2

Gemeinsamer Umzug und neue Stelle zu Zweit

Winterblume1986

Hallo,

vielleicht kann mir jemand seine Meinung/Rat geben.

Und zwar würden mein Partner und ich in Zukunft gerne in eine völlig andere Region Deutschlands ziehen, weg von großen Ballungsgebieten in Richtung Land.
Das ist unser Ziel, aber bei der Umsetzung bin ich skeptisch.

Nicht weil ich es nicht wollen würde, sondern es scheitert in meiner Vorstellung daran, dass ich es mir immer noch nicht vorstellen kann, wie 2 Personen im gleichen Raum 2 Arbeitsstellen finden kann, die zu einem passen.
UND dann natürlich ungefähr noch zur gleichen Zeit.

Zudem man heute ja auch einen Arbeitsvertrag vorlegen muss, sobald man irgendwo zur Miete wohnt.

In meinem erlernten Beruf ist es zB so, dass es jetzt nicht sooo Massen an Stellen gibt, die nur auf einen warten würden. Es gibt zwar ab und an mal welche, aber dann meist völlig woanders und dann auch nur befristet.

In der Stadt wo ich lebe und arbeite bin ich auch geboren und kenne es daher gar nicht anders.

Kann jemand Tipps geben, in welcher Reihenfolge man so etwas am besten angeht?

Vor 1 Stunde • #1


meineMeinung


980
1846
Welchen Beruf hast du?

Vor 1 Stunde • #2



Gemeinsamer Umzug und neue Stelle zu Zweit

x 3


DieSeherin

DieSeherin


2839
3260
Zitat von Winterblume1986:
Kann jemand Tipps geben, in welcher Reihenfolge man so etwas am besten angeht?


ich glaube, dass sich die reihenfolge ergibt, wenn ihr beide das wirklich wollt. bei dir höre ich aber eher heraus, dass dein partner das gerne machen würde, du das aber nur ihm zuliebe mitmachen würdest?

Vor 1 Stunde • #3


LostGirl1


1677
3151
Naja, entweder hat man so ein finanzielles Polster, dass es erstmal reicht, wenn einer einen passenden Job findet.
Oder man nimmt übergangsweise einen Job an, der nicht wirklich passt, aber erstmal ein Auskommen sichert, um sich dann vor ORt nach dem wirklich passenden Job umzusehen.
So würd ich es jedenfalls machen.

Vor 1 Stunde • x 2 #4


JustSmile


151
275
Ich denke, das kommt tatsächlich ein bisschen auf den Job an, wie gesucht das gerade ist in der jeweiligen Region.

Vor 29 Minuten • #5


Plentysweet

Plentysweet


6300
10448
Müssen denn beide bei Umzug/Neumiete sofort einen Arbeitsvertrag vorlegen? Oder wollt Ihr in getrennte Wohnungen ziehen ?
Was steht denn bei Euch ganz oben auf der Prioritätenliste? Das Gemeinsame? Das Wohnen im Ruhigen? Das berufliche Vervollkommnen? Vielleicht kannst Du Dir die Frage leichter beantworten, wenn Du Dir klar machst, was für Dich unverzichtbar ist. Und was nicht so einen hohen Stellenwert hat.
Ansonsten finde ich den Vorschlag von LostGirl1 gut und realistisch. Man kann halt nicht immer zu jedem Zeitpunkt seines Lebens alles haben. Und vielleicht ist das auch gar nicht das Ziel ?!

Vor 14 Minuten • #6


Sahara_


41
47
Vielleicht scannt Ihr erstmal den Stellenanzeigenmarkt für eine Region, die Euch gefällt.
Und das Angebot an Wohnraum...

So eine Überbrückungszeit - wie vorgeschlagen - mit einem semi-guten Job finde ich auch ganz gut.

Wahrscheinlich gibt es Mal wieder kein Patentrezept.

Wie schön, dass Ihr das beide zusammen vorhabt!

Vor 9 Minuten • #7




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag