Haben wir einen zweite Chance verdient oder nicht?!

Donaote

Hallo zusammen,
Ich erkläre euch mal meine Situation. Ich habe mich vor 5 Monaten von meiner Freundin getrennt. Wir waren gut 7 Jahre zusammen. Sie ist nun 26 und ich 28. Ich habe mich getrennt aufgrund mangelnder Gefühle. Damals kamen wir beide kurz nach einer jeweiligen Trennung zusammen. Wobei sie die Trennung schon gut verarbeitet hat, ich bin unglücklicherweise mit Altlasten in die neue Beziehung gegangen was ich heute sehr bereue. Meine damalige Ex war die vermeintliche "Liebe meines Lebens" und ich hab nie wirklich mit ihr abgeschlossen und hatte daher Jahre lang Probleme mich meiner neuen Partnerin voll zu öffnen. Nun ging es langsam an die Zukunftsplanung und sie liebte mich bedingungslos. Ich konnte es leider nicht mehr sagen. Klar ich war jetzt nicht ohne jeglichen Gefühle mit ihr zusammen aber irgendwie hat mir was gefehlt. Daher musste ich die Notbremse ziehen und mich trennen. Die Trennung verlief fair und mit viel Respekt voreinander
. wie es der Zufall so wollte, meldete sich kurze Zeit später meine Jugendliebe,die zufällig wieder Single war. Haben uns sofort wieder gut verstanden, doch umso länger wir Kontakt hatten, desto mehr wurde mir bewusst das ich in meiner siebenjährigen Beziehung eigentlich alles hatte was ich wollte. Also hab ich sie "abblitzen" lassen und es tat irgendwie gut nach all den Jahren endlich einen Haken an die Sache zu setzen. Nun merke ich aber auch , dass ich anscheinend doch mehr für meine letzte Partnerin empfunden habe, wie ich eigentlich zugeben wollte.
Ich pflege mit ihr zur Zeit ein gutes Verhältnis. Sie meidet zwar Kontakt mit mir, aber wenn wir uns sehen (wohnen in der selben Straße) können wir gut miteinander reden.Besser als vorher sogar und trinken dabei auch ein B.. Es ist zwar angespannt aber wir gehen mit Respekt miteinander um. Nun ich merke das sie noch sehr verletzt ist und mir den Rauswurf aus unserer gemeinsamen Bleibe noch nicht verziehen hat. meine Freunde raten mir abzuwarten. .das Schicksal wird's schon richten. Vielleicht kommt ihr euch auf Partys etc mal wieder näher usw. .

Ich tue mich jedenfalls schwer damit, nichts zu tun.Ich würde gerne mit ihr mal wieder ausgehen um zu schauen wie es wird, oder sollte ich wirklich warten . aber was denkt ihr?Als neutrale Person habt ihr da vielleicht einen besseren Rat. Oder belüge ich mich selbst und trauere dem vergangenen nur hinterher?
Ich freu mich auf eure Antworten.
Vielen Dank schonmal und Grüße!

17.10.2017 15:45 • #1


sinaaaaaaaaa

Hallo
auf keinen Fall einfach warten, sag ihr deine Gefühle, wie es dir geht - unbedingt. Du warst doch der der sie verlassen hat. Du solltest unbedingt auf sie zugehen. Und ihr deine Gefühle u Gedanken eröffnen.

17.10.2017 15:58 • #2


sinaaaaaaaaa

es sind gerade mal 5 mon. vergangen , sie wird wahrscheinlich noch gefühle für dich haben. vielleicht sind es erlösende worte für sie.

trennungen sind schlimm, der verlassene hadert u kann es meist nicht verstehen.

bitte öffne dich bei ihr

17.10.2017 16:00 • #3


vorbei

3638
1
4043
man hat fast immer eine 2. chance verdient, aber nur, wenn du GAAAAAANZ ehrlich und fair zu ihr bist... und auch zu dir selber .. ganz wichtig und wenn du ehrlich aus dem erlebten gelernt hast

17.10.2017 16:11 • #4


stier123

stier123

3
Ich würde dir auch raten nicht einfach abzuwarten ! Natürlich spielt das Schicksal und die Zeit an wichtiger Rolle aber an deiner Stelle würde ich zu gehen und ihr sagen was du fühlst . Vielleicht habt ihr dann ein Happy End

17.10.2017 16:13 • #5






Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag