Habe gestern mit meiner Ex-Freundin gekuschelt

Tiago

Halli Hallo,

Durchstöbere das Internet nun schon eine ganze Weile nach einem passenden Forum und denke dies hier gefunden zu haben.

Meine Ex und Ich haben unsere Beziehung vor genau einem Monat beendet, hatten mehrere Gespräche über die Situation wie wir uns fühlen und sie sagte mir , dass sie noch Gefühle für mich hätte, aber dadurch das ich sie in unserer Beziehung zu oft angelogen habe sie nicht weiß ob sie jemals noch das Vertrauen wieder aufbauen kann welches sie benötigt. Vor 2 Wochen sagte sie mir dann , dass sie keine Beziehung mehr möchte sondern nur Freundschaft.

Ich habe mein Leben komplett umgekrempelt in diesem Monat und seit letzter Woche meldet sie sich regelmäßig bei mir und fragt ob wir was Unternehmen möchten , sie war nun auch schon 2 mal bei mir in der neuen Wohnung und auf einem Konzert von einem Kumpel, auf das ich gar nicht mitwollte, sie aber darauf Bestand weil sie mich dabei haben wollte.

Nun kam sie gestern Abend wieder bei mir vorbei weil wir DVD gucken wollten und eventuell PlayStation spielen. Habe dann was zu essen gemacht weil wir beide Hunger hatten, danach haben wir uns dann an die PS3 gesetzt und ein wenig gespielt... Danach kam es dann wie die letzten beiden Male als sie bei mir war wieder zu neckereien und sie meinte mich immer hauen zu müssen, es fühlt sich wirklich Förmlich danach an als würde sie Körperkontakt suchen. Ja meine Ex rollt sich immer zusammen wenn man sie kitzelt, das Problem war nur , dass sie sich dieses Mal förmlich in mich eingerollt hatte und wir mind. 3 Minuten regungslos ineinander verschlungen da lagen, sie mich am Rücken gestreichelt hatte und nicht mehr wegwollte nachdem ich Versucht hatte sie "wegzudrücken" da wir nur Freunde sind.

Ich denke mir das es sich so wie es geschrieben ist nach wenig anhört, jedoch Vermisse ich sie und habe noch sehr starke Gefühle. Kann es ein Anzeichen sein, dass sie eventuell doch noch nicht mit uns Abgeschlossen hat?

Ich merke , dass jetzt wo ich neben ihr noch ein eigenes Leben führe sie sich wieder mehr und mehr meldet und den Kontakt sucht, in der ersten Woche nach unserer Trennung war es noch genau anderst herum, da war ich derjenige der sich immer meldete...

Ich wäre um einige Ratschläge wirklich dankbar, da mich die Situation momentan extrem Verwirrt vorallem durch das gestern Abend.


Liebe Grüße =)

12.11.2012 12:46 • #1


Carlson


2233
696
Natürlich kann das sein, dass sie nicht ganz loslassen will/kann.

Die Frage ist, was genau hat zur Trennung geführt? War es so gravierend, dass ein Zusammenkommen eher ausgeschlossen ist?

Wenn es tatsächlich Fehler waren, die du gemacht hast, kannst du, oder bist du bereit sie abzustellen?
Willst du die Beziehung weiterführen?

Wenn ja, und du sicher bist, dass dein Verhalten nicht mehr zur Trennung führen wird - schreib ihr mal einen Brief. Deine Fehler, was du ändern wirst, was dir an ihr liegt, was du willst.

Wenn sie nicht will - dann hast du das Ergebnis. Dann würde ich aber auch loslassen. Auch mit dem Kuscheln. Es sei denn, dass du keine Probleme damit hast, es dir nichts ausmacht, wenn sie geht.

12.11.2012 13:44 • #2



Habe gestern mit meiner Ex-Freundin gekuschelt

x 3


Tiago


Danke für die Antwort.

Ja klar möchte ich die Beziehung noch , ich habe diese Gründe bisher weitestgehent ausgemerzt und das merkt sie auch, da sie es mir bestätigt hat.

Bereit bin ich auch diese Fehler abzustellen bzw. bin ich momentan dabei und habe diese seit unserer Trennung nicht mehr begangen.

Das mit dem Kuscheln ist schwer zu beschreiben, ich wollte das nicht herbeiführen , das kam von ihr aus... und wie gesagt ich wollte die Situation erst nicht habe sie dann leicht weggedrückt , sie sich aber dann noch fester angekuschelt und hat begonnen mir meinen Rücken zu streicheln... Weswegen ich es dann doch genossen habe, da mir das von ihr solange gefehlt hat.

Das mit dem Brief könnte ich einmal in Erwägung ziehen , dass klingt gut, da ich denke , ich könnte mit den Konsequenzen ganz gut umgehen.
Liebe ist bei mir noch da, ich kann nur (wenn es so sein sollte) sie nicht dazu zwingen, sondern muss dann einfach schauen wie es weitergeht.

Aber die Beziehung möchte ich aufjedenfall weiter fortführen!

12.11.2012 13:58 • #3


sabrina1805


Hallo ihr lieben,
Ich habe ein ähnliches Problem und weiß nicht sorecht wie ich mich verhalten soll.
Meine Partnerin und ich waren 2 1/2 j.zusammen,haben auch eine Vorgeschichte.
Beide haben Fehler gemacht und ich große Fehler,daraufhin gab es die Konsequenzen die ich auch tragen musste daraufhin folgte die Trennung letzten Jahres..Ich habe letztes Jahr sehr an meinen Fehlern gearbeitet vorallem für mich,wir haben dennoch Wochen und Monate nicht miteinander geredet, ich lies sie in Ruhe bis sie auf mich zu kam,wir verbrachten Einen lustigen und schönen Abend und sprachen wieder miteinander auch wenn es etwas schwierig war,wir tranken B.,hörten musik,machten Karaoke und sie forderte mich zum tanzen auf und kamen uns beide näher bis wir im Bett landeten..
Wir waren am nächsten morgen etwas verwirrt und sprachen darüber weil es zuvor hieß (keine Beziehung mehr..)wir versuchten es miteinander,es hielt gerade mal ein knappes jahr.
Wir hatten viel stress,job,geld,Auto und unsere eigenen Probleme.

Wir sind jetzt sseit Mitte juni getrennt,ich/wir bin /sind traurig darüber das alles den Bach runter ging,wir stritten uns und sie ging für 1 1/2 Monate, es machte mich fertig,sie ließ mich mit den Problemen alleine ohne zu reden,nur oberflächlich über WhatsApp.
Nun ist es so,wir sprachen uns Std lang aus Bis in die Nacht hinein und versuchten in der gemeinsamen whg klar zu kommen,miterlerweile verstehen wir uns gut.
Sie möchte allerdings eine Freundschaft weil ich ihr nicht egal bin,so sagt sie.
In Letzter Zeit ist es schmerzhaft geworden für mich,als wir ein paar waren kraulte ich sie sehr gerne überall und sie liebte es,vor ein paar Tagen sollte ich sie massieren weil sie Nacken und Kopfschmerzen hatte,mir War nicht klar das sie sich oben Rum frei machte,es War so schwer,ich musste mich zusammen reissen wie noch nie..Sie kommt von ganz alleine wenn sie von mir gekrault werden möchte und dann passierte etwas,ich kraulte in ihrer Handfläche und sie hielt 2 mal mmeine Finger fest und dann ließ sie schnell wieder los.
Ich weiß nicht wie ich mich verhalten soll!

Ich liebe sie noch immer und sie ist die Liebe meines Lebens,seit der Trennung verhalte ich mich neutral,weil sie sagte,keine Beziehung, sie empfindet nichts mehr für mich,es bedeutet ihr nichts wenn ich neben ihr liege,sie würde mich hassen...
Merkt sie vielleicht das ich ihr nicht nach laufe?
Empfindet sie doch noch etwas für mich?
Sie sucht die nähe durch das kraulen...
Möchte massiert werden,sie passt auf das ich mich an kleinen Dingen nicht verletze,als wären wir ein paar..

Bitte um hilfe,ich weiß nicht wie oder was ich tun soll!

Ich Danke im voraus

12.08.2016 17:40 • #4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag