Hab ich sein Ego verletzt?

Florena

Hallo, ich habe mal eine Frage an Euch. Bevorzugt vielleicht an die Männerwelt. Mein Ex hat sich vor 2 Monaten getrennt, wir haben zusammen gewohnt. Ich bin vorübergehend woanders unter gekommen. Immer wenn ich in die Wohnung bin, um was zu packen, fand ich neue Indizien auf eine neue Frau. (Kond., Bilder der anderen und auch Briefe) Daraufhin habe ich ihn auf Facebook gelöscht und auch seine Freunde. Um einfach nichts mehr von ihm zu lesen. Nun war der Umzug in meine neue Wohnung. Ich legte also den Schlüssel auf den Tisch und bin gegangen, ohne etwas zu hinterlassen. Nun schrieb er mir über Whatsapp, das mein Verhalten toltal unreif wäre, er sich für mich schämt und wünschte mir viel Glück für meine Zukunft und blockierte mich überall. Nun frage ich mich, er provoziert mich die ganze Zeit mit Dingen der anderen (Ich habe ihn auch nicht einmal darauf angesprochen), ärgert es Ihn das ich ihn nicht hinterher laufe? Ist er deshalb so verletzt? Er wollte doch die Trennung und sagte, er hätte keinerlei Gefühle mehr für mich.

03.01.2018 23:51 • #1


scallisia

scallisia


1775
7
2659
Ich hätte da eine Theorie. Mich würde aber die Männersicht auch enorm interessieren.

03.01.2018 23:55 • #2



Hab ich sein Ego verletzt?

x 3


Ex-Mitglied


Hallo,

er sollte froh sein, dass Du ihm kein Szene machst. Schreib ihm einfach, dass er Die Trennung wollte und der einzige welcher sich hier unreif verhält ist er.

04.01.2018 10:40 • #3


sven11

sven11


223
2
211
Hallo Florena,

meine Theorie zu der Sache wäre folgende.
1. Ich glaube nicht das er Dich provozieren will. Nach dem was Du schreibst hast Du alleine Sachen aus seiner Wohnung geräumt. Wenn dort Sachen herumliegen die Dich aufwühlen und bestätigen in Deinem Verdacht muss das nicht unbedingt provokativ dort platziert worden sein.
Kann auch einfach so sein das er nicht so oft aufräumt.

2. Er hat die Beziehung mit Dir beendet und ist sicher schon weiter als Du was den Trennungsschmerz betrifft.
Aus seiner Sicht ist es unreif was Du tust weil er sich in einer besseren Position als du befindet. Da kann man natürlich ein solches Urteil fällen und Dich als die böse/unreife hinstellen.

Du machst nichts falsch sondern genau alles richtig Florena!

Seine Reaktion zeigt verletztes Ego. Machen wir alle ab und an.
Wenn er so erwachsen wäre wie er es anscheinend sein möchte hätte er Dich nicht blockieren müssen. Das bedeutet nämlich nichts anderes als das man sein Gegenüber strafen möchte mit Entzug. Er tut somit das selbe wie Du und ist daher auch nicht besser oder anders als Du.
Wir sind Menschen und tun soetwas wenn wir uns verletzt fühlen. Niemand steht über allem!

Bleib Konsequent in dem was Du tust.

04.01.2018 11:15 • #4


Lukas22


47
1
41
Naja ich glaube es ist auch für Männer schwierig sich in eine Person reinzuversetzteb, die man nicht kennt. Daher würde ich recht vorsichtig mit der Interpretation der ganzen Sache sein.

Generell würde ich sagen, machen Männer weniger solcher Dinge bewusst. Aber man kann natürlich auch nicht ausschließen, dass er dich absichtlich provozieren wollte, ich denke schon, dass es auch Männer gibt die sowas machen. Aber davon würde ich gar nicht ausgehen.

Seine Aussage, dass du unreif wärst, hat denke ich damit zutun, dass er sich in seinem stolz verletzt fühlt und es doof findet, dass du so schnell ohne ihn klar kommst.
Ich finde dein verhalten aber in keinster Weise unreif, eher das Gegenteil

@sven11
Zitat:
Wenn er so erwachsen wäre wie er es anscheinend sein möchte hätte er Dich nicht blockieren müssen. Das bedeutet nämlich nichts anderes als das man sein Gegenüber strafen möchte mit Entzug.


nichts anderes impliziert, dass es keine andere Möglichkeit für so ein verhalten gibt. Und dem widerspreche ich ganz klar. Ich habe meine Freundin auch blockiert und das dient lediglich mir. Ich bin meiner Freundin nicht böse, dass sie Schluss gemacht hat, aber um mich emotional von ihr zu lösen, brauche ich Abstand von ihr. Deshalb habe ich sie blockiert, einfach um so wenig wie möglich an sie erinnert zu werden.

04.01.2018 11:36 • #5


Florena


Richtig.
Ich habe ihn daraufhin, eine längere SMS geschickt.. Und ihm einfach mal meine Sicht der Dinge aufgezeigt. Unter anderem das er ein Vorlauf hat, mit der Trennung und für mich kam es von heute auf morgen. Er wusste das ich meine Sachen stück für Stück raushole., er immer wusste, wann ich komme und er einfach aus Rücksicht zu mir diese Dinge nicht so hinlegen musste. Und das ich ihn lediglich gelöscht habe, um ein besseren Abstand zu ihm zu gewinnen.

Er antwortete auch sehr schnell darauf. Und meinte er lasse mich erstmal in ruhe und wir gerne später dann wieder Kontakt haben können.

04.01.2018 12:08 • #6


Arcade


hey florena,

mMn hast du dich, was das vollziehen der trennung betrifft, sehr erwachsen verhalten. du hast es akzeptiert, bist ausgezogen, hast dich auf dein neues leben fokussiert und bist zu ihm auf abstand gegangen. sprich, du hast seine entscheidung, egal wie schmerzlich für dich, respektiert und den weg für dich gewählt, der dir am besten scheint, möglichst gesund die trennung zu überwinden. kein drama. kein rosenkrieg. keine großen vorwürfe und schuldzuweisungen.

alles richtig gemacht.

ich teile deine einschätzung, dass sein ego verletzt ist. ich gehe sogar soweit zu behaupten, er hat mit dem feuer gespielt und sich ziemlich verbrannt. tja, so schnell kanns gehen und zack läuft eine frau fürs leben davon.

kann ich ihm nur wünschen, dass er an der erfahrung wächst und in zukunft klüger, umsichtiger und respektvoller mit seiner partnerin umgeht.

04.01.2018 12:30 • #7


Florena


Vielen Dank @arcade.

Wahrscheinlich bin ich jetzt so konsequent, weil er das jetzt zum dritten Mal mit mir macht. Diesmal hing aber eine gemeinsame Wohnung daran.

Davor die beiden male, hab ich ihm immer wieder geschrieben, das ich ihn vermisse und so weiter.

Ich denke, auch dieses Mal dachte er, daß wenn es mit einer anderen nicht klappt, kann ich sie mir warm halten. Aber nichts da. Mir geht's wirklich gar nicht gut aber ich Will es ihm einfach nicht zeigen und sagen.

Er hat sogar heute schon wieder die Blockierung aufgehoben. Ich ahne schon, daß er es wieder mal bereut. Er will immer nach der 100%perfekten Frau suchen. Er weiß einfach nicht, das es sowas nicht gibt und ich sicherlich trotzdem an nächsten daran reiche. Es ist schade, dass er es einfach nicht erkennt.

04.01.2018 21:25 • #8




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag