27

Habe auch alle Fehler gemacht

Dani2809

Dani2809

7
1
8
Hallo zusammen,

Nachdem ich jetzt schon seit 3 Wochen hier mitlese und so meinen Kummer etwas stillen konnte, so schreibe ich euch mal hier meine Geschichte.

Meine Ex(22) und Ich (29) waren über 1 jahr und 5 Monate ein paar. Wir hatten wirklich eine sehr schöne Zeit und haben viel gemeinsam gemacht, jeden Tag geschrieben und so oft es ging auch gesehen. Klar gab es auch mal Streitereien aber jetzt nichts dramatisches wo ich Sie sehr verletzt hätte!

Nunja ich habe schon gemerkt das die letzten Monate Sie nicht mehr die Alte war. Sie hat gesagt das Sie Oberkante läuft und nicht mehr kann. (SIe arbeitet als Krankenschwester da halt immer alle 2 Tage andere Schichten gefühlt). Sie strebt auch eine andere Arbeitstelle an. Sie war nicht mehr so gefühlvoll wie anfangs. Und hat sich mehr und mehr distanziert, ich habe schon im Februar versucht Sie zu einem Gespräch aufzufordern wo sie mir sagte sie weiß nicht mehr ob sie mich noch so wie am Anfang liebt. wums das hat gesessen damals. Aber ich habe wirklich seither versucht ihr eine schöne Zeit zu bereiten, war immer für Sie da und wollte Sie immer unterstützen.

Tja vor 3 Wochen war SIe das wochenende noch bei mir und alles war harmonisch und so wie immer und zack Montag kam dann Sie braucht Zeit zum Nachdenken mit dem Vermerk Ihre Gedanken sind bei mir und ein Herz dahinter. Ich wusste natürlich sofort was los ist und habe am nächsten Tag ein Telefonat gesucht. Indem SIe mir dann schilderte das SIe die Beziehung nicht mehr kann und nicht mehr will da Sie mich einfach nicht mehr liebt.

Aber SIe zeit bräuchte weil Sie keinen riesen Fehler machen wollen würde.

Ich hatte nichts besseres zu tun als SIe mit Nachrichten usw vollzubombadieren. Ja ich weiß das es ein Riesen Fehler war habe einfach versucht das Ruder rumzureißen.

Gebracht hat es nichts im Gegenteil nach den Nachrichten die sich über 2 Wochen hingezogen haben kam nur noch ein für sie ist es endgültig und vielleicht möchte Sie auch nie mehr Kontakt aber das weiß Sie nicht.
Sie kann sich keine Beziehung mehr vorstellen und ja.

Seit heute melde ich mich nicht mehr. Habe ihr heute noch geschrieben das ich es akzeptiere und das es zu viel war was ich geschrieben habe und ihr dadurch auch sehr viel Druck gemacht habe. Mit dem Vermerk in der Mail das die Türe für Sie offen stehen bleibt da SIe mir eine wichtige Person ist und ich Sie stand heute noch über alles Liebe.

Denkt ihr da kommt mit genug Ruhe und Zeit / Abstand noch was? Ich konzentriere mich jetzt nur noch auf mich auch wenn das schwerfällt da immer wieder die Gedanken an SIe kommen.

06.06.2021 14:53 • x 1 #1


TT1347

TT1347


448
3
542
Niemand kann in die Zukunft sehen, aber nein, ich denke nicht, dass da noch viel kommt. Ihr wart nicht sonderlich lang zusammen, es kriselte schon länger, es scheint eine Fernbeziehung gewesen zu sein, du hast dich tatsächlich nicht unbedingt von deiner besten Seite gezeigt am Schluss (Drängeln und Rückzieher mit dramatischem Abgang und eigentlich ist es auch gelogen, da du es nicht akzeptierst...sowas stiftet Verwirrung) und manchmal sind Paarbeziehungen einfach irgendwann zuende.

06.06.2021 15:22 • x 1 #2



Habe auch alle Fehler gemacht

x 3


chainto


12
1
17
Egal was du jetzt bei ihr machst, es wird nur schlimmer. Sie hat sich das bereits lange überlegt und für sich die Entscheidung getroffen. Lass sie damit und mit allen konsequenzen danach leben. Ich kann dich vollkommen verstehen wie du dich jetzt fühlst, da ich letztes Jahr in der selben Situation war und bin gescheitert. Die Versuchung wird in den nächsten Tagen verdammt groß sein sie zu kontaktieren, aber lass es, es wird nicht funktionieren. Immer wenn du das Verlangen hast, halt dir eines vorm Auge:

Zitat:
Gebracht hat es nichts im Gegenteil nach den Nachrichten die sich über 2 Wochen hingezogen haben kam nur noch ein für sie ist es endgültig und vielleicht möchte Sie auch nie mehr Kontakt aber das weiß Sie nicht.
Sie kann sich keine Beziehung mehr vorstellen und ja.

Du hast dich bereits bemüht. Eine sehr lange Zeit bemüht. Sie hat sich entschieden. Das was sie sagte war kein Scherz. Darüber macht man keine Scherze. Wenn es eines war, dann ein verdammt schlechter und das solltest du dir auch nicht gefallen lassen.

Zitat:
Denkt ihr da kommt mit genug Ruhe und Zeit / Abstand noch was?

Den Gedanken solltest du streichen, es macht dir nur unnötig Hoffnung. Sie hat sich klar ausgedrückt. Geh lieber davon aus, dass nichts mehr kommt und ihr euch nicht mehr wieder sehen werdet. Es ist auch besser für dich nichts mehr zu sehen, da du jedes mal weit zurückfällst, sobald sie was ohne dich macht.

06.06.2021 15:59 • x 1 #3


Dani2809

Dani2809


7
1
8
Danke für deine Nachricht, ja ich glaube ja auch nicht mehr das da noch was kommt. Wobei es schon ziemlich schwierig ist die Hoffnung ganz aufzugeben aber ich denke das es halt auch viel Gewohnheit von mir ist und ich erst mit dem allein sein wieder zurechtkommen muss Aber bekanntlich heilt Zeit ja alle Wunden.

Größtes Problem ist das SIe noch ein paar Sachen hier hat, das hat Sie mir auch mal geschrieben gehabt das Sie diese will. Ich habe alles in eine Kiste und in den Keller getan und werde Sie diesbezüglich auch NICHT kontaktieren.

Aber es tut gut mal von einem aussenstehenden die gleiche Meinung zu hören die mein Kopf mir schon die ganze Zeit sagt aber mein Herz nicht akzeptieren will

06.06.2021 16:23 • x 1 #4


Anni34

Anni34


81
9
83
@Dani2809 Ich war in einer ähnlichen Situation wie du damals hab auch alle möglichen Fehler gemacht und bin hinterher gerannt,dann habe ich meinem(Ex)Freund mitgeteilt das ich erstmal Abstand brauche und mich nicht mehr melde. Er suchte den Kontakt von alleine,konnten dann wieder gut miteinander reden und sind heute aber wieder zusammen zwar noch frisch aber es wird alles. Was ich dir damit sagen möchte renne ihr auf keinen Fall hinterher,aber wenn sie sich meldet kannst du ja höflich bleiben. Und ihr sagen das du die Trennung verarbeiten mußt. Und dann kümmer dich erstmal um dein Leben. Vielleicht baut sich irgendwann wieder neutraler Kontakt auf wo ihr wieder ansetzen könnt. Ich will dir auch keine falschen Hoffnungen machen,aber manchmal heilt Zeit wirklich Wunden. Kopf hoch.

06.06.2021 19:01 • x 2 #5


tlell

tlell


603
5
1132
Meistens weiss der Kopf schon lange bescheid und das Herz behält die Hoffnung. Ich glaube, das ist ganz normal. Mich hat der Gedanke er kommt vielleicht zurück noch lange begleitet. Da wusste der Kopf schon lange es ist vorbei. Der Kopf wusste auch da waren Fakten geschaffen neue Frau usw. Das dumme Herz hat trotz allem gehofft. Es gibt dieses schöne Zitat das Herz will, was das Herz will. Man kann das nur aussitzen. Irgendwann ist auch das Herz wieder beim Kopf und man ist bereit für was neues. Lass es gut sein und konzentrier dich auf dich. Was sein soll, wird sein.

06.06.2021 19:10 • x 3 #6


Error


553
659
Zitat von Dani2809:
Denkt ihr da kommt mit genug Ruhe und Zeit / Abstand noch was? Ich konzentriere mich jetzt nur noch auf mich auch wenn das schwerfällt da immer wieder die Gedanken an SIe kommen.

Das ist definitiv superschwer, leider aber immo das Einzige was Du tun kannst, alleine um selber nicht am Rad zu drehen.
Zitat von Anni34:
Vielleicht baut sich irgendwann wieder neutraler Kontakt auf wo ihr wieder ansetzen könnt. Ich will dir auch keine falschen Hoffnungen machen,aber manchmal heilt Zeit wirklich Wunden. Kopf hoch.

Ich sehe es wie Anni - nur wenn Du sie in Ruhe lässt, besteht überhaupt noch ein Funken Hoffnung.
Zitat von Dani2809:
Ich habe alles in eine Kiste und in den Keller getan und werde Sie diesbezüglich auch NICHT kontaktieren.

Sehr gut so siehst Du die Sachen nicht ständig und setzt sie aber auch nicht deshalb unter Druck.
Ich drücke Dir die Daumen, dass sich Dein Kummer lindert - leider musst Du da jetzt durch

06.06.2021 19:25 • x 3 #7


Dani2809

Dani2809


7
1
8
Neues Update, gestern Abend eine Mail bekommen von ihr. Das es ihr leid tut, sie aber nichts dafür kann was ihre Gefühle/Herz angeht...

Und ob wir das mit den Sachen klären könnten.

Ich habe bis jetzt nicht geantwortet und werde das denke ich auch erstmal nicht da ich wirklich mal Zeit für mich benötige. Was denkt ihr?

07.06.2021 11:02 • #8


chainto


12
1
17
Bleib freundlich und ruhig. Ihr schlechtes Gewissen plagt sie jetzt. Evtl wird sie auch vor dir weinen, aber weiter bei ihrer Meinung bleiben. Du musst wieder auf Augenhöhe bei ihr kommen. Lass dich nicht provozieren, denn du wirst in die Phase kommen, wo du vieles hinterfragst und leicht zu reizen bist. Sobald du merkst, dass du keine Kontrolle mehr über deine Gefühle hast, solltest du das Gespräch abbrechen.
Wenn du jetzt darauf eingehst wird sie dich noch weiter wegstoßen. Nach ihrer Ansage solltest du erstmal Zeit vergehen lassen.

07.06.2021 20:23 • x 1 #9


Dani2809

Dani2809


7
1
8
Danke für deine Antwort @chainto. Ich habe bis jetzt nicht geantwortet und das werde ich auch erstmal nicht machen. Ich lasse sie einfach mal in Ruhe und warte ab. Bin ja auch kein Hund der auf Abruf bereit steht... und so wichtig sind die Sachen ja nicht die kann sie immer noch in paar Wochen holen... vor allem wenn ich dann auch mal klar denken kann

07.06.2021 20:29 • #10


Error


553
659
Zitat von Dani2809:
Bin ja auch kein Hund der auf Abruf bereit steht... und so wichtig sind die Sachen ja nicht die kann sie immer noch in paar Wochen holen... vor allem wenn ich dann auch mal klar denken kann

So siehts aus, yourself first erst wenn Du Dich halbwegs stabilisiert hast.

07.06.2021 20:37 • x 1 #11


Dani2809

Dani2809


7
1
8
Danke @Error so sehe ich das auch! Heute ist auch echt ein Tag wo ich mir denke na wenn du nicht willst, Pech gehabt...

07.06.2021 21:24 • #12


Landlady_bb

Landlady_bb


1691
4
2391
Nein, @Dani2809 - meiner Meinung nach verhältst du dich momentan nicht richtig. Es sind noch Sachen von ihr bei dir, die ihr gehören, und sie fragt dich,
Zitat von Dani2809:
ob wir das mit den Sachen klären könnten.

Sie möchte sie also schätzungsweise abholen, und das darfst du ihr nicht verweigern. Doch das tust du gerade, denn
Zitat von Dani2809:
Ich habe bis jetzt nicht geantwortet und werde das denke ich auch erstmal nicht

Das könnte ins Auge gehen - in deins.
Also, mach mit ihr lieber möglichst bald klar, wann sie ihre Sachen holen kann. Je eher, desto besser. Für
Zitat von Dani2809:
na wenn du nicht willst, Pech gehabt...

hast du danach noch lange genug Zeit.

07.06.2021 23:56 • x 3 #13


VictoriaSiempre

VictoriaSiempre


7081
3
14736
Das sehe ich so wie die Landlady: Sie will auf der Sachebene mit Dir letzte Dinge klären (nämlich die Rückgabe ihres Eigentums) und für Dich sind T-Shirts, Fön und Lippenstift (oder was auch immer) ne Art Faustpfand, über das Du Verbindung mit ihr halten kannst.

Ich verrate mal was: Jede/r hat das Recht, sich zu trennen. Ja, tut weh, wenn man verlassen wird.

Aber auf der einen Seite hast Du Dir auch das Recht genommen, sie mit unerwünschten Nachrichten zu bombardieren. Versteh ich, so einen Shaiz hat wohl fast jede/r mal gemacht. Auf der anderen Seite bist Du jedoch nicht bereit, normale Dinge mit ihr zu klären, weil Du damit das letzte Band kappst, was Dich gefühlt noch mit ihr verbindet.

Nö, das ist nicht cool. Das ist erbärmlich. Schick ihr ihre Sachen oder vereinbare einen Übergabetermin. Dann ist das schon mal geklärt. Danach kannst Du Dich ungestörter um Dich und Deinen Herzschmerz kümmern.

Gestern 01:14 • x 1 #14


BrokenHeart

BrokenHeart


4742
5388
Je mehr Du Dich weigerst, die Dinge herauszugeben, desto mehr schießt Du Dich selbst ins Abseits .... tut mir leid, ist aber so.
Denn es wirkt wie Schwäche und krampfhaftem Festhalten .....

willst diesen Eindruck wirklich hinterlassen?

Gestern 03:28 • x 1 #15



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag