaub ich beide bindungsangst.


Das ist aus deinem ersten Thema.
Arbeite deine persönliche Baustelle doch erstmal ab.
Sie war deine erste Liebe?
Klar hängst du an ihr.
Aber dein erstes Thema liest sich so furchtbar ungesund deshalb:
Zitat von Peterpan123:
Woraufhin sie nur meinte nein daran hat sie kein Interesse und es ginge ihr seit der Trennung wesentlich besser, da es mit uns immer stressig gewesen ist.

sehr gut verstehen kann!
Natürlich möchtest du hier was anderes hören,das versteh ich.
Aber eure Beziehung lief alles andere als rund.
Geb ihr und dir die Chance jemanden kennen zu lernen bei dem es besser passt.
Alles Gute!

21.06.2020 13:25 • #12


Peterpan123


81
2
7
Ich habe immer noch den Drang ihr zu schreiben, dass sie die Liebe meines Lebens ist und ich jeden Tag an sie denke.

Wäre es ratsam das zu tun?
Einfach damit sie weiß das sie mir immer noch sehr viel bedeutet.
Vielleicht hat sie ja auch noch irgendwas an mir und gibt mir mit dem Entblocken die Möglichkeit sie zu kontaktieren
und ggf. ein Treffen / Aussprache zu ermöglichen.

Anders kann ich mir das Entblocken nicht erklären.

Sie ist die Liebe meines Lebens und ich kann diese 3 Jahre einfach nicht vergessen und der Gedanke, dass sie mit jemand anderem etwas haben könnte zerstört mich.

Ich habe sie auch auf Tinder gesehen, da ich auch dort bin. Ich treffe mich aber mit niemandem und vielleicht sucht sie sich dort auch nur Bestätigung.

22.06.2020 08:39 • #13


Kiskeya

Kiskeya


80
4
97
Zitat von Peterpan123:
Ich habe immer noch den Drang ihr zu schreiben, dass sie die Liebe meines Lebens ist und ich jeden Tag an sie denke.

Wäre es ratsam das zu tun?
Einfach damit sie weiß das sie mir immer noch sehr viel bedeutet.
Vielleicht hat sie ja auch noch irgendwas an mir und gibt mir mit dem Entblocken die Möglichkeit sie zu kontaktieren
und ggf. ein Treffen / Aussprache zu ermöglichen.

Anders kann ich mir das Entblocken nicht erklären.

Sie ist die Liebe meines Lebens und ich kann diese 3 Jahre einfach nicht vergessen und der Gedanke, dass sie mit jemand anderem etwas haben könnte zerstört mich.

Ich habe sie auch auf Tinder gesehen, da ich auch dort bin. Ich treffe mich aber mit niemandem und vielleicht sucht sie sich dort auch nur Bestätigung.


Lass sie in Ruhe. Sie hat mit dir und eurer Beziehung abgeschlossen. Das hat sie deutlich gesagt.

Anscheinend hat sie dich entblockt, weil sie nicht mehr mit dir auf Kriegsfuß stehen will und du halt auch in der Stadt wohnst. Mach dir keine großen Hoffnungen.

22.06.2020 08:46 • #14


Nachtlicht

Nachtlicht


2633
7437
Zitat von Peterpan123:
Woraufhin sie nur meinte nein daran hat sie kein Interesse und es ginge ihr seit der Trennung wesentlich besser, da es mit uns immer stressig gewesen ist.


Das hat sie aber sehr, sehr höflich formuliert.

Wenn man deinen Beitrag hier liest machst du schon einen merkwürdigen Eindruck, in deinem anderen Thread offenbarst du dich als besessener Stalker.

Arbeite an dir selbst, und lass bloß diese Frau in Ruhe. Wahnsinn, dass die überhaupt noch mit dir geredet hat, jeder normale Mensch hätte nach all dem einfach nur noch Angst vor dir.

22.06.2020 09:00 • x 2 #15



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag