9

Gefühlschaos Ex schreibt

tami94

Hallo zusammen...
zu meiner Geschichte mein Ex-Freund hat sich Ende Juni von mir getrennt und ein paar Tage darauf mit meiner Freundin (mittlerweile ehemalige Freundin, versteht sich von selbst) zusammen gekommen. Mitte Mai haben sich bei mir enorme Eifersuchtsgefühle entwickelt, weil wir mit ihr und ein paar anderen Freunden öfter was unternommen haben. Ich habe ihm davon erzählt und er sagte, dass ich mir das einbilde. Er wurde richtig komisch und ich habe gemerkt, dass er sich von mir entfernt. Aber da er mir gesagt hat, dass das nicht so ist, habe ich die Augen geschlossen.
Ende Juni dann der große Schlag mitten ins Gesicht er hat sich von mir getrennt, weil er für sie Gefühle hat und sie auch für ihn... Die beiden wohnen seit Juli zusammen. Die Wochen nach der Trennung waren der Horror. Mitte August fing es an erträglich zu werden. Ich habe nicht mehr jeden Tag geweint... (Funkstille war seit Ende Juli) Anfang September meldete er sich bei mir... Seitdem ist mein Gefühlschaos wieder groß.
Er hat geschrieben... er wollte wissen wie es mir geht. Darauf habe ich nicht geantwortet. Dann kam ne Nachricht, dass er verstehen kann, dass ich darauf nicht antworten will, aber es würde ihn interessieren.
Die ganze Zeit habe ich mir den Kopf zerbrochen... er denkt an mich.
Ich habe ihm dann eine Woche später zurückgeschrieben und gefragt warum ihn das interessiert. Er antwortete, dass ich ihm nicht egal wäre, auch wenn ich das denken würde und er würde sich den Kopf darüber zerbrechen ob es mir gut geht. Er schrieb auch, dass er sich nicht gut fühlt und auch absolut nicht stolz auf die Sache ist und mit dieser Sache zu leben fällt ihm schwerer, als er gedacht hätte, weil ich lange ein Teil von ihm war (4,5 Jahre - seine längste Beziehung)...
Ich schrieb dann, dass es mir auch sehr schwer fällt und dass ich ihm Zwiespalt bin... einerseits wünsche ich mir Kontakt aber andererseits verletzt es mich, weil ich einfach weiß bei wem er jez ist

Er schrieb dann, dass er gern Kontakt hätte und es ihm wichtig ist mit mir in Kontakt zu bleiben. Darauf ich: dass das net geht, weil ich immer noch Gefühle für ihn habe und dass die Erkenntnis einfach verdammt weh tut, dass er mit ihr zusammen lebt was ich eigentlich mit ihm wollte und wie er sich das vorstellt, wenn wir miteinander schreiben würden. Darauf kam nix mehr. Es ist auch besser so... Er hätte einfach nicht schreiben sollen.
Aber seitdem ist der Drang ihm nochmal zu schreiben wieder so groß oder ihn anzurufen und sehen zu wollen. Warum macht er das? Es tut verdammt weh

18.09.2016 11:00 • x 1 #1


victim_of_love


Hallo,
das ist echt besch...eiden, was Dein Ex da abgezogen hat. Nicht wirklich die feine englische Art.
Es ist nachvollziehbar und jeder hier wird das bestätigen können, dass das die Hölle ist, die Du nach der Trennung erlebt hast. Anscheinend warst Du schon auf einem ganzen guten Weg - bis zum Zeitpunkt, als er sich wieder gemeldet hat. Wie Du selber sagts:

Zitat:
Er hätte einfach nicht schreiben sollen.


Vielleicht wäre es besser, ihm gar nicht erst die Möglichkeit zu geben, in dem Du gleich alles blockiert bzw. gelöscht hättest, über das er Dich hätte erreichen können. Darum empfehlen wir auch immer die komplette Kontaktsperre.

Zitat:
Er schrieb dann, dass er gern Kontakt hätte und es ihm wichtig ist mit mir in Kontakt zu bleiben.


Die Bitte darf er äußern, aber ob Du sie ihm gewährst, ist eine ganz andere Frage. Darum war Deine Antwort genau richtig. Bleib in diesem Punkt bei Dir selbst und lass Dir nicht einreden, das wäre egoistisch.

Zitat:
Aber seitdem ist der Drang ihm nochmal zu schreiben wieder so groß oder ihn anzurufen und sehen zu wollen.


Weil durch den Kontakt auch wieder etwas Hoffnung geschürt wurde, was ziemlich kontraproduktiv ist, solange da noch Gefühle für ihn sind.

Zitat:
Warum macht er das?


Leider können wir nicht in die Köpfe der anderen Menschen gucken. Ich kann an der Stelle nur mal mutmaßen:
Vielleicht drückt das schlechte Gewissen Dir gegenüber und er erhofft sich durch einen freundschaftlichen Kontakt sowas wie Absolution bzw. Segen für die neue Beziehung.

Zitat:
Es tut verdammt weh


100 Prozent Zustimmung! Und genau darum solltest Du jetzt alles tun, damit sich sowas nicht wiederholt. Lösch die Telefonnummer, WhatApp, Facebook und was sonst noch alles. Bleib ganz bei Dir und versuche, das beste aus der Situation zu machen: Beschäftige Dich, mach Dinge, die Dir gut tun, rede mit Freunden, nutze die Möglichkeiten des Forums.

Kopf hoch - das wird auch wieder!

18.09.2016 11:16 • #2


Baxxi

Baxxi


321
2
327
Ihn plagen Schuldgefühle und möchte höchstens wissen, dass es dir gut geht, damit er sein neues Leben geniessen kann. Mehr nicht.

Hacke ihn ab und denk daran WIE er dich verlassen hat.

Viel Kraft seine Nachrichten komplett zu ignorieren.

18.09.2016 11:17 • x 2 #3


Sarina80


Liebe tami94

Er macht das, weil er wieder einen Fuß in der Türe haben möchte und möglicherweise auf eine Absolution von deiner Seite wartet um mit seinem schlechten Gewissen fertig zu werden. Dies ist aber seine Baustelle, denn seine Handlungen hatten eben klare Konsequenzen:keinen Kontakt mehr zu dir. Du hast völlig recht, dass zur Zeit ein Kontakt mit ihm keinerlei Grundlage hat und die Wunden nur ständig wieder aufreißen würden.
Wenn er mit sich und seinem Leben unzufrieden ist, muss er das ändern. Das hat aber nichts mehr mit dir zu tun.
Das Verhalten von ihm diesen Kontakt wieder anzuzetteln und nun nicht mehr zu antworten, verdeutlicht seine Unklarheit und Unbeständigkeit. Die konkrete Frage von dir, wie er sich den Kontakt zu dir vorstellt, kann er nämlich nicht beantworten.
Das brauchst du für dich in keinem Fall.
Lass dich jetzt nicht wieder in den Sog ziehen mit ständigen Gedanken daran, wie er möglicherweise fühlt/denkt/es ihm geht. Fakt ist, dass er mit dieser Frau zusammenlebt und meiner Meinung nach diesen Kontakt aus zutiefst egoistischen Gründen wieder zu dir gesucht hat. Um zu verstehen, was so eine unreflektierte Kontaktaufnahme bei dir auslöst, muss man kein Prophet sein.

18.09.2016 11:32 • x 2 #4


tami94


Danke für die lieben Kommentare! Genauso sieht es aus.
Meine ganzen Gefühle kommen wieder hoch... leider habe ich immer noch tiefe Gefühle für ihn. Ich kann diese Gefühle nicht abstellen. Er hat mich bei Facebook gelöscht, an dem Tag als er sein Profilbild geändert hat, auf dem die beiden drauf sind. Meine ehemalige Freundin lacht über beide Ohren, nur er sieht nicht glücklich aus.
Als ich die beiden im August im vorbeifahren gesehen habe. Hat sie gelacht und er hat unter sich geschaut. Sie ist glücklich, dass sie ihn hat.
Ich habe mir mit ihm so viel aufgebaut und warum habe ich gekämpft?! Ich habe in dieser Beziehung viel gekämpft... für nichts. Ich bin so aufgewühlt
Es tut wieder so weh

18.09.2016 11:53 • x 1 #5


Sarina80


Jetzt drücke ich dich erstmal ganz fest. Ja, es tut weh, verdammt weh, da gibt es keine beschönigenden Worte. Du bist von zwei Menschen gleichzeitig betrogen worden, von deiner Freundin und deinem Freund. Du hattest gekämpft. Sei stolz darauf, dass du eine Frau bist, die kämpfen, geben und investieren kann. Sei auch froh, dass du kein kalter Mensch bist, der einfach Gefühle an und ausknipsen kann. Das macht dich liebenswert. Wer hier in Wirklichkeit was verloren hat, wird die Zeit zeigen. Man trifft sich immer zweimal im Leben
Du wirst jetzt durch diesen Schmerz gehen und noch stärker werden. Ich bin sicher, dass du mit der Zeit einem Mann begegnen wirst, der dich schätzen und lieben wird. Glaube mir, das Leben kann sich schnell ändern, auch in eine sehr positive Richtung.

18.09.2016 12:16 • x 2 #6


p86


erst hintergeht er dich, belügt dich, trennt sich ohne vorher auch nur einmal ehrlich zu dir gewesen zu sein, lässt dich und dein verletztes herz zurück, realisiert dann aber, dass seine neue defizit-kompensierungsgehilfin auch nicht die löcher stopfen kann, bekommt ein schlechtes gewissen, obwohl es nur bestätigungsdrang ist, und verletzt/triggert dich und dein bereits heilendes herz erneut.

gib ihm keine chance und sag ihm maximal er soll dich in ruhe lassen.

18.09.2016 12:32 • #7


tami94


Danke liebe Sabrina80. Deine Worte sind Balsam für die Seele. Vielen Dank!
Das was du geschrieben hast, dass es sich zeigen wird, wer hier was verloren hat, sehe ich auch!

Neuanfänge verkleiden sich häufig als schmerzhafte Enden...

@p86
Danke auch an dich!
Muss das Durcheinander wieder sortieren und dafür sorgen, dass meine Scherben nicht erneut durcheinander gemacht werden können..

18.09.2016 12:37 • x 1 #8




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag