Freundschaft an Ex Beziehung zerbrochen

Pflaster

Da ich mich in meiner dramatisch schwierigen Trennungsphase hier gut gefühlt habe, auch wenn das Thema einer zerbrochenen Freundschaft nicht hundertprozentig hier reinpasst, muss ich meinen Kummer doch mal loswerden.

Mit Freunden darüber reden geht nicht, sind keine richtigen Freunde da oder die haben das Thema schon 100 Mal mit mir durchgekaut.
Ich brauche für solche Dinge wirklich lange bzw. bin auch nach Jahren nicht darüber hinweg und erwische mich, dass ich mich oft damit auseinandersetze und immer wieder an zerbrochene Freundschaften - "wehmütig" - denke.

Es ist ja so, dass ich fast 3 Jahre (2011 bis 2014) in einer furchtbaren Beziehung steckte.

Ich habe ungefähr nachdem das dritte Mal während dieser Beziehung Schluss war und meine Umgebung nur noch den Kopf schüttelte gelogen und behauptet wir seien nicht mehr zusammen, was aber nicht der Fall war.
Es war eine Fernbeziehung und so musste ich doch des öfteren mal lügen.

Das tut mir mittlerweile auch alles leid, ich habe die Leute bis heute auch nicht richtig aufgeklärt.

Ich war damals mit einer Studienkollegin aus Potsdam gut befreundet bei der ich 4 mal im Jahr für ein paar Tage war, sie bei mir und wir auch einmal gemeinsam im Urlaub waren.
Das tat wirklich gut auch wenn sie nicht wusste was genau in mir brodelte, waren die Treffen doch immer eine gute Stütze.

Mit dem besagten Ex, auch Studienkollege war und ist sie auch noch bekannt.

Da sie aber auch nicht ganz einfach ist charakterlich, wurde es in den letzten 2 Jahren wirklich seeeehr schwierig.

2014 wollten wir eig. gemeinsam in den Urlaub,
Meine Schwerster war auch dabei.
Ich testete mal aus, ob sie denn auch kommt, auch wenn ich mich nicht melde, ob sie auch mal die Initiative ergreift (sie ist von Berlin geflogen und wir von Düsseldorf).
Es kam wie ich vermutete...


Sie ist nicht erschienen
(zur endgültigen Verwirrung muss ich sagen dass besagter EX mir nachgereist war und es ein ganz furchtbarer Urlaub war und die Zeit ganz schrecklich und ich auch und überhaupt...)


kein Wort, nichts.

Nach 4 Wochen fasste ich mir ein HErz und dachte, ok meldest du dich nochmal.
Ich rief sie an und erwartete Erklärung.
Sie entgegnete lediglich wie gehts usw, kein Wort wegen des Vorfalls.

Da dachte ich gut, du hast soviel gelogen usw. schlucke es runter und gib dem ganzen noch eine Chance..

Ich bat sie, dass SIE sich mal VON sich aus melden solle.
Es kam über EIN JAHR NICHTS!

Das hat mich so fertig gemacht.
Ich hatte diese krankhafte Beziehung verloren (damals mein Weltuntergang) und dann noch eine Freundschaft dazu (ich habe eh nicht so viele Freunde).

Ich war am Boden zerstört.
Nach über einem Jahr schrieb ich ihr eine whatsapp Nachricht (das war im Oktober 2015).

Ich schrieb, dass ich sie vermissen würde und gerne wieder regelmäßigen Kontakt pflegen würde....

Sie rief mich darauf direkt an.
Ich war so baff. Das kenne ich gar nicht von ihr.
Ich habe vor Freude geweint und ich war so glücklich.
Sie kam im Dezember zu einem Besuch zu mir.
Steckte gerade auch in Beziehungsproblemen und ich versuchte für sie da zu sein und bemühte mich.

Danach kam wieder nichts.

Ich schrieb noch ab und zu.
Da sie mich damals mündlich nebenbei zu ihrem Geburtstag einlud, wartete ich noch auf ein Zeichen ihrerseits, schließlich buche ich keinen Flug einfach so (ist mir bei ihr bereits einmal passiert dass sie mich da fast hätte stehen lassen).
3 Tage vorher kam dann
"Bist du am WE zum Geburtstag da?"
[Gratulieren konnte ich auch nur noch nachträglich weil ich beleidigterweise nicht schrieb]
Darauf sagte ich ab, ich war echt wütend, so spontan wollte ich jetzt auch nicht springen.

Seit dem nichts.
Vor einer Woche schrieb ich ihr wieder, weil mich das echt fertig macht.
Ich träume davon und es nimmt mich alles mit.

Ich erhalte mittlerweile nicht mehr eine Antwort.

Gestern schrieb ich ihr ob Sie mir ihre neue Adresse in Potsdam mitteilen könne, damit ich ihr ihren Wohnungsschlüssel zurücksenden kann.

Ich wollte gerne komplett mit ihr abschließen weil es mir richtig schlecht dadurch geht.
Ich schlafe schlecht. Bin unkonzentriert. Habe Verlassens- Versagensgedanken und fühle mich wertlos.

Sie hat nicht geantwortet.
Ich würde am liebsten noch eine Woche warten und dann den schlüssel im Rhein versenken

Gibt es hier irgendwen der vielleicht sogar wegen seiner Ex-beziehung Freundschaften verloren hat (ich gestehe mir hier gerne Fehler ein und wollte diese durch Engagement meinerseits gut machen, nur werde ich dadurch langsam krank und es geht nicht mehr).

Dank an euch!

06.06.2016 08:42 • #1


Käptn Nemo

Käptn Nemo


1797
3
1470
Hallo

Lügen sind nie schön und machen vieles kaputt - aber Du hast Deinen Fehler erkannt und es sehr bereut.

Deine "Freundin" kann ich auch nicht so ganz verstehen. Sie ist ja ein erwachsener Mensch und hat einen Mund zum Reden. Wenn sie Dein Verhalten getroffen hat, dann hätte sie es sagen können.
Dieses "Ich antworte nicht" finde ich dann eher kindisch. Warum sagt sie nicht einfach "Ich möchte keinen Kontakt mehr zu Dir" - dann wüsstest Du woran Du bist und könntest sie vielleicht auch leichter gehen lassen.

Ich würde ihr auch nicht mehr schreiben. Sie zeigt Dir im Prinzip ja, dass sie keinen Kontakt mehr wünscht, denn sonst würde sie sich bei Dir melden und hätte auch ein Interesse daran, wie es Dir geht.

Gibt es denn irgendwas woran Du Spaß hast? Hobbys? Irgendwas, wo Du halt neue Leute kennenlernen kannst?! Ich denke, Dir würde es einfach sehr gut tun, wenn Du etwas für Dich selbst tust und gleichzeitig neue Kontakte knüpfst. Wie sieht es mit Deiner Schwester aus? Vielleicht hast Du die Möglichkeit durch sie neue Leute kennenzulernen?

06.06.2016 09:15 • #2


Pflaster


Hallo Käptn Nemo und danke für deine Antwort.

Ich bereue diese Lügen auch sehr doll, irgendwann merkte ich echt wie einfach mir Lügen von meinen Lippen gegangen sind, es war Routine, auch für unnötige Sachen, da habe ich dann die Notbremse gezogen.

Ich würde das gerne aufklären und mich auch entschuldigen und aussprechen.
Ich denke wenn man "verliebt" ist, tut man echt Dinge, die sind total daneben.
Ich habe das eingesehen und verstehe jetzt auch andere besser, die Dinge tun, bei denen man normalerweise den Kopf schüttelt.

Nur gibt sie mir keine Gelegenheit dazu und das frisst mich echt auf.
Wir waren beide nicht fair.
Ich muss damit wohl abschließen.
Solange meine Schwester Single ist, kann ich etwas mit ihr unternehmen.

Das sollte ich wohl nutzen.

Ich habe aus meinen Fehlern gelernt und sollte es in Zukunft besser machen

Schade um diese langjährige Freundschaft.

Was mache ich nur mit dem schlüssel, alleine das Vorhandensein hemmt mich damit abzuschließen

06.06.2016 09:29 • #3


p86


solange du dich selbst und andere belügst bist du nicht ehrlich zu dir und zu anderen. logisch. dies führt zu einem inneren und äußeren ungleichgewicht. die lügen aufrecht zu erhalten kostet kraft und energie, mehr, als die wahrheit zu sagen, denn nur durch die wahrheit kannst du frei sein, im umgang mit dir selbst, und allen anderen.

vertraue dir selbst, und lass die geschichte mit der frau sein. du scheinst dir da ziemliche phantasiewelten im kopf aufgebaut zu haben. geh in der zukunft mit dir und deinen mitmenschen ehrlich/besser um, dann wird sich auch das passende gegenstück finden.

06.06.2016 09:32 • #4


Pflaster


Ich habe dieser besagten "Freundin" seit Wochen bettelnde Nachrichten geschrieben.
Heute kam dann eine Antwort.

Sie habe es vergessen und sei dann genervt von allen darauffolgenden Nachrichten gewesen.
Darauf schrieb ich ihr dass ich wirklich traurig und enttäuscht von Ihrem Verhalten sei.

Natürlich antwortete sie darauf nicht und ich denke sie wird sich in ihrem Verhalten nicht mehr ändern.

Ich habe sie schweren Herzens blockiert und gelöscht.
Es ist wie mit einer Beziehung. Es ist jetzt aus und vorbei.

Wenn sie selbst ein Jahr Kontaktsperre nicht wachrütteln.

Fällt mir echt schwer und ich bin froh mich ab morgen im Urlaub ablenken zu können.

Ich denke mir, dass ich es bereits geschafft habe über Personen einigermaßen hinwegzukommen.

Ich hoffe ich vergesse sie und die wird mir gleichgültig.

Schlüsselsache ist ungeklärt und wird mir hoffentlich egal. Wenn Sie ihren Schlüssel möchte kann sie Hunderte von km hierhin kommen

07.06.2016 15:23 • #5




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag