Gefühl ähnlich wie Verliebtheit, was könnte das sein ?

luna123

luna123

2
1
Hallo liebes Forum,

ich habe folgendes Problem:

Seit meiner Kindheit habe ich in unregelmäßigen Abständen immer wieder das Gefühl, dass ich mich in Menschen "verliebt" habe, in die ich nicht wirklich verliebt bin.
Es handelt sich bei diesem Gefühl weder um Verliebtheit, noch um Liebe und auch nicht um s.uelle Anziehung. Warum fühlt sich das dann trotzdem so an ? Und was kann es dann sein ?
Sympathie zu diesen Menschen ist zwar meistens vorhanden, aber das allein erklärt nicht diese komischen Gefühle.
Ich habe das schon bei einigen Menschen unabhängig von Geschlecht und Alter gehabt. Das erste mal hatte ich das im Alter von 6 Jahren.
Insgesamt habe ich dieses Phänomen schon bei ca. 8 verschiedenen Personen gehabt.
Seit 2 Jahren habe ich das bei einer Person, die ich gezwungenermaßen mehrmals die Woche sehe.


Wenn ich wirklich verliebt bin fühlt sich das anders an. Auch s.uelle Anziehung fühlt sich normalerweise anders an.
Doch dieses andere "Verliebtsein" bei den anderen Menschen geht trotzdem nicht weg. Diese Gefühle machen mich fertig, da ich so immer "Liebeskummer" habe, weil ich mit diesen Personen natürlich keine Beziehung eingehen will, weil ich ja nicht wirklich verliebt bin.

Könnte dieser Zustand krankhaft im Sinne einer Psychose sein ?
Eine solche Erkrankung ist jedoch bei mir nicht bekannt.
Oder handelt es sich möglicherweise um Seelen aus einem früheren Leben, die ich dann wieder entdecke ?


Bitte denkt nicht, dass mein Post ein Scherz ist, ich leide wirklich schon fast mein ganzes Leben darunter.


Vielen Dank für Antworten.

22.09.2015 18:58 • #1


Su_

Hallo Luna,

Was für Gefühle hast Du denn für diese Personen? Bist Du aufgeregt, musst ständig an sie denken? S. Interesse aber gar keines?
Und gibt es etwas, was diese Leute in die Du dich "verliebst" vielleicht gemeinsam haben? (sind es z.B. alles sehr autoritäre Menschen? Oder stehen sie zu dir in einer Position, zu der du aufschaust? Dieses könnte dann mit Mustern aus der Kindheit zusammenhängen, wenn ein Elternteil emotional schwer zu erreichen war. Dann zieht dich dieses "Trauma" quasi wieder in seinen Bann, du arbeitest dich daran ab. So erkläre ich mir das jedenfalls.)

LG,
Su

22.09.2015 19:33 • #2


luna123

luna123


2
1
Zitat von Su_:
Hallo Luna,

Was für Gefühle hast Du denn für diese Personen? Bist Du aufgeregt, musst ständig an sie denken?


Ja, dass mus ich, ich träume auch häufig von der Person, bei der ich das aktuell habe.
Was diese Personen verbindet, ist, dass sie alle sehr freundlich sind und mit fast jedem gut auskommen.
Doch das sind Eigenschaften, die mich normalerweise nicht so reizen, wenn ich wirklich verliebt bin. Deswegen wundert mich das auch so
Dann dürfte ich doch eigentlich nur Sympathie für diejenigen empfinden.

Es macht mir sehr zu schaffen, weil ich bald für immer räumlich von der entsprechenden Person getrennt sein werde und nicht weiß, ob ich ihr das sagen soll.
Aber sie denkt dann vielleicht, dass ich richtig in sie verliebt bin und kann dann dmit nicht umgehen. an sie denken[/quote]

22.09.2015 20:07 • #3


Bücherwurm123

29
1
5
Hallo Luna123,

da bist Du nicht alleine. Es gibt hat mehrere Ebenen der Zuneigung, dass was Du beschreibst würde ich unter Seelenliebe einordnen.

Für mich gibt es drei Arten von Liebe:

- Das Herz, mit dem Zustand des Verliebtseins, man möchte ständig mit dieser Person zusammensein.

- Attraktivität, Du findest einen Menschen, aufgrund seines Aussehens sehr anziehend.

- Seelenliebe, hier hast Du eine starke Verdindung zu dem anderen Menschen. Euer Geist tickt im Einklang. Es ist wie ein starkes Band, welches euch verbindet.

Besser kann ich es nicht erklären.

Beste Grüße vom
Bücherwurm

17.10.2015 06:38 • #4


Bücherwurm123

29
1
5
Zitat:
Wenn ich wirklich verliebt bin fühlt sich das anders an. Auch S. Anziehung fühlt sich normalerweise anders an.
Doch dieses andere "Verliebtsein" bei den anderen Menschen geht trotzdem nicht weg. Diese Gefühle machen mich fertig, da ich so immer "Liebeskummer" habe, weil ich mit diesen Personen natürlich keine Beziehung eingehen will, weil ich ja nicht wirklich verliebt bin.

Nachtrag:

Bei Seelenliebe stellt sich nicht die Frage: ob Beziehung ja oder nein?. Es gibt auch keinen Liebeskummer.
Vertsehst Du? Es geht um den Menschen in seiner Gesamtheit. Lass es einfach zu und genieße mit diesen Menschen eine schöne, lebenswerte Zeit. Sei stolz, dass Du solche Menschen kennenlernst und sie auch erkennst.
Alles andere wird sich zeigen.

Bücherwurm

17.10.2015 06:44 • #5




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag