3

Gedanken an ex nach Jahren

Saraa2

Hallo,

ich habe lange überlegt und bin zum Entschluss gekommen, mich mal auszutauschen.

In letzter Zeit denke ich häufiger an meinen Ex Freund, mit dem ich seit 4 Jahren nicht mehr zusammen bin.
Er ist in einer Beziehung, ich nicht.

Ich weiß auch, dass ich ihn nie wieder hätte haben wollen.
Wieso denke ich dann aber an ihn?
Ist es der Neid, dass er glücklich ist und ich nicht?

Vielleicht kennt jemand diese Gefühle.

Gruß, saraa2

Vor 4 Stunden • #1


Pinkstar

Pinkstar


6666
2
9302
Hallo saraa

Man vergisst nie irgendwelche Partner, die man im Leben mal hatte
Ich denke auch ab und zu, auch mal intensiver, über vergangene Partnerschaften nach
Es ist also in meinen Augen was völlig normales

L G Pinkstar

Vor 4 Stunden • x 2 #2



Gedanken an ex nach Jahren

x 3


Iunderstand


1200
1
2497
War auch mein erster Gedanke, vielleicht steht dir nach all der Zeit doch noch dein Ego im Weg, weil es bei ihm positiv weiter ging, im Hinblick auf Beziehung, bei dir vielleicht eher nicht... Kann ich komplett nachvollziehen, geht mir genauso, weil sie obwohl sie eine hinterlistige Schlange ist, immer kompromisslos bekommt, was sie will.

Warum habt ihr euch getrennt? Ich denke das spielt eine große Rolle bei solchen Gefühlen. Ich wurde mehrfach hintergangen und ausgetauscht, gönne ihr nach wie vor nichts Gutes. Die andere Ex hat sich ordentlich getrennt, da hege ich keinerlei Groll

Vor 4 Stunden • #3


Blake88

Blake88


1620
3
1900
Man darf nicht vergessen, man hat diesen Menschen mal geliebt und unser Gehirn ist nicht so einfach. Es knüpft Milliarden von neuen Gedanken im laufen eines Tages und verwurzelt so auch alte glückliche Momente mit neuen.

Also ich zum Beispiel denke heute noch an meine erste Freundin wenn ich an türkisfarbene Strände denke, weil ihre Augen diese Farben haben.

Es stört mich aber auch nicht, weil das keine Gedanken voller Liebe sind oder so, sondern an die Person also vollkommen neutral.

Ich habe mich aber auch eigentlich in jeder Beziehung friedlich getrennt, da zähle ich auch längere kennenlernphasen dazu.

Immer mit Respekt und auf Augenhöhe, daher habe ich keine negativen Gedanken zu meinen Ex Bekanntschaften und kann das so also nicht nachvollziehen. Jeder Mensch hat seine eigene Geschichte und vielleicht triggert dich noch etwas das mit ihm zu tun hat, dass du nicht loslassen konntest.

So etwas soll es leider geben und dem würde ich an deiner Stelle nachgehen um das zu verarbeiten.

Vor 4 Stunden • #4


Saraa2


Getrennt haben wir uns, da er mich quasi gegen seine Arbeitskollegin ausgetauscht hat.
Die Trennung war alles andere als schön.
Deswegen verstehe ich nicht, wieso ich aktuell an schöne Erlebnisse mit ihm denke.

Er hat nun bereits seine dritte Freundin nach der Trennung. Irgendwie klappt alles bei ihm.
Zwischenzeitig merke ich, dass ich durch ihn immernoch gekränkt bin, schwer vertrauen fassen kann.

Vor 4 Stunden • #5


Blake88

Blake88


1620
3
1900
@saraa2 er hat 3 Beziehung in 4 Jahren und du sagst es klappt bei ihm?

Ich sehe das ganz anders, es klappt überhaupt nix bei ihm und wahrscheinlich alle warm gewechselt.

Ich sage es gern auch lauter hier in meiner Wohnung , du hast noch nicht richtig abgeschlossen mit dir selbst.

Du musst nicht begreifen wieso er das getan hat, weiß er wahrscheinlich selber nicht, aber du musst begreifen was es kaputt gemacht hat in dir.

Schreib es auf, lese es laut vor und verbrennen es, dass machst du jeden Tag bis du kapiert hast was dich abhält und wieso dein Vertrauen in alle Männer erschüttert ist.

Wir können nix dafür das es ein A.. gab der dir das angetan hat. Die Verunsicherung liegt also in deinem Herzen.

Vor 4 Stunden • x 1 #6


TriTraTrullala

TriTraTrullala


157
1
218
Wenn er in 4 Jahren 3 Freundinnen hatte, dann klappt bei ihm ja doch nicht alles so gut oder sehe ich das falsch?!

Vor 4 Stunden • #7


Iunderstand


1200
1
2497
Zitat von Saraa2:
Getrennt haben wir uns, da er mich quasi gegen seine Arbeitskollegin ausgetauscht hat. Die Trennung war alles andere als schön. Deswegen verstehe ...

Hm, dann bleibe ich dabei, du bist schlimm verletzt worden, kannst dir nicht erklären wieso, da steht dir dein Ego nach wie vor im Weg.

Ich würde es aber anders sehen, meine hat sich dann vom x-ten der angeblich besser war als ich, Knall auf Fall schwängern lassen. Deiner hüpft von einem Blödsinn zum nächsten, hinterlässt vermutlich überall, auch wie bei dir verbrannter Erde (so ein Verhalten legen die in der Regel nicht ab). Bei dem klappt garnix, keine war besser als du, sonst müsste er dieses Kasperletheater nicht abziehen

Vor 44 Minuten • #8


Nechal

Nechal


323
652
Zitat von Saraa2:
Er hat nun bereits seine dritte Freundin nach der Trennung. Irgendwie klappt alles bei ihm.

3 te freundin in 4 jahren? Und daraus schließt du, dass bei ihm alles klappt? Ist deine traumvorstellung, dass du in 4 jahren 3 partner hast? Würdest du dann das gefühl haben dein leben wäre erfüllt?

Vor 40 Minuten • #9


Sandra2022

Sandra2022


107
1
107
Du hast wahrscheinlich bis heute nicht richtig losgelassen, deswegen geht es dir jetzt so. Wie kann mam auch loslassen, wenn unser Gehirn nicht löschbar ist?

Er hat dich gekränkt...ok...! Das hat er danach weiter gemacht. Aktuell 3te oder 4te Beziehung.

Vergiss ihn. Er taugt nicht die Bohne. Schau nach vorne und auf dich. Alles Gute!

Bei deinem Ex scheint offensichtlich irgendetwas nicht richtig zu laufen, wenn er von der einen zu nächsten Beziehung huscht.

Ich bin immer für ein klares Gespräch nach einer Trennung, wenn es machbar ist.
Alles Fragen, was triggert. Alles sagen (sachlich), was triggert, bevor getrennte Wege entstehen!

Sonst hat man danach zuviele Gedanken. Wieso, Wesshalb, Warum...?!?

Vor 5 Minuten • #10



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag